Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Frage zu Ölkänchen im Display und Ölverbrauch

Erstellt von Kuhtreiber1988, 03.06.2016, 07:59 Uhr · 27 Antworten · 4.722 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    98

    Standard Frage zu Ölkänchen im Display und Ölverbrauch

    #1
    Hallo, ich habe 2 Fragen zum Öl.
    1) Ich war nach Rumänien unterwegs und habe vorher Inspektion gemacht. Der Ölstand war knapp über dem roten Punkt im Schauglas. Nach ca. 4000km mussten wir den Urlaub abbrechen wegen eines Unfalls. Da war im Ölschauglas nichts mehr zu sehen. Ist der Verbrauch normal??
    2) Auf der Rückfahrt (Autobahn) ist das Ölkännchen angegangen. Da kein gelbes oder rotes Dreieck anging, habe ich das als Aufforderung angesehen mal den Ölstand zu prüfen. Habe es aber nicht als dringend angesehen. Das ging dann ca. 500-600km so, dann ist es wieder ausgegangen. Als ich daheim dann kein Öl mehr im Schaugls gesehen habe, bin ich sehr erschrocken. Nun zur Frage. Warum ging das wieder aus? Wie schlimm ist es gemäß der Beschreibung? Können da schon Schäden entstanden sein?
    Gruß Klaus

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #2
    Sieh mal im HB nach, wie der Ölstand geprüft wird.
    Bei der luft/ölgekühlten kommt es auch immer darauf an, wie sie gefahren wird. Je nach Belastung verbraucht sie mehr oder weniger Öl wegen der unterschiedlichen Temperaturen und Toleranzen im Material.

    Wenn Du im Schauglas bei einer korrekten Ölkontrolle kein Öl mehr siehst, hast Du nur noch geringe Reserven.

    Bei 4tkm plus Heimfahrt wäre ich nicht so mutig, ohne Ölreserve unterwegs zu sein.

  3. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #3
    Der Händler hat bestimmt auch wieder diese Dünne zeug reingekippt, letztens hatte ich einen Flyer in der Hand von diesem "BMW Shell ÖL" da wurde ernsthaft empfohlen dieses in die Luftgekühlte einzufüllen, ich sag nur Perlen vor die Kühe.

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #4
    Ich würde das nächste Mal das rote Ölkännchen mit Klebeband abkleben, dann stört es nicht mehr so!
    Die Motorradhersteller sind auch alle doof, dass sie so ein unnötige Anzeige installieren.
    ich gehe jetzt mal ganz stark davon aus, dass die Fragen nicht ernst gemeint sind!!! Das kann einfach nicht ernsthaft sein!!!!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Kuhtreiber1988 Beitrag anzeigen
    Hallo, ich habe 2 Fragen zum Öl.
    1) Ich war nach Rumänien unterwegs und habe vorher Inspektion gemacht. Der Ölstand war knapp über dem roten Punkt im Schauglas. Nach ca. 4000km mussten wir den Urlaub abbrechen wegen eines Unfalls. Da war im Ölschauglas nichts mehr zu sehen. Ist der Verbrauch normal??

    2) Auf der Rückfahrt (Autobahn) ist das Ölkännchen angegangen. Da kein gelbes oder rotes Dreieck anging, habe ich das als Aufforderung angesehen mal den Ölstand zu prüfen. Habe es aber nicht als dringend angesehen. Das ging dann ca. 500-600km so, dann ist es wieder ausgegangen. Als ich daheim dann kein Öl mehr im Schaugls gesehen habe, bin ich sehr erschrocken. Nun zur Frage. Warum ging das wieder aus? Wie schlimm ist es gemäß der Beschreibung? Können da schon Schäden entstanden sein?
    Gruß Klaus
    Nur das ich das richtig verstehe:
    (Situation -> Reaktion darauf)

    Unterwegs auf Tour ist kein Öl mehr im Schauglas -> Egal, weiterfahren!

    Etliche hundert km später (unter völliger Ignoranz der Warnleuchte) ist bei Ankunft Daheim immer noch kein Öl im Schauglas -> Schock!

    Hallo?!
    Warum füllst Du kein Öl nach, wenn bei 1.) schon keins mehr zu sehen war?
    Warum wunderst Du Dich, daß bei 2.) ebenso kein Öl im Schauglas ist...?! Hätte es sich vermehren sollen, oder was?
    Natürlich könnte da ein Schaden entstanden sein! Sagen kann Dir das keiner ganz genau, es ist aber nicht unwahrscheinlich!
    Bist ja praktisch ohne Öl gefahren!

  6. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    36

    Standard

    #6
    Der erste April ist aber schon vorbei, oder

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #7
    Hi
    Die Differenz zwischen der oberen und unteren Begrenzung im Schauglas beträgt 0,5 l. D.h. wenn nix mehr zu sehen ist, ist noch immer ausreichend drin. Wenn auf 4000 km 0,5 l verbraucht werden ist das vollkommen normal. Zumal bei einem Luftkühler. Danach sind 1000 zusätzliche km problemlos weil ja noch 3,5 l drin sind. "Praktisch ohne Öl gefahren" ist also Unsinn. Das Problem ist dann nur, dass man nicht sieht wie schnell es noch weniger wird und man also "gelegentlich" doch mal nachfüllen sollte.
    Diese Erkenntnis bekommt man aber auch in Eigenleistung nach Studium der Betriebsanleitung und mit ein bisschen Logik.
    gerd

  8. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.332

    Standard

    #8
    Öl gibt es an jeder Tankstelle. Von RO nach D solltest Du an mehr als einer gestoppt haben. Nachfüllen wäre also kein Problem gewesen.

  9. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Die Differenz zwischen der oberen und unteren Begrenzung im Schauglas beträgt 0,5 l. D.h. wenn nix mehr zu sehen ist, ist noch immer ausreichend drin. Wenn auf 4000 km 0,5 l verbraucht werden ist das vollkommen normal. Zumal bei einem Luftkühler. Danach sind 1000 zusätzliche km problemlos weil ja noch 3,5 l drin sind. "Praktisch ohne Öl gefahren" ist also Unsinn. Das Problem ist dann nur, dass man nicht sieht wie schnell es noch weniger wird und man also "gelegentlich" doch mal nachfüllen sollte.
    Diese Erkenntnis bekommt man aber auch in Eigenleistung nach Studium der Betriebsanleitung und mit ein bisschen Logik.
    gerd

    Man wird ja noch ein bißchen übertreiben dürfen...

  10. Registriert seit
    03.02.2015
    Beiträge
    98

    Standard

    #10
    Die einzige vernünftige Antwort kam mal wieder von Gerd.
    Die Kontrolle am Schauglas habe ich erst zuhause gemacht. Nicht unterwegs, da wie bereits geschrieben keine Warnleuchte in Form eines Dreiecks geleuchtet hat. Das Ölkänchen leuchtet übrigens nicht rot! Und es begann auf der Heimfahrt zu leuchten. Ihr müsst das mal genauer lesen.
    @Gerd Danke für die Info. So in etwa habe ich das auch gesehen. Es besteht Handlungsbedarf, jedoch keine Panik. Bei den alten Boxern war das nicht so. Hat die Ölkontrolllampe geleuchtet war es schon fast zu spät, bzw. war Eile geboten. Es beantwortet jedoch nicht die Frage warum das Ölkännchen wieder aus gegangen ist.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 22:10
  2. 2 Ventile Generelle Frage zu "Umbauten/Änderungen" und deren Legalität, bzw. die Auswirkungen..
    Von berchwerch im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 17:19
  3. Frage zu Power Commander und GS
    Von realnameuser im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.04.2009, 09:27
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 12:50
  5. Gelbe Warnleuchte und Motoricon im Display
    Von Riccardo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2005, 10:02