Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Fußbremshebel bei ADV zu klein

Erstellt von Matti63, 09.02.2011, 22:37 Uhr · 17 Antworten · 2.359 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard Fußbremshebel bei ADV zu klein

    #1
    Hallo,

    seit Juli 2010 bin ich ADV Besitzer.Allerdings finde ich das der Fußbremshebel zu klein ist.
    Ich muß den Fuß stest nach innen stellen um den richtigen Kontakt herzustellen!
    In der Tat bzw. wenn man sich das Teil anschaut, ist er wirklich unterdimensioniert.
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder Abhilferatschläge.

    ich meine mal gelesen zu haben, das es dort Verbreiterungen gibt....bin mir aber nicht so sicher

    LG Matti

  2. ulixem Gast

    Standard

    #2
    Hallo,
    das Problem hatte ich auch. Ich hatte mir die Verbreiterung von Touratech gekauft und war damit sehr zufrieden.


    http://www.touratech.com/shops/001/p...oducts_id=1143


    Bild:TT

  3. Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    200

    Standard

    #3
    Hallo Matti,
    habe auch eine GSA aber bisher noch keine Probleme mit der Fussstellung gehabt.
    Abhilfe zu finden bei TT unter 044-0710 als Verbreiterung.

  4. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    518

    Standard

    #4
    ja die gibt es und zwar bei Touratech unter der Best.Nr.01-044-0220-0 für 21,- €uronen oder hier zu sehen;
    http://www.touratech.com/shops/001/p...c47bf852245bdc

  5. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #5
    Habe die von Wunderlich, bin sehr zufrieden.

  6. 1200erter-GSler Gast

    Standard

    #6
    Hallo,

    hab auch die Verbreiterung von Wunderlich.

    Bin sehr zufrieden damit, seitdem nie mehr ins leere getreten.

    Mit Boxergruß

    Roland

  7. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #7
    @all
    danke für die Hinweise
    und gerade ist auch der neue Katalog von TT und Wunder eingetroffen.
    So habe ich auch ein wenig Lesestoff und schaue mir mal die Teile an

    LG Matti

  8. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    347

    Standard

    #8
    Laß mir auch gerade die von Wunderlich schenken

  9. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #9
    stimmt, die vom wunderlichen sind fein.....

  10. Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #10
    Ich habe den Hebel abgebaut und beim Schlosser meines Vertrauens auf der Hydraulikpresse etwas (knapp 1 cm) nach außen biegen lassen. Klappt jetzt super und hat mich - bis auf die Arbeit - nichts gekostet.

    Gruß
    Jörg


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußbremshebel verstellen
    Von elnoni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2011, 13:31
  2. Fußbremshebel zum Schalten da ?!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 17:18
  3. klappbarer Fußbremshebel
    Von gabolek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 15:03
  4. Fußbremshebel
    Von Oxygen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 19:21
  5. Fußbremshebel Verstellen
    Von nntops im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 21:58