Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Garantieverlängerung?

Erstellt von Durchboxer, 03.12.2008, 20:56 Uhr · 27 Antworten · 3.448 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2008
    Beiträge
    22

    Standard Garantieverlängerung?

    #1
    Hallo Zusammen,
    bin ab Juli 09 ein Jahr lang mit meiner 1200 GS Adventure unterwegs. Hat dann voraussichtlich 20000 km drauf. Mein BMW Händler hat mir für 200€ für 2 Jahre eine Garantieverlängerung angeboten. Hat da jemand Erfahrung? Oder ist die 1200 Gs Baujahr 2006 von robuster Natur, so dass man dieses Geld sinnvoller verwenden kann.

    Danke für euere Hilfe

    Grüße vom See

    Oliver

  2. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard Na klar...

    #2
    ...mach ich die Garantieverlängerung!

    Hi Oliver,

    natürlich kann ich Dir nur meine persönliche Ansicht zum Thema sagen:

    Meine 12er ADV wird im März 09 2 Jahre alt. Ich werde AUF JEDEN FALL die Garantieverlängerung abschließen. Es ist halt wie mit jeder Versicherung. Wenn man sie nicht in Anspruch nehmen muss könnte man sich u.U. über das "unnütz" ausgegebene Geld ärgern. Aber wenn es auch nur einen einzigen nennenswerten Defekt gibt, hast Du das Geld locker wieder drin. Und es fährt sich - finde ich - ein wenig beruhigter wenn man weiß dass man für die wesentlichen möglichen Defekte noch Garantie hat.

    Und solltest Du im Laufe der zwei Jahre auf die Idee kommen Dein Motorrad verkaufen zu wollen (ich werd's sicher nicht tun!), dann ist das ein nicht unwichtiger Vorteil!

    Schöne Grüße
    Thomas

  3. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #3
    Das ist ja das Prinzip einer Versicherung. Viele zahlen, damit einige wenige ihre Schäden decken können.
    Gib die 200 € aus und du schläfst ruhiger.

  4. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard

    #4
    Hier gibt es nur eine Antwort:

    MACHEN !!

    Wie schon geschrieben, nur 1 Defekt innerhalb der nächsten 2 Jahre und die Ausgabe hat sich gelohnt.

  5. Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #5
    Ist halt nur was für wenigfahrer, alle anderen ham von der Versicherung nix und wär kaum was fährt, der braucht auch die Versicherung nicht.

    Gruss Martin

  6. ulixem Gast

    Standard

    #6
    Garantieverlängerung ist ein theoretischer Wert.
    Nicht alles ist abgedeckt und wird zu 100 Prozent übernommen.
    Der gewollte Haupteffekt ist eine Händlerbindung.
    Mit den Jahren und der Laufleistung steigt auch der Eigenanteil und der Ausschluß.

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #7
    Das wohl richtig. Bei einem 6 Jährigem Mopped würde ich sowas auch nicht mehr abschließen. Wenn du eine Gebrauchte beim Händler kaufst, dann ist solch eine Versicherung oft dabei, wie in dem Fall unserer F 650 GS von 2005.

  8. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #8
    Kann die Garantieverlängerung nur empfehlen. Habe eine GS Bj. 2006, EZ 04/2006. Habe dieses Jahr vor Ablauf der 2 Jahresfrist die Garantieverlängerung bei meinem gemacht. Die Werkstatt hat festgestellt, dass ein Wellendichtring (hoffe habe das richtig verstanden und0 das Ding heißt so) undicht ist. Also austauschen. Habe mein Mopped gestern aus der Werkstatt geholt. Kosten 370,--€ ohne MWSt. Obwohl meine GS 32.000 km hat übernimmt die Versicherung lt. meinem Händler die kompletten Kosten.

    Also habe ich hier aufgrund der Garantieverlängerung jetzt schon einiges gespart. Heisst natürlich nicht, dass jeder einen Schaden haben muss. Wenn ich aber die Möglichkeit habe sowas zu einem eigentlich günstigen Preis abzusichern, warum nicht?

  9. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    440

    Standard

    #9
    fuer popelige 200 Maeuse brauchst nicht nachdenken

    schliess ab, schnell!


    hier wollte der (andere un-) 1500 fuer 2 Jahre fuer die Kleine
    dafuer kann ich einen ganzen Haufen selber flicken
    das war mir zu viel

  10. Registriert seit
    19.11.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #10
    Ich würds halt Hochrechnen also 215 Euro für die Versicherung + Jeweils die Kosten für die regelmässigen Kundendienste.

    Denk mal dafür kann schon einiges kapputt gehen, das man dann selber zahlen kann, ausserdem wird ab 60.000 Kilometer auf dem Tacho dann nur noch anteilig gezahlt, und das wird dann mit jedem Kilometer auch noch weniger.

    Gruss Martin


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garantieverlängerung
    Von Sportivostgt im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 12:46
  2. Garantieverlängerung
    Von Janemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 14:50
  3. 2. Garantieverlängerung
    Von Igi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 21:46
  4. Garantieverlängerung
    Von noodles im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 22:52
  5. garantieverlängerung
    Von docpaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 08:08