Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 91

Für meine GSA gibt es 25-30 PS mehr........

Erstellt von Matti63, 14.09.2011, 20:00 Uhr · 90 Antworten · 13.828 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #21
    Hallo,

    bin fast jedes Jahr bei Rösner&Rose auf dem "Tag des Donners". Ist immer im April und wäre für Dich ein Superevent, um Infos einzuholen.

    Meine Empfehlung für Dich wäre, mal mit www.roesnerundrose.de in Kontakt zu treten. Machen m.M. sehr gute Arbeit und sind nicht gar so weit (Darmstadt) von Dir weg.


    M-Tec war vor 3 Jahren auch auf dem TDD. War für mich nicht so toll, was da auf der Rolle rüber kam.


    In diesem Forum findest Du viele Leute, die ihre Q gepimpt haben und sehr zufrieden sind

    www.boxer-speed.de

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Ehrliche gesagt, glaube ich hier keinerlei Leistungsangaben von irgendwelchen Tunern...
    BMW geht mit der HP einen unglaublichen Aufwand, damit der aktuelle Boxer um die 130 PS hat.... Und jetzt kommt irgendein Tuner und der kann das dann besser, als die Jungs von BMW?? Halt ich für sehr fragwürdig..

    Dazu kommt noch, dass Leistungsangaben aufgrund eines Rollenprüfstandlaufs sowieso komplett unseriös sind....
    moin,

    was du glaubst oder nicht bleibt selbstverständlich dir überlassen ...

    trotzdem ein paar anmerkungen:
    eine serienmäßige HP2s erfüllt die euro3-norm. dies ist einer der faktoren, die die leistung beschränken.
    alle boxer, die die leistung einer HP2s bei gleichem hubraum toppen tun das nicht. daher sind sie meist im mittleren drehzahlbereich auch schöner fahrbar (kein KFR).
    der "unglaubliche aufwand bei der HP2s" den du beschreibst, wendet BMW auch bei den anderen modellen an ("TÜ" mit DOHC).
    was hat es gebracht? 5PS in der spitze und mehr spritzigkeit durch eine kürzere übersetzung, da der motor höher drehen kann.
    bei der HP2s sind es 11PS mehr als bei der R1200S, da kommt zu DOHC allerdings noch die veränderte auspuffanlage und begradigten ansaugwege hinzu. dinge die zb bei meiner S ebenso verändert sind.

    deinen einwand zu rollenprüfständen kann ich belegbar weder bestätigen noch dementieren.
    meiner erfahrung nach sind die leistungswerte bei einem erfahrenen (und ehrlichen) bediener allerdings schon aussagekräftig.
    wenn bei mehrmaligem lauf eines serienmoppeds etwa die angegebene leistung gemessen wird und im anschluss bei einem überarbeiteten mopped eine mehrleistung, dann bin ich geneigt, den angaben zu trauen.

    im übrigen lässt sich ein leistungszuwachs auch beim fahren bemerken.
    wenn vorher das vorderrad immer im 2ten gang leicht wird und nachher genauso noch im dritten, dann besteht grund zur annahme, dass sich das drehmoment in dem drehzahlbereich erhöht hat.
    wenn mein mopped ende der zielgraden am lausitzring plötzlich über 10km/h schneller ist, dann scheint die leistung obenraus zugenommen zu haben.

    desweiteren hat sich herausgestellt, dass die 1200er boxer, die auf der rolle über 140PS geliefert haben, zu kurbelwellenschäden neigen (schwingungen und durchbiegung). moppeds unter diesem wert sind unkritisch.
    mit meiner 139PS strassenabstimmung bin ich 20.000km problemlos gefahren. die 144PS meiner rennabstimmung haben die kurbelwelle nach einem tag in oschersleben zerstört.

    glauben musst du das aber alles nicht.

  3. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard

    #23
    Moin,

    Larsi hat eigentlich schon alles vorweg genommen.
    Meine HP Sport hatte serienmäßig nicht mehr als
    125 PS, wie eigentlich alle HPs.
    Mit relativ geringem und bezahlbarem Aufwand kam ich auf
    standfeste 136 PS.

    Sollte Deine ADV nach m-tec die 140 PS auf die Rolle drücken,
    will ich das Teil haben!
    Nein, nicht die ADV,
    den Prüfstand!

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #24
    Hi
    Egal wer mein Mopped tunt:
    Es wird erst mal ein Leistungsdiagramm erstellt. Und das auf einem möglichst neutralen Prüfstand.
    Nach den "Bemühungen" gibt es den zweiten Prüfstandslauf und somit die Stunde der Wahrheit.

    Ganz am Anfang steht allerdings das Gespräch über die Haltbarkeit und die Gewährleistungsbedingungen.

    Nie vergesse ich die Behauptung eine Tuners er würde dem Motor eines BMW 1602 135 bis 140 PS entlocken (ist schon ein paar Jahre her ). Nach 3 Monaten gab er bei unfahrbaren 98 PS auf, hatte richtig Kohle investiert, zahlte einen neuen Motor und alle Auslagen.
    Nicht jeder Motor der nicht mehr sauber läuft und brüllt wie Sau ist auch kräftig.
    gerd

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    305

    Standard

    #25
    Servus Matti,

    wie Gerd schon schreibt ist Haltbarkeit und Gewährleistung neben dem Leistungsversprechen das Wichtigste.

    Ich würde die Werksgarantie auch nicht gegen die Werbeversprechen einer Bastelbude eintauschen wollen.

    Stell dir vor der Motor geht kaputt und du kannst nicht fahren wegen, Klärung der Kostenübernahme, Transport, Termin für Instandsetztung, Rücktransport, dann erneutes Einfahren. Als nächstes hast nen Schaden am Getriebe oder Hinterachsgetriebe, keine Werksgarantie, Klärung mit Tuner ........

    Ohne jetzt genau nachgelesen zu haben gehe ich davon aus, dass die Leistungssteigerung (abgesehen vom Auspuff) auch keinen TÜV hat. Wenns mal knallt kann das dann noch ein zusätzliches Haftungsproblem geben.

    Meine Tü und mich hat vor 2 Wochen ein Dosenfahrer geplättet und ich kann dir sagen dass der Gutachter (trotz geklärter Schuldfrage) ganz genau geschaut hat ob meine Umbauten alle TÜV konform waren

    Ich werde mir nun eine neue GSA bestellen, im März zulassen und im Herbst wieder verkaufen. Geplant ist, 2013 mit dem neuen Wasserboxer zu starten und die dann ab Werk zur Verfügung stehende Mehrleistung zu genießen.

    Vielleicht wäre das ja auch für dich der Weg um nicht nen Haufen Geld in eine risikobehaftete 2012er Saison zu investieren und am Ende nur Ärger am Hals zu haben.

    Beste Grüße
    Walter

  6. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von mond99 Beitrag anzeigen
    Servus Matti,

    Ich werde mir nun eine neue GSA bestellen, im März zulassen und im Herbst wieder verkaufen. Geplant ist, 2013 mit dem neuen Wasserboxer zu starten und die dann ab Werk zur Verfügung stehende Mehrleistung zu genießen.

    Vielleicht wäre das ja auch für dich der Weg um nicht nen Haufen Geld in eine risikobehaftete 2012er Saison zu investieren und am Ende nur Ärger am Hals zu haben.

    Beste Grüße
    Walter
    Hi Walter,

    sicher eine Überlegung wert und wenn ich das was ich bisher gelesen habe stimmt, kommt meine Q nicht nach einem Tuner.......v.a. störte mich dann, dass das HAG darunter leiden soll und die Reparatur möchte ich mir schon ersparen
    Aber auch die Gewährleistungssache / Garantie ist mir zu heiß...........
    ich denke, ich warte noch ein wenig und warte auf weitere Erfahrungen!

    Solche Gedanken ( Tuning ) kommen natürlich immer im Urlaub

    LG Matti

  7. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    305

    Standard

    #27
    Servus Matti,

    es freut mich dass ich zum nochmaligen Überlegen beigetragen habe

    Wenn du ein wenig Geld zu investieren hast, könntest ja vielleicht einmal über WESA nachdenken. Ich gehe mal davon aus dass du schon ESA hast.

    Ich kann dir versichern dass du davon wirklich bei jedem Kilometer etwas hast.
    Die ohnehin schon tolle Strassenlage verbessert sich noch einmal deutlich.
    Das Fahrgefühl wird in schnellen Passagen oder auch im Soziusbetrieb noch einmal deutlich besser/sicherer
    Der Komfortfaktor auch beim Cruisen steigt erheblich.
    Insgesamt fühlt es sich an wie ein neues Motorrad. Meine Sozia nennt es allerdings fliegender Teppich.

    Unterm Strich ist für mich das WESA von allen verbauten Erweiterungen bisher die beste Investition an meiner GSA gewesen !!! und auch die Neue wird sofort wieder damit ausgerüstet.

    Beste Grüße
    Walter

  8. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #28
    Hallo,

    ich hatte gerade noch mal ne Mail mit einigen Fragen an M-TEC gestellt !
    Mal sehen ob die sich darauf noch mal melden.

    Dann habe ich gerade mit Andreas Reh gesprochen, der mir erst mal die Empfehlung ausgesprochen hat ein BIGBORE KIT zu verbauen.
    Leistung: 128 PS 145NM und mit ca. 3500€incl. Tüv Eintragung schon ein Haufen Geld. Aber dafür übernimmt er auch den Transport!
    Für meine Bedürfnisse= 60% Landstraße 20% AB 10% Stadt genau das Richtige.
    ich brauche ja nix zum schnell fahren......sie muß halt mehr Dampf beim Überholen und im Soziusbetrieb mit Gepäck haben

    Das HAG kann die Leistungssteigerung vertragen, da auch das gleiche HAG z.B. bei der 1300R mit 175PS verbaut ist.

    Aber ich glaube, dass ich mir das noch durch den Kopf gehen lassen werde und sollte ich wirklich bis 2013 warten
    Eigentlich wollte ich mein 30 Jahre Sondermodell nicht mehr verkaufen !!

    LG Matti

    P.S. mein Händler hatte mir geraten die offizielle Garantie abzuwarten .....aber auch danach, wenn Kulanzfragen auftauchen, wird der Hersteller das Ablehnen. Ohne Risiko geht es nicht !!

  9. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #29
    @GS Peter

    danke für den Tipp vom Boxer Forum......da streiten sich ja die Tuner untereinander
    Werde das mal verfolgen!!

    Danke sagt matti

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    ......v.a. störte mich dann, dass das HAG darunter leiden soll
    die Betonung liegt auf 'soll'.

    Die von dir angetrebte Motorleistung verträgt der Endantrieb locker. Annähernd 50.000 Km kann ich persönlich bestätigen. Ebenso sind ...von den bekannten Tunern... die eingebauten Teile ausgereift und diese, z.B. Andreas Reh oder Kurt Rösner, verfügen über jede Menge Erfahrungen.


    Nachtrag: lese gerade, dass du das 'Endantriebsmärchen' selbst widerrufen hast!


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine GS brauch kein Öl mehr
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 13:02
  2. G 450X gibt es keine mehr???
    Von Andreasmc im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 14:14
  3. Kodachrome gibt es nicht mehr
    Von MP im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 13:58
  4. Meine Q will nicht mehr
    Von Hele01 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 11:42
  5. Gibt´s mehr Erfahrungen mit der 07er?
    Von Aurangzeb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 18:46