Ergebnis 1 bis 5 von 5

Gabel R 1200 GS undicht

Erstellt von Norbert61, 19.06.2014, 14:58 Uhr · 4 Antworten · 658 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    21

    Standard Gabel R 1200 GS undicht

    #1
    Hallo,
    habe eine R 1200 GS TP, Bj 2012. Nachdem die Tauchrohre der Gabel immer einen leichten Ölfilm aufwiesen, wurden auf Garantie die Simmerringe gewechselt. Das Problem besteht aber weiterhin. Hat da jemand Erfahrungen?

    VG
    Norbert

  2. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #2
    Hi Norbert,

    also wenn Du mal in die SuFu "Gabel undicht" eingibst, dann wirst Du feststellen, dass dies bei vielen Kühen ebenfalls auftritt.
    Solange es nur ein dünner Film ist, würde ich mir daher keine Sorgen machen.
    Scheint wirklich normal zu sein (wie vieles andere, das bei anderen Herstellern nicht normal ist)

    Bei mir ist`s auch so...
    Gruß
    Tobias

  3. Registriert seit
    01.05.2014
    Beiträge
    31

    Standard

    #3
    Hallo zusammen
    Fahre auch eine 2012 GS und bei mir wird am 7.7 der rechte Gabelsimmering erneuert weil er immer einen Öl film hatte links alles trocken.Mal schauen ob er danach trocken bleibt.

  4. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #4
    war bzw. ist bei meiner 2013 90er ADV auch,
    laut Info vom , sei dies ganz normal, er zeigte mir einige Andere, wo noch mehr Öl an der Gabel war,

  5. Registriert seit
    23.04.2014
    Beiträge
    49

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Dragon Beitrag anzeigen
    ... laut Info vom , sei dies ganz normal ....
    Puhh, jetzt mal ehrlich. Wenn´s feucht ist tritt Flüssigkeit aus, wenn der Flüssigkeitsstand sinkt ist weniger ...... usw.

    Mir hat der -inzwischen nicht mehr amtierende- Servicechef des in SB mal gesagt, dass das KFR (konstante FahrRuckeln) bei meiner 1100er RT normal sei und Stand der Technik von 1997.

    Im Rahmen einer Inspektion mit Einstellung der Ventile und Synchronisation der Drosselklappen konnte das Problem nicht behoben werden. Die Folge war, dass mir bei Drehzahlen so um die 2.500 U/min wegen dem ewigen Vor und Zurück fast die Kontaktlinsen aus den Augen geschwommen sind und ich für die Inspektion 330 Oiros los war.

    Ein bekannter Boxer-Schrauber in Ingelheim hat das Problem an meiner Dicken im Rahmen einer großen Inspektion und Austausch der Gummistutzen zwischen Drosselklappe u. Zylinder endgültig gelöst. War zwar nicht ganz billig, doch dann war wirklich Ruhe.


 

Ähnliche Themen

  1. Gabel R 1200 GS undicht
    Von Norbert61 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 13:39
  2. R 1200 GS
    Von Gifty im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 23:42
  3. R 1200 GS Kupplungszylinder undicht ?
    Von Karnert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 06:09
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 13:07
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48