Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Fussrasten

Erstellt von QuickMick, 04.07.2013, 19:49 Uhr · 22 Antworten · 2.600 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von yello02 Beitrag anzeigen

    so habs ich auch gemacht

    - - - Aktualisiert - - -


    ....und der Kniewinkel wird wieder kleiner mit den Gummis.
    Warum hast keine Feile genommen?
    ... die "scharfen" Kanten etwas angefeilt
    ...Fußrasten nachgrundiert u. -lackiert fertig.

    Allerdings....kommts auch aufs Schuhwerk drauf an.
    Ich kann null Schäden an meinen ausmachen. (normale Daytona-Stiefel)
    Und ...wenn Du zur Arbeit mit leichtem Schuwerk fährst, wirst ja selten im Stehen fahren und das volle Gewicht auf die Rasten bringen...außer- Du fährst immer Luftlinie
    Hi,

    das Gummi traegt nicht so dick auf..... bei 1,81m Groesse kein Problem, da ich auch Tourenfahrerschuhe mit flacher Sohle und viel Netz fahre hier bei konstant 32 Grad C.
    Die normalen Schuhe wurden im Steg echt perforiert von den original Zacken....und da ich Schuhe immer aus D mitbringe war das recht aergerlich.....ist aber wohl auch mehr ein Ledersohlenproblem....bei Gummisohle macht das wohl weniger Schaeden....

    Luftlinie zum Office waere fun aber wuerde hier sicher mit hohen Strafen enden....es gibt naemlich noch schlimmere Laender als D

    Gruesse Andreas

  2. Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #12
    Ich fahre ebenfalls die Pivot Pegz und kann mich den bisherigen Beiträgen nur anschließen. Die Rasten sind sehr angenehm!
    Auf den meinen Pivot´s sind die originalen "Toppers" Pivot Pegz Toppers, Auflagen für Gelenkfußrasten *Mark3* - Fußrasten - Fußrasten / Hebel - Fahrzeugausstattung | Touratech AG angebracht. Diese schützen die Sohlen der Schuhe und bieten noch genügend halt.

    Viele Grüße,
    maclaro

  3. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    ... Pivot Pegz gekauft. Die sind (nach kurzer Eingewöhnung) echt das beste was ich je an Rasten an 'nem Mopped hatte.
    Volle Zustimmung. Fahre diese Rasten jetzt 16000 km und kenne auch keine besseren.

  4. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #14
    Ihr habt mein Interesse an den Pivot geweckt :-) ich will mir auch andere fußrasten zulegen die tiefer liegen um den kniewinkel zu vergrößern. Es müssen nicht unbedingt diese teuren sein da ich weniger im stehen fahre. Könnt ihr mir eventuell auch andere vorschlagen?

  5. Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    51

    Standard

    #15
    In der Zeitschrift Motorrad Abenteuer Jan/Feb. 2013 war eine Übersicht über Fussrasten für die GS.

    Da war auch Gilles Tooling RGK2 Touren und Endurorasten Kit enthalten. Preis war mit 179,10 angegeben. Die Idee von dem Teil war, dass der Gummi auf den Rasten stehend eingedrückt wird und dann die Zacken hervortreten. Fährst Du sitzend sind die Füsse auf dem Gummi.
    Breite und Länge würden mir gut gefallen. Fährt die Einer? Auf der homepage von Gillestooling konnte ich dies leider nicht finden.
    So alt ist das Heft ja nun noch nicht? Oder gibt es diese schon nicht mehr?

    Eine zweite Frage habe ich noch an die Pivot Pegz Besitzer. Könnt Ihr mal beschreiben, wie der Schaltvorgang geht, wenn die Fussraste die Kippbewegung hat. Schaltet man ganz normal dabei?

    Danke für Antworten.

    Gruß

    Peter

  6. Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    254

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von filosofen Beitrag anzeigen
    ...
    Eine zweite Frage habe ich noch an die Pivot Pegz Besitzer. Könnt Ihr mal beschreiben, wie der Schaltvorgang geht, wenn die Fussraste die Kippbewegung hat. Schaltet man ganz normal dabei?
    Du brauchst ca. 100 km, danach kannst Du die nicht mehr vorstellen, mit anderen Rasten zu fahren. Der Schaltvorgang ist genau so wie bei starren Rasten.

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #17
    Für mich (schuhgrösse 46/47) ist der grosse vorteil der Pegz das du ein grosse Auflagefläche für den Schuh hast. Diese Auflage bleibt immer, der Kontakt ist immer da, ob ich schalte, bremse, im stehen fahre - weil die raste im winkel mitarbeitet. Ich habe im Ende einfach ein besseres Gefühl für mein Moped.

    Schalten geht, gerade mit grossen Füßen, definitiv besser, nach der kurzen Eingewöhnungsphase.

    Frank

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    Hi,

    das Gummi traegt nicht so dick auf..... bei 1,81m Groesse kein Problem, da ich auch Tourenfahrerschuhe mit flacher Sohle und viel Netz fahre hier bei konstant 32 Grad C.
    Die normalen Schuhe wurden im Steg echt perforiert von den original Zacken....und da ich Schuhe immer aus D mitbringe war das recht aergerlich.....ist aber wohl auch mehr ein Ledersohlenproblem....bei Gummisohle macht das wohl weniger Schaeden....

    Luftlinie zum Office waere fun aber wuerde hier sicher mit hohen Strafen enden....es gibt naemlich noch schlimmere Laender als D

    Gruesse Andreas
    Nein, Gummisohlen gehen auch vorne am Ballen kaputt. Auch welche von Daytona. Die Frage ist halt nach wieviel km. Das hängt wohl auch davon ab wie der Fuß auf der Raste steht. Mit abgewinkeltem Hacken-Stand passiert da wenig. Mit Fußballen auf vorderer Kante ist es leicht nachzuvollziehen, daß normale Tourenschuhe irgendwann mal den Geist aufgeben müssen.

    Meines Erachtens sind für normale Straßenfahrer die normalen Rasten mit Gummis die beste Lösung. Für Offroader sind die hingegen ungeeignet, insbesondere wenn die Gummis noch drauf sind und man keine Enduro- oder Crossstiefel verwendet. Irgendwann wird der Druck auf die Füße so groß, daß man anschließend nur noch sitzend fährt. Außerdem fehlt der richtige Kontakt zur Maschine.

    Am Besten für Offroad sind Rasten mit breiter Auflage, dazu passend allerdings auch vernünftige (geeignete) Stiefel. Damit steht man dann absolut fest und sicher auf der GS ohne durch die Gegend zu schaukeln.

    Ob die Rasten nun die bereits genannten Pig..irgendwas sein müssen, oder ob da nicht auch die etwas günstigeren Originalrasten der ADV reichen, ist m. E. reine Geschmacksache. Ich habe die Original ADV und die passen. Die SW-Motech-Rasten empfehle ich nicht, die stehen mir zu weit vom Rahmen weg. Andere sehen das sicherlich anders. Man könnte allerdings auch mal nachmessen oder noch besser, ausprobieren.

    Zu beachten ist, daß Rasten ohne Gummis natürlich weniger dämpfen. Es kann dann auch schon mal kribbelnd an den Füßen werden, was man allerdings erst nach einigen km als störend empfindet.

    Aber es wie wie Frauen und Highheels, Hauptsache es ist schick, egal wie weh Knochen tun.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #19
    Ich habe auch die Pivot Pegz drauf und würde nicht mehr zurückrüsten. Einfach genial wie diese Teile jede Bewegung mitmachen und du immer vollen Kontakt auf der Raste hast, egal ob stehend oder sitzend (nur im liegen geht es dann nicht mehr ).

    Meine Sidi Adventure zeigen keine Spuren von Abnutzung auf der Sole, sind nun ca. 45tkm alt (die Schuhe, nicht die Rasten).

  10. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #20
    Ich habe mir nicht erst nach dem Kauf meines Motorrades Gedanken über den Einsatz gemacht und habe mir auch aus diesen Gründen eine ADV gekauft.

    Ist höher --> daher Schräglage bis über Profilkante der Reifen möglich.

    Bessere Fußrasten --> zum Stehend fahren sehr gut geeignet.

    Also...Motorrad verkaufen und eine, Deinen Ansprüchen gerechte Karre kaufen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche HP 2 Fussrasten
    Von sk1 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 17:06
  2. fussrasten
    Von purzel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2007, 07:00
  3. HP2-Fussrasten!
    Von mind im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 06:58
  4. Fussrasten
    Von basicbiker im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 23:14