Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45

Garmin Zumo 390LM anschließen

Erstellt von jetmag, 01.12.2015, 17:01 Uhr · 44 Antworten · 9.331 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.03.2015
    Beiträge
    537

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von LIPTON Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    nachdem ich hier bereits reichlich Informationen aus dem Forum gezogen habe, wollte ich einen kleinen Teil zurück geben.
    Ich war ebenfalls auf der Suche nach einer adäquaten Lösung zum Anschluß meines Zumo 390lm.
    Ich habe mich für die bereits beschriebene Lösung TPS 15 Relaisschalter von Touratech entschieden.
    Den Schaltstrom habe ich mir allerdings nicht über das Standlicht von dem Abblendlicht vorne (graues Kabel) geholt, da ich die Dichtigkeit des Gehäuses nicht gefährden wollte und keinen Ansatz gesehen habe ein Kabel sauber in das Lampengehäuse zu bekommen.
    Ich habe mein Messinstrument bemüht und hinten unter dem Sitz einen Stecker gefunden der offensichtlich für Standlicht hinten usw. zuständig ist. Dort bin ich an das grüne Kabel gegangen mit meinem "Stromdieb". Der Testanschluss brachte das gewünschte Ergebnis, also hatte ich das gelbe Kabel vom Touratech-Relaisschalter mittels Kabel, Lötkolben und Schrumpfschlauch etwas verlängert und fest verlegt.
    Nun schaltet das Relais bei eingeschalteter Zündung den Strom an den 12V-Abgriffen ein und wieder aus.
    Bin seit 4 Tagen leider nicht mehr zum fahren gekommen aber Batterietechnisch ist noch alles in Ordnung...

    Hoffe ich kann mit diesem Beitrag eventuell Jemandem weiter helfen.
    In diesem Sinne gute Fahrt...und denkt dran...
    Gerade kommt man nicht durch Kurven.
    Ich hab's seit einen halben Jahr, genau so klapp super.

  2. Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    #42
    Hallo Leute,

    da ich nicht so der Elektrikexperte bin, möchte ich sicherheitshalber hier mal fragen.

    Ich möchte mein Zumo 390 mit Strom versorgen. Habe hier ein wenig gestöbert und werde mir diesen Cartool Stecker beim Händler holen. Meine Fragen:

    Muß ich diese ganzen Teile (siehe Fotos) dran lassen und mit dem Cartool Stecker verbinden?
    Falls ja, wo habt Ihr das alles an der Maschine untergebracht?
    Kann ich das Kabel kappen und dann nur Plus und Minus mit dem Cartool Stecker verbinden?

    Hoffe, Ihr könnt einem Laien helfen.

    Danke im voraus
    Carsten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken navi.jpg   navi3.jpg  

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #43
    Hallo Carsten,
    Zitat Zitat von Carsten96 Beitrag anzeigen
    Muß ich diese ganzen Teile (siehe Fotos) dran lassen und mit dem Cartool Stecker verbinden?
    Wenn Du mit diese ganzen Teile das schwarze Kästchen, den Spannungswandler, meinst: Ja, selbsstverständlich.
    Er bringt die Motorrad-Bordspannung von 12 Volt auf die USB-Spannung 5 Volt.
    Hier im Forum hatte mal wer versucht, den wegzulassen - das Navi stirbt dann einen qualvollen Tod auf dem heißen Stuhl.


    Zitat Zitat von Carsten96 Beitrag anzeigen
    Falls ja, wo habt Ihr das alles an der Maschine untergebracht?
    Bei langen kabeln sollte es ja kein Problem sein, ein geeignetes Eckchen zu finden, kann allerdings keinen konkreten Tip geben, denn ich hatte das letztens bei einer Nicht-BMW gemacht ... und das Zumo 550 auf meiner F800GS hat den Spannungswandler im Halter.

    Zitat Zitat von Carsten96 Beitrag anzeigen
    Kann ich das Kabel kappen und dann nur Plus und Minus mit dem Cartool Stecker verbinden?
    Grundsätzlich kann man die Kabel schon kürzen - aber ein bisschen mit Elektrik sollte man sich dann schon auskennen.

    Eckart

    PS: Das zylindrische "Ding" ist ein Ferrit zur Funkentstörung - gegen das Gestörtwerden und gegen das Stören. Wahrscheinlich wird das Gerät auch ohne arbeiten. Nur der Hersteller wird Dir Auskunft über die Wichtigkeit geben können. Mindestens das Navi ist ein Empfänger, der gestört werden könnte, vielleicht auch das Handy, ein Radio oder mehr. Würden die Bestimmungen auch ohne den Ferrit eingehalten werden, wäre er vermutlich nicht da.

  4. Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    #44
    Wie bereits geschrieben kannst Du vom Kabelbaum nichts "weglassen" !
    Eventuell kürzen oder verlängern stellt kein Problem dar.
    Ich habe diesen Cartool-Stecker nicht verwendet, ist aber bei Deiner Fragestellung eigentlich auch egal.
    Bei mir war neben der Batterie ausreichend Platz um dort alles zu verstauen. Ich habe nichts gekürzt um die Batterie wechseln zu können oder bei eventuellen Reparaturen nicht eingeengt zu sein.

  5. Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    #45
    Danke für Eure Tipps.

    Das Navi ist jetzt mit Strom versorgt.

    Ich habe es so angeschlossen wie LIPTON und thorsten99. Stecker unter dem Sitz, dort das grüne Kabel.
    Die Kabel, habe ich an der linken Seite hinter den Verkleidungen verlegt. Schalte ich die Zündung aus läuft das Navi noch 15 Sekunden und schaltet sich dann aus.

    Gruß Carsten


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Garmin zumo 390lm ans motorrad anschliessen
    Von KarinGabelsberger im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 22:29
  2. Garmin zumo 390lm ans motorrad anschliessen
    Von KarinGabelsberger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 22:29
  3. Garmin Zumo 660 lm oder Zumo 390lm???
    Von Josh_73 im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 14:45
  4. Garmin Zumo 390LM
    Von klauzz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 10:26
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 09:39