Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Flansch Benzinpumpe undicht

Erstellt von peter-k, 22.11.2011, 17:06 Uhr · 20 Antworten · 5.505 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #11
    Ich erinnere mich an einen Spruch meines ehemaligen Kawa- und Triumph-Händlers:

    "Die einzigen, die gute Kunststofftanks bauen können, sind die Leute von Acerbis."

    Könnte auch heute noch stimmen. Im übrigen hatte BMW bei den X-650 Modellen Tanks von Acerbis montiert. War allerdings auch nicht verwunderlich, da die X-650 Modelle ja von Aprilia gebaut wurden.

    CU
    Jonni

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard Flanschanschluss Benzinpumpe

    #12
    Es war der Flansch oberhalb der Benzinpumpe.









    Hier noch eine Auswahl zusätzlicher Bilder von anderen GS-ern:

    Quelle Davegaz bei www.advrider.com


    Quelle Marchyman bei http://www.bmwmoa.org


    Ein Reparaturversuch von JimVonBaden bei www.advrider.com


    ... und als letztes die wirklich gute Nachricht: Auf der anderen Seite wartet noch so ein Flansch! Quelle Michnus bei www.ukgser.com



    Ich werde mal den Hersteller der Schnellverschlusskupplung Colder fragen was die dazu meinen. Ich glaube ich kenne die Antwort schon.

  3. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Es war der Flansch oberhalb der Benzinpumpe.









    Ich werde mal den Hersteller der Schnellverschlusskupplung Colder fragen was die dazu meinen. Ich glaube ich kenne die Antwort schon.
    Hi Peter.

    So wie ich das sehe, ist die Kupplung ja nicht kaputt, sondern das Teil in das diese eingeschweißt wurde.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard Flansch der Benzinpumpe platzt / reißt auf

    #14
    Ja der Flansch, richtig. Der Threadtitel sollte optimiert werden.

    Flansch Benzinpumpe 377,20
    Dichtring 16,87
    Kupplung 29,70
    Klammer 2,70
    Lohn 126,00

    Total S$ 591,14 = Euro 340,12

  5. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.076

    Standard

    #15
    Hallo,

    wenn ich die Bilder sehe kann ich mich richtig aufregen. Da werden "Billigteile" verkauft die solch eine Auswirkung auf die Instandsetzung haben. Der finanzielle Aufwand ist wirklich immens. Vor ein paar Monaten bin ich wegen des Wellendichtrings von der Kupplung "liegen" geblieben. Richtig liegen geblieben bin ich nicht der Motor lief aber da der Wellendichtring kaputt war, spritzte der Kraftstoff in alle Richtungen udn tropfte auch munter auf den Auspuff. Da habe ich mich lieber von meiner Frau (wir haben einen Hänger) abschleppen lassen. Aber trotzdem O.K. ist das nicht. Es gab ja auch schon mal das Thema Stecker an den ESA Stossdämpfern die porös wurden. Kunststoff ist wohl nicht dafür gedacht über 15 Jahre zu halten...

    VG

    Andreas

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #16
    Ich weiß nicht ob das was mit billig zu tun hat. Ich denke evtl. mehr mit ungeeignetem Material.

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard Benzingeruch

    #17
    Wer einen nicht erklärlichen Benzingeruch in der Garage feststellt sollte sich mal die beiden Plastikflansche genau ansehen, besonders wenn der ursprünglich nicht vorhanden war. Links oberhalb des Tanks und auf der rechten Tankseite, Bilder oben. Anscheinend platzt der Kragen nicht bei allen bei so derbe auf wie bei meiner, manche weisen nur einen oder zwei kleinere Risse auf.

  8. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #18
    Nachdem der rechte Flansch während der Fahrt richt schön gesifft hatte, habe ich nun beide Seiten auf Kulanz ersetzt bekommen, inklusive der Schnellkupplungen.
    Aktuell 46000km und letzter Service bei BMW war der 10000er in 2008! Hut ab.
    Nur Lohn von ca. 120 Euro musste ich selbst berappen sowie meine Maschine zur Kulanzabwicklung rund 3 Wochen beim Händler stehen lassen.

    Links war zwar keine Leckage, jedoch hatte der Flansch bereits mehrere Risse. Nun ist eine Pumpeneinheit von Contintental verbaut (vormals Siemens VDO). Der betroffene Flansch hat nun zusätzlich eine Kragenscheiben aus Stahl.

    Rechts ist der gleiche Flansch wie zuvor mit gleichem Material.
    Das Problem ist bei BMW offensichtlich hinlänglich bekannt. Insbesondere in heisseren Klimazonen werden die Dinger reihenweise undicht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_3765.jpg   img_3762.jpg   img_3577.jpg   img_3551.jpg  


  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #19
    Danke für's Update! Na also!

    Da darf ich mich beim BMW Händler in Singapur mal wieder bedanken. Kulanz hatte ich ja gar nicht erst erwartet. Aber über die neue Ausführung mit dem Kragen hätte ich mich schon gefreut.

  10. Registriert seit
    30.01.2009
    Beiträge
    61

    Böse

    #20
    [QUOTE=Bluebeduin;915945]

    VAE...sounds good. Kenn ich dich?? bist du AGMC in Dubai oder in Abu Dhabi?

    mir hat der gute Emir in DXB erzählt es ist keine Kulanz...


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Achtung-Achtung (Risse im Flansch)
    Von plodi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 11:20
  2. Hinterrad-Flansch hat Haarrisse (BJ 2004- 44000km)
    Von vonqzukuh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 18:58
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 21:12
  4. WICHTIG! RISSE IM FLANSCH
    Von hexenbesen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 19:02
  5. Gummi-Flansch (Getriebe - Kardan) 06er R1200GS
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 09:03