Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Flocken in Bremsflüssigkeit vorne

Erstellt von gsholz, 14.03.2010, 19:11 Uhr · 14 Antworten · 4.212 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    9

    Standard Flocken in Bremsflüssigkeit vorne

    #1
    Hallo GS-Fahrer,

    ich möchte mich kurz vorstellen.

    Mein Name ist Helmut, Baujahr 1958 und ich bin wohnhaft in Holzkirchen bei München (da wo immer der Stau ist). Habe seit März eine neue R1200GS Bj. 2010, bin allerdings wegen Schnee noch keinen Meter gefahren. Mein letztes Moped war eine Honda Varadero 1000 mit der ich sehr zufrieden war.
    Um meinen Basteltrieb zu befriedigen habe ich mir noch eine Yamaha XT600 Bj. 1990 zugelegt.
    Fahr so im Schnitt 10.000 km im Jahr hauptsächlich Pässe in Österreich/Italien.

    Nun zu meinem Problem:

    Die GS stand die letzen zwei Wochen in einem Gargenanbau (Holzhütte) und war somit der Kälte ausgesetzt. Jetzt habe ich festgestellt, dass die Bremsflüssigkeit im Behälter für die Vorderradbremse weiße Flocken bildet. Die Flocken sind auch bei ca. 0° sichtbar. Ich habe den Behälter nicht geöffnet und das Moped ist bisher noch keinen Meter gefahren.

    - Kann sich jemand erklären wie das möglich ist?
    - Kann es sein, dass die Bremsflüssigkeit gefroren ist und/oder Wasser
    gezogen hat (woher?)


    Da ja nächste Woche das Wetter besser werden soll und ich meine erste Ausfahrt nicht unbedingt zum Freundlichen machen will, wäre ich über Tipps und Meinungen sehr dankbar.

    Grüße aus Holzkirchen (noch bescheidenes Wetter)

    gsholz

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #2
    Hallo Helmut

    also ich war gestern bei meinem BMW Händler da war Saisoneröffnung, da ist mir das bei den ausgestellten Mopeds auch aufgefallen das die Flüssigkeit flockig aussieht warum weis ich allerdings auch nicht, aber bei meiner GS Bj. 09 ist es nicht so und die steht auch in der Garage wo es manchmal unter 0 Grad hat.

    Gruß Simon

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #3
    Bremfluessigkeit DOT 4 mit 5 statt 5.1 gemischt/aufgefuellt?

    DOT 3, 4 und 5.1 sind mischbar, die 5 ist auf silikonbasis und darf nciht
    mit anderen gemischt werden, es treten auch moeglicherweise diese Flocken
    auf. Ob das in Deinem Fall zutrifft, das wird Dir wohl nur Dein Haendler sagen
    koennen.

  4. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #4
    na das waren aber Nagelneue GSen glaube nicht das da was gemischt wurde

    Gruß Simon

  5. Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    Hallo Phil,

    meine GS kommt direkt aus dem Laden. Wenn da einer was gemischt hat, dann wohl BMW ab Werk.

    Grüße aus Holzkirchen

  6. Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    #6
    Hallo Simon,

    danke für den Tipp. Werde mal meinen Freundlichen fragen.

    Grüße aus Holzkirchen

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gsholz Beitrag anzeigen
    Hallo Phil,

    meine GS kommt direkt aus dem Laden. Wenn da einer was gemischt hat, dann wohl BMW ab Werk.

    Grüße aus Holzkirchen
    hm, ab werk waere ja schon unwahrscheinlich.

    schmelz- und siedepunkt bei neuer bremsfluessigkeit, also voellig wasserfrei,
    liegt irgendwo um die -70° und +200° (jedenfalls weit ab von aussentemperaturen)
    und sollte daher keinen einfluss haben. kristallisierendes wasser in der bruehe
    waere auch eher nicht wahrscheinlich, da normalerweise penibel darauf geachtet
    wird, dass kein wasser in die fluessigkeit kommt.

    aber dieses "flocken" habe ich bis dato nur gehoert, wenn silikonbasierende
    bremsfluessigkeit mit "klassischer" aus versehen gemischt wurde.

    lass mal hoeren, was es war.

  8. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    58

    Standard

    #8
    Hallo gsholz, hab auch die gs 2010, im Bremsflüssigkeitsbehälter ist ein Gittereinsatz darum sieht das so aus. Sieht von aussen aus als wäre ein Schwamm drin.

    Gruss Thomas

  9. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    64

    Standard

    #9
    die bremsflüssigkeit zieht wasser................
    und somit kann da auch wohl etwas kristallieren..........

    oder???

  10. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von insider2311 Beitrag anzeigen
    Sieht von aussen aus als wäre ein Schwamm drin.

    Gruss Thomas
    Es ist ein Sieb. Laut Händler muss er bei jedem Wechsel getauscht werden.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsflüssigkeit
    Von Atos im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 12:56
  2. Bremszangen vorne li./re. neu - Federbein vorne
    Von fischsemmel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 21:04
  3. Bremsflüssigkeit
    Von Flo2307 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 09:52
  4. Bremsflüssigkeit
    Von Jörg_s im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 00:15
  5. Bremsflüssigkeit
    Von divingbrothers im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2007, 15:55