Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 291

Foliengeber selbst reparieren? Geht das?

Erstellt von Hondi1100, 05.11.2013, 13:00 Uhr · 290 Antworten · 90.609 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    165

    Standard Foliengeber selbst reparieren? Geht das?

    #1
    Hallo,

    meine Tankanzeige ist defekt. Besteht die Möglichkeit den Foliengeber selbst zu reparieren oder ist ein
    kompletter Austausch für 300,- Euro nötig?

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.585

    Standard

    #2
    Das würde mich auch Interessieren ...!

  3. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    41

    Standard

    #3
    Kann vielleicht ein paar Denkanstöße liefern.

    In der Regel basiert das Prinzip eines Folientankgebers auf einem Kondensator.
    Dieser ist, vereinfacht ausgedrückt, aus zwei Platten und einem "Trennstoff", dem Dielktrikum aufgebaut.
    Die Platten werden elektrisch geladen. Welche Kapazität (Ladung) ein Kondensator hat, richtet sich nach Material, Größe der Platten, Abstand der Platten und dem Dielktrikum.
    Beim kapazitiven Tankgeber ist das Benzin, also die Füllhöhe im Tank, das Dielktrikum und hat damit proportinalen Einfluß auf die Kapazität. Anschließend wird die Kapazität gemessen und in einen Füllstand gewandelt (vom BC).
    Vorteil:
    keine elektrischen "Funkenüberschläge" möglich (geeignet für leicht entzündliche Flüssigkeiten)
    kein mechanischer Verschleiß
    keine Korrosion

    Ohne behaupten zu wollen, dass es so ist, einige weitere Überlegungen.
    M.E. kann man an dem Foliengeber nichts fixen. Genauer untersuchen sollte man den Anschluß des Gebers an die Verkabelung (korridierter Stecker denkbar). U.U. macht auch eine Kapazitätsmessung (mit speziellem Messgerät) des Gebers Sinn. Eigentlich sollte der Geber als solcher "unkaputtbar" sein, da kein mechanischer Verschleiß. Evt. Macht die Isolierung der Platten (Materialfehler?) Probleme (Kondensator "schlägt" durch).
    So, nun müssen mal die Schrauberprofis ran.

    PS: Bild 10 ist der Geber - stolzer Preis für einen "Kondensator"
    http://www.realoem.com/bmw/showparts...05&hg=16&fg=14

    Gruß
    HaPe

  4. Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    47

    Standard

    #4
    Schau mal hier: Faulty Fuel Level Strips - Page 17 - ADVrider, 13. Beitrag.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    6.585

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von GerJ Beitrag anzeigen
    Schau mal hier: Faulty Fuel Level Strips - Page 17 - ADVrider, 13. Beitrag.
    Sauber , Danke so wirklich ahbe ich mich um meinen noch nicht gekümmert , bei mir Voll=Voll Halb =Voll und wenn der Tank (fast) leer ist fehlen 2 Balken Restweite ca 475 <km reinpassen zw 27 und 30 Liter.

  6. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.365

    Standard

    #6
    Hallo Hondi, welches Baujahr hat denn deine 1200 er ?
    Bei meiner 2006er wurde der Foliengeber (obwohl die Tankanzeige unvermindert "gut" anzeigte) bei einer Inspektion im Rahmen einer Rückrufaktion - nach 7 Jahren ???? - getauscht. So wurde es jedenfalls kommuniziert. Dokumentiert habe ich nichts, stand ja auch nicht auf der Rechnung. Vielleicht kannst ja mal bei deinem BMW-Händler freundlich nachfragen.
    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    #7
    Das mit dem umgebauten Feuerzeug liest sich ja sehr spannend, kann mir jemand erklären warum der Foliengeber danach wieder funktioniert?
    Beim Feuerzeug wird doch mit dem Piezoelement eine elektrische Spannung erzeugt, die dann als Funkenüberschlag das Gas entzündet, oder so ähnlich.
    Besteht da keine Gefahr für die Bordelektrik, wenn ich diese Spannung in den Foliengeber "induziere"?

  8. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    #8
    Warum der Foliengeber nach der Hochspannungsbehandlung wieder funktioniert hab ich auch noch nicht ganz verstanden.
    Aber eines kann ich sicher sagen: Für die Bordelektrik besteht keine Gefahr, da man den Foliengeber für die Behandlung mit dem Piezo vom Bordnetz trennt.

  9. Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    #9
    Ich habe meinen dritten Foliengeber, bisher auf Garantie. Wenn das wirklich so einfach funktioniert, ist das einfach genial. In den USA hat die Feuerzeugmethode anscheinend schon jede Menge Leuten geholfen. Vielleicht kann man hier auch mal Erfolgsmeldungen posten.
    Beim nächsten Mal wird dann versucht es so zu reparieren. Ich bin mal gespannt und baue schon mal so ein Foliengeberrepairset .

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #10
    Um den Vorgang zu verstehen, müßte man mal wirklich wissen wie der Foliengeber tatsächlich funktioniert und was die Ursache für den Ausfall ist. Die Erklärung mit kapazitiver Wirkung ist einleuchtend, erklärt m. E. aber noch nicht die Wirkungsweise des Hochspannungsimpulses.

    Bei Hochspannungsschaltanlagen führt man im Rahmen von Abnahmeprüfungen Dielektrizitätsprüfungen durch. Vereinfacht heißt das, daß man durch Anlegen einer Hochspannung bestimmter Höhe und Dauer Überschläge bei vorhandenen, fertigungsbedingten Verunreinigungen verursacht. Danach sind diese Verunreinigungen weg und damit auch die möglichen Schwachstellen. So ähnlich könnte ich mir das auch bei den Foliengebern vorstellen. Wobei die Verunreinigung hier wohl eher ein nicht erwünschter, mikroskopisch kleiner Kontakt zwischen den Elektroden sein könnte, der durch die Hochspannung "freigebrannt" wird.

    Es könnte so sein, muß es aber nicht. Die Feuerzeugmethode muß je nach wirklichem Schadensbild deswegen auch nicht immer funktionieren. Das nur zur Dämpfung der Euphorie aller Folien geschädigter.

    Der nächste der die Methode probiert, soll hier mal seine Erfahrungen berichten. Und zwar ehrlich, nur das hilft auch den anderen. Bevor hier jeder unnötigerweise Gasanzünder zweckentfremdet.

    Gruß Thomas


 
Seite 1 von 30 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Kupplung, Gang geht im Leerlauf von selbst rein
    Von Toccaphonic im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.01.2014, 16:32
  2. Foliengeber /Tankanzeige
    Von Mecke im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 18:42
  3. Foliengeber die X-te
    Von Andreas-SIN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 08:24
  4. Nur zur Info - Foliengeber
    Von adventureedi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 09:46
  5. Hall-Geber selbst reparieren bzw. austauschen ??
    Von die_kleine_q im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 19:31