Ergebnis 1 bis 3 von 3

Gabel undicht!

Erstellt von magnifique, 02.09.2009, 09:54 Uhr · 2 Antworten · 1.666 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    42

    Standard Gabel undicht!

    #1
    Seit einigen Monaten bin ich stiller Leser dieses Forums und habe schon einige wirklich tolle Infos bekommen. Super!!

    Jertzt hab´ ich ein kleines Problem mit meinem Schätzchen und hoffe auf einen guten Tipp.

    Anfang des Jahres kaufte ich mir von privat eine R 1200 GS EZ Juni 2005 mit nur 5000 km. Nach meiner R 1100 S ein Quantensprung in Sachen Fahrdynamik und Motorlauf. Ich war und bin immer noch begeistert von diesem Mopped. Nur drei kleine Macken trüben das Bild des perfekten Bikes ein wenig. 1.) Der Motor (schätze mal Ausrücklager) rasselt unter Last im unteren Drehzahlbereich. 2.) Spiel im Antriebsstrang macht sich bei Lastwechsel stark bemerkbar und 3.) darum geht es mir eigentlich - das linke Standrohr ist offensichtlich an der oberen verpressten Kappe undicht. Soll laut älterem Beitrag in diesem Forum in den ersten Baujahren ein bekanntes Problem bei der Fertigung sein. Garantie und Kulanz trotz bisher geringer Laufleistung kann ich mit Sicherheit vergessen. Standrohr austauschen auf eigene Kosten wird wohl ziemlich kostenintensiv und wird meine letzte Möglichkeit sein. Meine Frage ist: Hat jemand so etwas schon mit gerigerem Aufwand erfolgreich selber repariert?? Für Tipps jeder Art bin ich dankbar.

    Rudolf

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von magnifique Beitrag anzeigen
    Anfang des Jahres kaufte ich mir von privat eine R 1200 GS EZ Juni 2005 mit nur 5000 km.
    willste tauschen? meine ist 1 jahr juenger und hat dafuer gleich 70.000.

    1.) Der Motor (schätze mal Ausrücklager) rasselt unter Last im unteren Drehzahlbereich.
    definiere "rasselt". das ausruecklager wuerdest du eigentlich genau unter
    last nicht hoeren, das schlaegt bei gezogener kupplung und wenn man diese
    dann ruckartig loslaesst, wirds ruhig.

    2.) Spiel im Antriebsstrang macht sich bei Lastwechsel stark bemerkbar und
    ?? erklaer mal genauer.

    3.) darum geht es mir eigentlich - das linke Standrohr ist offensichtlich an der oberen verpressten Kappe undicht. Soll laut älterem Beitrag in diesem Forum in den ersten Baujahren ein bekanntes Problem bei der Fertigung sein. Garantie und Kulanz trotz bisher geringer Laufleistung kann ich mit Sicherheit vergessen.
    wenn! es ein bekanntes problem ist, so wuerde ich mit allen 3 sachen recht
    flott bei bmw sein und freundlich vorsprechen. wenn die gabel wirklich am
    arsch ist, das ausruecklager (wobei hier die arbeitszeit das eigentliche und
    teuere problem ist) UND der antriebsstrang einen weg hat, ist die karre aus
    2005 keine 6k mehr wert.

  3. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    42

    Standard

    #3
    willste tauschen? meine ist 1 jahr juenger und hat dafuer gleich 70.000.
    nee.....lass mal gut sein

    definiere "rasselt". das ausruecklager wuerdest du eigentlich genau unter
    last nicht hoeren, das schlaegt bei gezogener kupplung und wenn man diese
    dann ruckartig loslaesst, wirds ruhig.

    ?? erklaer mal genauer.


    ich dachte bisher immer, es ist genau umgekehrt! By the way...es könnte auch Spiel der Hautwelle im Getriebe sein.

    wenn! es ein bekanntes problem ist, so wuerde ich mit allen 3 sachen recht
    flott bei bmw sein und freundlich vorsprechen. wenn die gabel wirklich am
    arsch ist, das ausruecklager (wobei hier die arbeitszeit das eigentliche und
    teuere problem ist) UND der antriebsstrang einen weg hat, ist die karre aus
    2005 keine 6k mehr wert.


    Zum Freundlichen komm´ ich noch früh genug. Aber genau deswegen stell ich die Fragen ans Forum, damit ich bei der Argumentation gut vorbereitet bin. Gleichwohl, mit den ersten beiden Dingen kann ich leben, nur einer Kulanzregelung mit der undichten Gabel bei einem Mopped aus 2005 stehe ich sehr skeptisch gegenüber. Vielleicht gibt es ja einen Trick, das Standrohr ohne großen Aufwand dicht zu kriegen.


 

Ähnliche Themen

  1. Gabel undicht
    Von MrTom im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 00:50
  2. Gleitrohr undicht
    Von AndiP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 17:55
  3. HAG undicht
    Von winnie59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 17:01
  4. Hinterradantrieb undicht
    Von mikefromaustria im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2010, 15:57
  5. Getriebe undicht
    Von Finkus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 20:56