Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Frage(n) zu 2008/09 vs 2010/11/12 GS-ADV

Erstellt von Boxer-lust, 24.08.2011, 17:39 Uhr · 39 Antworten · 4.395 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.857

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Steffen,bau einen Nachruestauspuff an deine MUE dann wird sie genauso schnell wie die TUE hochdrehen und sogar noch lauter sein...
    Und Du hast Geld gespart fuer schoene Touren !
    Gut bis 4000U/min laeuft die Neue besser,keine Frage aber wer tuckert schon mit so wenig Drehzahl durchs Land.
    Off-Road sicherlich aber von Vorteil etwas mehr Drehmoment Untenrum zu haben und auch um die schwere ADV in Schwung zu bringen...
    Du hast ja genau gar keine Ahnung. Aber wie sollst du auch, ohne Moped. Mein Beileid.

    Gute Nacht,
    Martin

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    Hat Jemand mal mit einem Kumpel eine 2008/9 gegen eine 2010/11 Seite an Seite in den jeweiligen Gaengen durchbeschleunigt um zu sehen ob und wieviel die Neue der "Alten" wirklich abnimmt?
    Ehrlich gesagt, ich glaube, dass die Unterschiede in den reinen Fahrleistungen wirklich marginal sind. Der DOHC-Motor hat auf dem Papier etwa 4 Prozent mehr Drehmoment und 4 Prozent mehr Leistung. Das hat BMW offensichtlich dadurch erreicht, dass das Drehzahlniveau angehoben wurde, die DOHC-Maschine erreicht ihre Nennleistung und ihr Drehmoment-Maximum jeweils 250/min später als der 2009er Motor. Sprich, der Neue dreht höher. Wenn man dem alten Krad wegfahren will, dann also wirklich nur ganz oben rum.

    Ich hatte 2009 die Gelegenheit zu einer ausgedehnten Testfahrt mit der 105-PS-GS. Mein "Eichnormal" war damals eine Yamaha TDM 850, die ich fuhr, 350 Kubik weniger, 27 PS weniger, ein Drittel weniger Drehmoment. Ich hatte hoch gespannte Erwartungen - und war ein wenig enttäuscht. Der Motor war irgendwie seelenlos. Klar, wenn man am Kabel gezogen hat, dann ist sie gerannt, und auf der Autobahn standen auch recht bald 200 auf der Uhr, alles kein Thema. Aber alles etwas lustloser un synthetischer als ich das erwartet hatte.

    Ein Jahr später hatte ich für ein Wochenende die DOHC, und die hat sich so angefühlt, wie ich es mir bei der 2009er gewünscht hätte. Die brüllte beim Losmarschieren und brazzelte beim Gaswegnehmen. Das war genau die Schippe Show, die der 2009er abgegangen ist. Vielen ist's auf die Dauer zu laut, und verutlich würde bei einer 2009er ein Spochtauspuff einen ähnlichen Effekt bringen, aber insgesamt fand ich: Überzeugende Show. Aber wirklich viel schneller? Glaube nicht.

  3. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #33
    Sampleman,das war genau mein Eindruck!
    Die Dohc Version haette 120PS/NM haben sollen um wirklich was zu spueren!
    So gesehen laeuft sie bis 5000U/min kraeftiger was wirklich nur fuer Gelaendefahrer von Vorteil ist denn auf der Strasse fahren die Meisten eh zwischen 4 und 8000 Touren.
    Das Drehmomentloch der Alten zwischen 4 und 5000 Touren hat die Neue bei 5-6000 Touren.
    So gesehen kann man sagen die Alte kommt Obenrum besser...
    Serienmaessig lebt die Neue natuerlich vom lauteren Schalldaempfer der weniger Gegendruck bietet.Geiler Sound ab Werk der natuerlich beim Fahren mehr Spass macht...
    Trotzdem interessiert mich immer noch der Vergleich hc vs dohc beide mit voller Nachruestanlage Kruemmer und Auspuff wie z.B. von Akra oder Remus.
    Es waere spannend wer bei solch einem Vergleich die Nase Vorne haette!
    Denn laut hoert sich immer schneller an...

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    snip ...
    und war ein wenig enttäuscht. Der Motor war irgendwie seelenlos. Klar, wenn man am Kabel gezogen hat, dann ist sie gerannt, und auf der Autobahn standen auch recht bald 200 auf der Uhr, alles kein Thema. Aber alles etwas lustloser un synthetischer als ich das erwartet hatte.
    Auf längeren Touren kann ich genau diesen ruhigen Charakter wertschätzen. Auf einer Probefahrt von 1 oder 1/2 Stunde mag es mir erst mal ebenso vorkommen.

    Ein Jahr später hatte ich für ein Wochenende die DOHC, und die hat sich so angefühlt, wie ich es mir bei der 2009er gewünscht hätte. Die brüllte beim Losmarschieren und brazzelte beim Gaswegnehmen. Das war genau die Schippe Show, die der 2009er abgegangen ist. Vielen ist's auf die Dauer zu laut, und verutlich würde bei einer 2009er ein Spochtauspuff einen ähnlichen Effekt bringen, aber insgesamt fand ich: Überzeugende Show. Aber wirklich viel schneller? Glaube nicht.
    R 1200 GS '10 vs. '09

    Model 2010 (2009)
    Leistung: 112 Ps / 7.500 Upm (110 Ps / 7.700 Upm)
    Drehmomentmal: 117 Nm / 6.200 Upm (117 Nm / 5.600 Upm)

    Beschleunigung:
    0 - 100 kph: 3,7 s (3,6 s)
    0 - 140 kph: 6,1 s (5,9 s)
    0 - 200 kph: 16,3 s (16,8 s)
    60 - 100 kph: 3,8 s (4,0 s)
    100 - 140 kph: 4,0 s (4,1 s)
    140 - 180 kph: 5,4 s (4,8 s)

    Quelle: MOTORRAD 09-2010

    Fazit: Nimmt sich in der Praxis nichts, der Unterschied ist weitgehend gefühlt.

    Ich persönlich mag nicht die langsame Hinwendung zu immer höheren Drehzahlen und immer kürzeren Übersetzungen. Schon bei meiner finde ich es nervig im Stadtverkehr immer durch 5 Gänge zu steppen.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von MartinH Beitrag anzeigen
    Du hast ja genau gar keine Ahnung
    Aber er zieht die daraus nicht

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard Nackte Zahlen...

    #36
    Peter beim Durchzug war die Alte mimimal schneller bei der Beschleunigung die Neue.Wuerde mal sagen ein klares Unentschieden!
    Haette mir die Alte samt Nachruestauspuff ziehen sollen...
    Der laute Auspuff machte die Neue so viel sympathischer...
    Gut dass es die Neue wenigstens in dreifach-schwarz gibt und dass sie zumindest Bergab mit Rueckenwind und der Polizei im Nacken 500U/min hoeher dreht und ca 10Km/h schneller ist...
    Vorfreude Gruss...

  7. TR3
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    231

    Standard Unterschiede?

    #37
    ...ich fahre regelmäßig Touren mit einem Kumpel, der das 2009er Modell bewegt und kann keinen relevanten Unterschied feststellen. Ausnahmen: Optik und Sound.
    Deutlicher war der Unterschied zum 2007er Modell. Der Fahrer hängte mich zwar dank eines tendenziell höheren Geschwindigkeitsniveaus und geringerer Angst vor französischen Radarkontrollen auf der geraden Landstraße ab, aber auf den später folgenden Pyrenäenpassstrassen war meine 2010er deutlich im Vorteil. Das Herausbeschleunigen aus den Kurven ging bei ihm etwas langsamer vonstatten. Bereifung war identisch, Fahrkönnen etwa ähnlich.

  8. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #38
    TR3,das war auch ungefaehr mein Eindruck.
    Ich freue mich trotzdem auf die Neue weil sie schoen kratzerempfindlich in dreifach-schwarz ist...
    Das hasst Du ja keine Sorgen mit Deiner 30 Jaehrigen in Jungfraun-Weiss...
    Bleibt als Frage warum BMW der letzten Serie nicht echte 120PS mit dohc Koepfen verpasst hat denn die alte hc brachte es ja schon auf diese Leistung ?!
    Mit all dem Aufwand von dohc,groesseren Ventilen,radialer Anordnung,Einlass groesser und Auslass mit weniger Gegendruck haette man doch etwas mehr an PS/NM erwarten koennen...
    Die Ingenieure bei BMW wollten wohl in weiser Vorraussicht den Abstand zum kommenden Wasserboxer fuehlbar machen...

  9. TR3
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    231

    Standard 120 PS

    #39
    ...vielleicht weil's unterm Strich wurscht is?

    Die Dicke ist doch primär zum Reisen und ned zum Rasen da. Sonst kann ich ja -wenn ich bei der Marke bleiben wollte - gleich zur 1000er RR greifen. Und die 10 PS mehr holt man doch eh' nur bei Drehzahlen raus, die ich persönlich gar ned brauch...

    Die lt. Drehzahlmesser möglichen 8500 Umin hat meine jedenfalls noch nicht erlebt.

    Die neue Multistrada von Duc sieht doch auch ganz nett aus - vielleicht wäre das ja auch ein mögliches Geschoß für Dich gewesen.

  10. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard 120PS/NM...

    #40
    TR3 die Multistrada haette ich mir nie gekauft.
    Kette,Zahnriemen/....... und Desmo...
    Trotzdem frage ich mich immer noch warum die dohc Version mit groesseren radialen Ventilen,Drosselklappen mit groesserem Querschnitt,Auspuff mit weniger Gegendruck,also theoretisch so viel besser ist in der Praxis nicht mehr drueckt als die alte hc Variante?
    Gut,Untenrum packt sie besser an...


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  2. Umbau Schalldämpfer 2010 auf 2008 Modell
    Von GS-Andy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 10:49
  3. Modellvergleich F650GS: Unterschiede Bj. 2008 und 2010?
    Von gonzoinpension im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 10:50
  4. Unterschiede zw. Mj.2010 und 2008 groß?
    Von warmduscher im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 23:38
  5. Frage zum Tank der GSA 2008
    Von Che-Q-Vara im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 16:10