Ergebnis 1 bis 7 von 7

Fußrastenumbau

Erstellt von Mopsi, 27.04.2014, 08:11 Uhr · 6 Antworten · 714 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2014
    Beiträge
    26

    Standard Fußrastenumbau

    #1
    Hallo,

    möchte gerne an eine normale GS tiefere Rasten montieren. SW Motech oder MV kommen wegen der weit nach aussen stehenden Anordnung für mich nicht in Frage.
    Möchte auf keinen Fall Bremshel oder Schalthebel Verbreiterungen montieren müssen.
    Passen eigentlich die Rasten der R1200R ?
    Auf der Ebay Seite werden Alurasten angeboten, bei denen das Drehgelenk auf der Höhe der Rahmenaufnahme scheint.
    Nur wo hier die Feder eingehangen werden kann/soll ist laut Abbildung ein Rätsel.
    Wenn die Rasten mit der Auflagefläche auf gleicher Höhe lägen wie der Drehpunkt der Raste wäre das für mich ideal.
    Wer kann mir weiterhelfen?
    Dank im Voraus!

    Matthias

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #2
    Soweit ich weiß, ist die Aufnahme der Strassenboxer etwas breiter, was bedeutet, dass die Raste etwas schmaler gefeilt werden muss.
    Zudem ist der Anschlag anders, man muss ein Klötzchen zwischen Raste und Halter befestigen.

    Ansonsten könnte man evtl die Sportrasten von LSL probieren, die sind auch waagerecht.

    Ich hab den Umbau bei meiner 1150GS mit den Rasten der Rockster gemacht.

  3. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #3
    Moin Matthias , wenn du von der Art der Tieferlegung schon mit 1-1,5 cm zufrieden bist , ja dann hab ich ein Tipp für dich .
    Mir waren die Rasten meiner ADV ein wenig zu hoch , probierte was rum und stieß auf die alte Version der Pivotz , dreh und kippbar . Die Auflagefläche ist um ca 1 cm tiefer ais bei den O-Teilen und fertig montiert kommt da knapp dasselbe nochmal bei , weil die Aufnahme leicht anders baut . Auch stehen sie erst waagerecht wenn du sie mir 1,2 cm hinterlegst , das ist der Preis dieser Rasten die ja eigendlich nicht für die R1200 sind ... sieht stimmig aus und ist unauffällig dezent ... für mich nun ideal ... schau mal unter meinen Beiträgen , da gibbes auch Fotos , von Rasten , div kl. Umbauten und Oelkühlerschutzen aus meinem Bastelkeller .

    Grüße und viel Erfolg beim anpassen deines Bikes ...

    Alle wollen alles - ich muß nur das Eine - die Reifen am Boden lassen ...

  4. Registriert seit
    02.02.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #4
    Hallo ihr beiden.

    Danke für die Tipps.

    Gruß Matthias

  5. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #5
    Hi zusammen, redet ihr hier von den pivot pegz mk3?

    Gruß

  6. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #6
    Nee, also ich von den mk2 ... sind für mich gefälliger und nicht so teuer ...

    Grüße , Frank

  7. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    #7
    Die 2 Bezeichnungen habe ich auch schon gehört allerdings kenn ich den Unterschied nicht.