Ergebnis 1 bis 7 von 7

Frage zu magnetische Ölablaßschrauben

Erstellt von Kuhtreiber1988, 05.06.2016, 17:50 Uhr · 6 Antworten · 919 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    98

    Standard Frage zu magnetische Ölablaßschrauben

    #1
    Hallo, ich möchte morgen für die Ölwanne eine magnetische Ölablaßschraube kaufen. Bei der Gelegenheit würde ich gerne die für das Getriebe und den HAG auch wechseln. Das Getriebe hat ja seitlich schon eine, unten vermutlich nicht. Kann mir jemand die Größen für die untere und das HAG sagen? (Bj 2009) Muss ich eigentlich bei der das HAG noch abklappen, oder geht der Wechsel ohne? Wenn ja, ist das trotzdem empfehlenswert wegen abschmieren der Welle?

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #2
    Nur meine Meinung:

    Magnetische Ölablassschraube für den Motor ist nicht nötig, da die Partikel vom Filter aufgefangen werden!

    Getriebe- und HAG-Ablassschraube haben schon einen Magneten !


    Gruß

    der GS-Flüsterer

  3. Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    475

    Standard

    #3
    Hallo!

    Ja, die Partikel landen im Filter....nachdem sie durch die Ölpumpe sind.

    Ich hatte bei meiner alten 2V GS auch eine solche Schraube drin und es hing auch immer etwas Schlamm und winzige Spänchen dran.
    Und einmal der Stift des Grauens
    Aber den gibt es ja bei den 1200ern nicht mehr :-)

    Aber wirklich notwenig ist die Magnetschraube sicher nicht.

  4. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #4
    nimm lieber dies:

    Öl wechseln - sauber und einfach.

    haste mehr von!

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #5
    Hi
    Zitat Zitat von Andaluz Beitrag anzeigen
    nimm lieber dies:
    Öl wechseln - sauber und einfach.
    haste mehr von!
    Ein geniales Teil. Steht unten raus damit man leichter irgendwo festhängt. Bekommt man es unter den Unterfahrschutz, ist wenigstens dessen Freiraum weg und er lenkt jeden Bodenkontakt direkt auf das Ding.
    gerd

  6. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Ein geniales Teil. Steht unten raus damit man leichter irgendwo festhängt. Bekommt man es unter den Unterfahrschutz, ist wenigstens dessen Freiraum weg und er lenkt jeden Bodenkontakt direkt auf das Ding.
    gerd
    für diejenigen die sich mit ihrer gs immer und überall in schwerem gelände bewegen - ist das ding natürlich nix!

    ... und auch WENN ich ggf. mich mal auf der normalen strasse bewegen WÜRDE (was so gut wie nie vorkommt), ist der zustand unserer strassen so derart desolat, dass man auch hier ständig und überall aufsetzt - da habt ihr absolut recht!

  7. Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    98

    Standard

    #7
    Ich habe mir nun für den Motor und das Getriebe jeweils eine bestellt. Die 7 teuro pro Schraube kann ich verschmerzen. Ich bin aus früherer Zeit überzeugt von der Wirkung dieser Schrauben. Auf jedenfall schaden Sie nicht, es sei den man nimmt Billigstteile. Da kann sich schon mal der Magnet auflösen oder die Schraube besteht aus Gummi. Nur fürs HAG habe ich nichts bekommen. M12x 1,0 ist eine ungewöhnliche Steigung.


 

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Heizgriffen
    Von Bekehrter im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 08:59
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 14:24
  3. Frage zu TouraTech Rallye-Kotflügel BMW R 850/1100 GS
    Von Pepo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 17:26
  4. Frage zu Garmin 2610
    Von Stef im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2005, 12:14
  5. Frage zu Air Charger / GS 1150 Adv.
    Von MusiConsult im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2005, 14:16