Ergebnis 1 bis 5 von 5

Foliengeber Tank

Erstellt von Ralle75, 30.04.2011, 18:42 Uhr · 4 Antworten · 1.481 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    181

    Standard Foliengeber Tank

    #1
    Hallo,

    bei meiner 1200er GS MÜ BJ 09 wird der Foliengeber getauscht.

    Ist dies eine größere Sache ???

    Was wird da gemacht und wie funktioniert eigentlich dieser Foliengeber ???

    Was muß da am Bike demontiert werden ???

    Gruß

    Ralle

  2. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #2
    Kennst DU die Suchfunktion?

    Bekanntes Problem...

  3. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Kennst DU die Suchfunktion?

    Bekanntes Problem...
    Sonst hätte er doch nicht gefragt

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.168

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Ralle75 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    bei meiner 1200er GS MÜ BJ 09 wird der Foliengeber getauscht.

    Ist dies eine größere Sache ???

    Was wird da gemacht und wie funktioniert eigentlich dieser Foliengeber ???

    Was muß da am Bike demontiert werden ???

    Gruß

    Ralle
    Um Gottes Willen!
    Diese Großreparatur will Dir Dein Mechaniker antun?
    Du weisst aber schon, dass da eine Horde herzloser Gesellen Dein Mopped in alle Einzelteile zerlegen, diese wild durcheinander gewirbelt in unterschiedlich große Schachteln verpacken und Dir dann diese Dinge zum Selbst-Zusammenbau per Post nach Hause schicken? Quasi Malen-nach-Zahlen für Fortgeschrittene!

    Ich würd´s mir überlegen!


  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.531

    Standard

    #5
    Tankdeckel kommt raus und die Benzinpumpe, die Folie wird aus der Halterung gezogen und "getrocknet" so dass sie leer anzeigen müsste. Dann werden die Widerstände zwischen den 4 Anschlüssen gemessen. Werden da bestimmte Werte erreicht, ist die noch ok, dann wird erst mal neu kalibriert. Dazu kommt dein Mopped an den Großrechner in München.
    Isse nicht mehr ok, wird getauscht. Das Teil kostet so ca 130 taler plus Lohn für ca. 1 1/2 Stunden. bei 08/09 sollte noch Garantie drauf sein, wer die nicht mehr hat, kann mal so 280 bis 300 Taler einstecken, wenn er seine Mühle abholen geht.
    Funktionieren tut sie über "Temperatur", wo Sprit ist, ist ne andere Temperatur als dort wo Luft ist. Je nach Füllstand verändert sich also der temperaturabhängige elektrische Widerstand, das wird gemessen und umgerechnet. Ganz einfach, oder? Beim "Kalibrieren" kriegt die ZFE beigebracht, bei welchem Widerstand der Tank leer ist.


 

Ähnliche Themen

  1. Tankanzeige Foliengeber
    Von wmax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 13.05.2015, 15:02
  2. Tankanzeige Foliengeber zum 3. mal defekt
    Von Birdy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 20:25
  3. Foliengeber die X-te
    Von Andreas-SIN im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 08:24
  4. Nur zur Info - Foliengeber
    Von adventureedi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 09:46
  5. Foliengeber kalibrieren, wie?
    Von pit130 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 10:47