Ergebnis 1 bis 6 von 6

Gänge überspringen

Erstellt von Panther, 06.06.2009, 06:12 Uhr · 5 Antworten · 1.525 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard Gänge überspringen

    #1
    Guten Morgen

    Beim Auto ist das ja normal, dass man beim raufschalten nach dem Beschleunigen einen Gang überspringt (EcoDrive und so...). Wie sieht das bei der Q aus? Die macht nicht irgendwann bockig, wenn man regelmässig Gänge überspringt (z.B. beim Beschleunigen auf der Autobahneinfahrt vom 3. mit einem Kupplungszug in den 5. oder vom 4. in den 6.)? Ich habe dazu nichts dergleichen gefunden...


    Besten Dank.

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Was soll daran schädlich sein. Mache ich wenn es sich ergibt auch. Wobei du ja nicht wie bei Auto überspringen kannst, sondern schon durch die einzelnen Gänge musst. Halt wie bei einer Sequentiellen Schaltung.

  3. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    165

    Standard

    #3
    Nö das kloppt einwandfrei

    Wir in der entgegengesetzten Richtung - nach unten ja sogar empfohlen,

    stopp vor der roten Ampel nicht jedes mal einkuppeln, sondern kupplung gezogen halten bremsen und die Gänge bis unten oder N durchklacken..
    Es sei denn es kommt keiner - dann fährst Du halt durch

  4. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ben0768 Beitrag anzeigen
    Nö das kloppt einwandfrei

    Wir in der entgegengesetzten Richtung - nach unten ja sogar empfohlen,

    stopp vor der roten Ampel nicht jedes mal einkuppeln, sondern kupplung gezogen halten bremsen und die Gänge bis unten oder N durchklacken..
    Es sei denn es kommt keiner - dann fährst Du halt durch
    Ja, aber fährst du langsamer. Ich meine, mal irgendwo gelesen zu haben, dass man das nicht mit allen Schaltungen tun sollte. Aber mir geht es voll bequemer, z.B. im 4. zu beschleunigen und dann bei gezogener Kupplung gleich zweimal nach oben zu klackern.

    Aber dann hat es sich ja erledigt, besten Dank.

  5. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #5
    Mache ich seit 15 Jahren so....noch nie Probleme.

    Auf der Renne sit das sogar Pflicht, zumindestens nach unten. 5ter Gang ab in den 2ten Gang und abbremsen und abwinkeln......

    Und mit der Dicken und dem Boxer schalte ich sehr oft vom 4ten gleich in den 6ten und lassse ihn schön bei 3000U/min bei 100 schnurren......

  6. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    47

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Was soll daran schädlich sein. Mache ich wenn es sich ergibt auch. Wobei du ja nicht wie bei Auto überspringen kannst, sondern schon durch die einzelnen Gänge musst. Halt wie bei einer Sequentiellen Schaltung.


    Dito


 

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man beim Garmin 1490 einen Wegpunkt überspringen?
    Von KleinAuheimer im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 18:24
  2. Gänge
    Von supergünnie im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 13:08
  3. Anzeige der Gänge im FID
    Von Christoph Lipjes im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 15:31