Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Frage Bremsbeläge

Erstellt von jajobaby, 07.04.2010, 12:30 Uhr · 10 Antworten · 1.482 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    63

    Frage Frage Bremsbeläge

    #1
    Hallo miteinand,

    Hab da mal ne Frage wegen den Bremsbelägen.
    Kann es sein dass ich vorne Sinter Beläge brauche und hinten nur normale ??

    Finde im Netz eben für hinten nur normale von Luc... und nur für vorne Sinter.
    Habt ihr Tips oder was wisst - denkt - Ihr.

    Danke euch schon mal, hab halt noch net allzuviel Erfahrung.

    R 1200 GS Bj.2004

  2. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    238

    Standard

    #2
    Hi jajobaby,

    Vorne und hinten keine Sinter.
    Die Sinter nutzen laut BMW-Mech die Bremsscheiben sehr stark ab und bringen für den Normalfahrer eh nichts.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Original Ersatzteil hinten ist jedenfalls Sinter, wenn man nicht extra nach organischen fragt. Meine nächsten sind jedenfalls Sinter, die hintere Scheibe hält mit organischen auch nur 50.000

  4. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    238

    Standard

    #4
    @Baumbart:

    Falsch: keine Sinterbeläge
    Achte auf sein Baujahr, 2004 gab es Integral ABS --> KEINE Sinter
    Später gab es das I-ABS Generation 2 --> Sinter

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Dombl Beitrag anzeigen
    @Baumbart:
    Falsch: keine Sinterbeläge
    Achte auf sein Baujahr, 2004 gab es Integral ABS --> KEINE Sinter
    Später gab es das I-ABS Generation 2 --> Sinter
    ändert aber nix, nimm Sinter, die halten länger. und die Scheibe war bei meiner 05er genau so schnell weg (50.000) wie jetzt bei der 07er. an der hinteren Bremsbetätigung (Teilintegral) hat sich ja nix verschleißbeeinflussendes getan.

  6. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    238

    Standard

    #6
    Mein BMW-Mech hat mir jedenfalls beim 04er BJ von den Sinter abgeraten.
    Ich hab jetzt knappe 48.000 drauf und die Scheiben sind weit entfernt von einem Wechsel, obwohl ich, da ich am Alpenrand wohne, dauernd in den Bergen unterwegs bin. Hinten habe ich beim 40.000er KD das erste Mal die Beläge gewechselt.

    Aber das muss jajobaby selber entscheiden

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Dombl Beitrag anzeigen
    Hinten habe ich beim 40.000er KD das erste Mal die Beläge gewechselt.
    So ist jeder Jeck anders, meine Beläge hinten halten 10 bis 15.000 km. Vorne so 20 bis 25.000
    Aber das muss jajobaby selber entscheiden

  8. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    #8
    Danke euch für eure raschen Antworten.

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #9
    Moin,

    ich meine mich zu erinnern das es vorne Sinterbeläge sein müssen und hinten organische sein können. So lieferte BMW das zumindest bei den frühen Baujahren aus.

    Ich fahre vorne und hinten Sinter von Lucas.

    Viele Grüße,
    Grafenwalder

  10. Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    90

    Standard extrem Verschleiß

    #10
    Ja, ja, das Thema ist wohl bekannt, dennoch möchte ich an dieser Stelle meinen Frust loswerden:

    Bin mit nur 7.198 km Laufleistung durch den TÜV geflogen (2. TÜV, EZ Juni 2006) weil die Bremsbeläge total runter waren. Im Vergleich: Die Originalbereifung wurde noch nicht bemängelt, obwohl die zumindest hinten auch bald fällig ist.
    Das bedeutet, dass man mit der GS mehr Bremsbeläge braucht als Reifen!!!


    Wenn ich die Beläge bis zur 10.000er Inspektion gefahren hätte, dann wäre auch die Bremsscheibe dran gewesen. Denn der Belag war nur 0,5mm vor dem Eisen. Wenn ich die Teile nicht selbst direkt beim Ausbau gesehen hätte, dann hätte ich das nie geglaubt!!! Ich habe dem beim Einbau über die Schulter gesehen. Er sagte zu meinem etwas spitzen Kommentar zur übermäßigen Abnutzung: "Ein so schneller Verschleiß" sei sehr ungewöhnlich und spielte auf meinen Fahrstil (--> Bremsertyp) an...

    Also das war das erste und letzte mal, dass ich vergoldete Originalbeläge einbauen lies (Preis 75,30 EUR).

    Übrigens: Auf den Originalbelägen steht groß und deutlich "Brembo"!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BREMSBELÄGE
    Von Kalle ST im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 20:12
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  3. Bremsbeläge
    Von totti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 06:59
  4. Bremsbeläge MM
    Von Schlonz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 10:54
  5. Bremsbeläge
    Von Kuhtreiber1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 13:29