Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 74

Flow Jet oder ganz ohne ?

Erstellt von Hannes, 23.02.2012, 11:51 Uhr · 73 Antworten · 15.347 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von juergen_u Beitrag anzeigen
    Habe mir einfach bei ebay eine original Scheibe geholt und ganz kurz abgeschnitten. Ging ratzfatz mit der Stichsäge. Danach noch bisschen die Schnittkante poliert und gut.

    Seither habe ich kein Theater mehr mit Verwirbelungen. Schön leise ist es auch geworden.

    Kostenpunkt: Ca. 15 Euro.

    Siehe Bild.
    Wenn Du jetzt damit zufrieden bist, so rein Windverwirbelungstechnisch, dann dauert es nicht mehr lange bis Du das Teil in die Tonne kickst denn letztendlich siegt dann doch die Optik ... und da hättest Du Dir für die 15 EUR lieber Sprit gekauft ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken flowjet-contra-gekuerzt.jpg  

  2. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    #42
    Habe seit heute einen Flowjet an meiner GS. Endlich kann ich wieder ohne Gehörschutz fahren. Will das Teil nicht mehr hergeben!

    Gruss Remo

  3. Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #43
    Hallo Leute,

    habe mir auch ein Flow Jet zugelegt und bin jetzt gespannt ob das getöse ein Ende hat. Nach Euren berichten ist ja mindestens mit einer erheblichen Reduzierung der Turbulenzen am Helm zu rechnen.
    Mit wieviel Euronen schlägt eigentlich der TÜV-Eintrag zu Buche? Schon jemand dort gewesen?

  4. Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    1.936

    Standard

    #44
    Ich hab was um 25,--/30,-- bezahlt mein ich....bei der DEKRA.
    Aber keine Eintragung; die wär viel teurer gekommen, sondern nur einen Zettel bekommen, den ich immer dabei haben mußte.

  5. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    10

    Standard Flowjet & TÜV

    #45
    Der TÜV-Kleber inklusive Datenblatt war bei meinem Teil dabei. Ob du das Ding trozdem eingragen lassen musst, kann ich als CH-Bürger nicht beurteilen...

    Gruss Remo

  6. Registriert seit
    21.12.2011
    Beiträge
    34

    Standard

    #46
    Ich hab meins am Samstag bei der dekra abnehmen lassen. Der Spaß kostet 36€

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard wenn

    #47
    Zitat Zitat von eR1200GeeS Beitrag anzeigen
    Wenn Du jetzt damit zufrieden bist, so rein Windverwirbelungstechnisch, dann dauert es nicht mehr lange bis Du das Teil in die Tonne kickst denn letztendlich siegt dann doch die Optik ... und da hättest Du Dir für die 15 EUR lieber Sprit gekauft ...
    man das Kürzen proportional richtig macht, ist es auch optisch echt ansprechend find ich.

    s.unten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tb-kurzscheibe.jpg  

  8. Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    329

    Standard

    #48
    jouw 36.- Euro bei der DEKRA . Gerade bezahlt.

    Tut mir schon leid dass ich hingefahren bin.

  9. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #49
    Hat hier wer die Flow Jet zusammen mit dem original Navibügel der Adventure montiert?
    Hab bisher nichts gefunden wo beides drauf zu sehen war, will aber auf den Bügel nicht
    wirklich verzichten bzw. mir noch etwa zusätzlich montieren

  10. Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    204

    Standard Neues Flow Jet auf R 1200 GS

    #50
    Hallo Leute,

    wollte Euch meine ersten Erfahrungen mit dem neuen Flow Jet weitergeben.
    Der Einbau war relativ einfach, etwas fummelig beim verschrauben, aber sonst ok. Beim Festschrauben des Schildes an den Haltern habe ich festgestellt, dass sich der Kunststoff ein weinig in Richtung Halter hereinzieht (von außen betrachtet). Ich möchte die selbstsichernden Muttern aber auch nicht weniger anziehen, da macht mir das Ganze dann einen zu losen Eindruck. Ich hoffe da reißt nichts. Zu mal die fordere Mutter gerade mal bündig mit der Schraube abschließt. Motor an, Windschild vibriert vor sich hin, während der Fahrt aber absolut ruhig.
    Nun zum wesentlichen.
    Meine Eckdaten: 185cm, Sitzbank auf unterster Stufe, Helm Nolan (der mit der Sonnenblende außen vor).
    Das getöse, wummern und gerüttel am Helm ist endlich weg, aber dafür sind die Windgeräusche um so lauter (zumindest bei meinem Helm) geworden. Stelle ich mich bei höheren Geschwindigkeiten (so ab 100km/h) hin, wird es noch mal wesentlich leiser. Der gefühlte Winddruck liegt bei mir jetzt mitten auf der Brust, egal welche Stellung ich beim FJ einstelle da ändert sich so gut wie nichts. Das Fahrgefühl ist auch anders (positiv), man hat den Eindruck es ist ein anders Moped. Die Optik finde ich durchaus gut (eben sportlicher), muss halt nur noch lackiert werden.
    Fazit: Wenn ich jetzt noch die Windgeräusche am Helm verringern kann, durch Ohrstopfen oder einen anderen Helm, wäre für mich das FJ die bessere Windschild-Lösung gegenüber dem originalen Windschild.


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flow-Jet oder kurzes Serien-Windschild?
    Von Slayer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 10:55
  2. GS, oder als Adventure, oder was ganz anderes
    Von schuberth1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:19
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 08:27
  4. Ohne Helm ganz schön gefährlich!
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 17:24
  5. mit oder ohne Gummi?Breit oder schmal?
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 11:27