Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

Gas macht sich selbstständig

Erstellt von ErlangenGS, 07.09.2016, 14:30 Uhr · 29 Antworten · 2.136 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.394

    Standard

    #11
    klär doch erst mal ob , wenn die Drehzahl hoch ist, der Drosselklappenanschlag erreicht wurde. Heißt runtergreifen und die Seilscheibe versuchen zurück auf den Anschlag zu drücken. Genauso auch mal ggf mit Spiegel schauen ob beim ganz langsam Gaszumachen der Anschlag noch etwas offen bleibt?
    Dann Tank runter und am Gazugverteile vorne den Deckel aufklipsen und die Verteilerrolle ansehen.
    Ggf. klemmt auch einfach das linke erste Gasseil im Bereich des Tankes.

  2. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    395

    Standard

    #12
    Wenn die Drehzahl um 500 rpm schwankt, liegt das nicht an der Elektronik, sondern ist ein mechanisches Problem weil die Elektronik nimmt keinen Einfluss auf die Stellung de DK. Die Elektronik misst nur deren Stellung und ändert entsprechend Einspritz- und Zündwerte. Dies wiederum ändert aber nicht die rpm derart signifikant.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  3. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.363

    Standard

    #13
    Steckverbindungen an drosselklappen prüfen. Leichtgängigkeit Gaszug und Verstellbereich. Dichtigkeit Ansaugsystem. BMW.

    Gruß Tom

  4. Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    #14
    Auch ich bedanke mich! Es erschließt sich mir zwar nicht warum, da ich nach dem Abklemmen hunderte Kilometer ohne Probleme gefahren bin, aber es war die Lösung!!!
    Beim ersten erfolglosen Versuch habe ich die Zündung eingeschaltet das Gas 2-3 mal voll aufgedreht und dann die Zündung abgeschaltet.

    Zündung an, Gas 2-3 mal aufdrehen und dann anlassen hat das Problem behoben!

    Nochmals Danke!

  5. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    704

    Standard

    #15
    Schön, dass es geklappt hat!

    Weil's gut tut...

  6. Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    #16
    Hallo Allerseits,

    nun geht es leider doch weiter!

    Das Moped ist vergesslich! D.h. ich muss jetzt immer wieder diese Justierung (vor dem Start mit Zündung 2-3 mal Gas aufdrehen) vor dem Start durchführen ohne dass die Batterie abgeklemmt gewesen wäre.

    Was kann ich dagegen tun?

    Habt ihr eine Idee? Vielen Dank schon mal

  7. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    704

    Standard

    #17
    Spricht dafür, dass das Steuergerät die Speicherung nicht korrekt vornimmt /defekt ist, oder nicht konstant Strom hat (Wackelkontakt). Ich würde es prüfen lassen.

    Weil's gut tut...

  8. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.228

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von ErlangenGS Beitrag anzeigen
    Hallo Allerseits,

    nun geht es leider doch weiter!

    Das Moped ist vergesslich! D.h. ich muss jetzt immer wieder diese Justierung (vor dem Start mit Zündung 2-3 mal Gas aufdrehen) vor dem Start durchführen ohne dass die Batterie abgeklemmt gewesen wäre.

    Was kann ich dagegen tun?

    Habt ihr eine Idee? Vielen Dank schon mal

    Ja.

    Nichts.

    Denn da wird nichts gespeichert.

    Das DK Poti erkennt nur 0%-100% DK Öffnung.


    Irgendwo hat einer mal gelesen das nach dem Abklemmen der Batterie die Gasstellungen angelernt werden müssen von einem der es auch von einem anderen hat. Einfach Nonsens (auch wenn GS Fahrer völlig Beratungsresisstent sind und der Quatch weitere 10 Jahre behauptet wird.)

    Hier sind schliesslich keine E Proms verbaut.


    Alles rein mechanisch was Drehzahlanhebung , Erhöhung betrifft

  9. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    704

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Ja.

    Nichts.

    Denn da wird nichts gespeichert.

    Das DK Poti erkennt nur 0%-100% DK Öffnung.


    Irgendwo hat einer mal gelesen das nach dem Abklemmen der Batterie die Gasstellungen angelernt werden müssen von einem der es auch von einem anderen hat. Einfach Nonsens (auch wenn GS Fahrer völlig Beratungsresisstent sind und der Quatch weitere 10 Jahre behauptet wird.)

    Hier sind schliesslich keine E Proms verbaut.


    Alles rein mechanisch was Drehzahlanhebung , Erhöhung betrifft
    Ja irgend so ein Vollpfosten hat es dann auch noch in die Original-Bedienungsanleitung von BMW einfügen lassen... siehe Foto vorne in diesem Thread.

    Weil's gut tut...

  10. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    704

    Standard

    #20
    Noch eine Idee: Kraftstoffpumpe? Liesse sich auslesen als Fehler. Einfach mal zum Freundlichen...
    Siehe hier:motor springt fuer 3 sek.an und stuertzt dann wieder ab


    Weil's gut tut...


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DWA macht sich selbstständig
    Von Humbucker im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.06.2016, 16:19
  2. Wie macht sich der Verschleiß des HAG bemerkbar
    Von DeHess im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 13:35
  3. R 1200 GS TomTom Urban Rider schaltet sich selbstständig ein - Hilfe!?!
    Von Dexter im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.05.2015, 14:37
  4. Duc Mulltilala macht sich hübsch
    Von bogoman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 10:58
  5. Zumo 660 schaltet sich selbstständig ein?
    Von Sechskantharry im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 19:02