Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Gasgriff Gummi durchgescheuert

Erstellt von sound, 18.07.2015, 22:37 Uhr · 66 Antworten · 12.775 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Ich hatte hier letztes Jahr im Forum den Tipp bekommen, bei Conrad Schrumpfschlauch mit Softgrip zu besorgen. Kostet keine 8 € pro Meter und ist total einfach zu montieren. Funktioniert einwandfrei mit Griffheizung, jetzt schon viele Monate.



    Die habe ich bei mir auch drauf.
    Sind wirklich sehr einfach zu montieren.

    Aber......

    nach geschätzten ~ 6000 km lösten sie sich, so das der Griff durchdrehte.

    Dann habe ich doppelseitiges Klebeband um die original Griffe geklebt
    und nochmals die Schrumpfgummis aufgebracht.

    Bis jetzt hält´s

    Ach ja Griffheizung funzt auch einwandfrei

  2. Registriert seit
    03.12.2006
    Beiträge
    111

    Standard

    #22
    Das beantwortet mir jetzt nicht meine Frage, sind jetzt die Griffgummis bei der GS mit Heizgriffen zu wechseln ohne die Heizdrähte zu beschädigen ?
    Hat das jemand beim Händler schon machen lassen ? meine GS hat jetz 53 000 km drauf und die Griffe sind bald reif für die Tonne !
    deshalb vorab die Frage ;-)

    Gruß Bernd der Memminger

  3. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #23
    Also.....ich kann natürlich nur meine eigene Erfahrung schildern: Meine GS ist aus 03.2008 und somit eine MÜ und der linke Griff musste nach ca. 65TKm getauscht werden. Anfangs ging ich auch davon aus, dass die Heizdrähte im Griffgummi integriert seien. Nach dem Aufschneiden zeigte sich jedoch, dass eine Heizfolie unter dem Griffgummi, auf einer Kunststoffrolle heißverstämmt ist.
    Leider passten bei mir keine Griffgummi's der 1150 drüber.

    Die Frage, die du dir stellen müßtest ist, welches Bj hast du ? Kannst eine Teile-Nr. sehen und darüber vielleicht rausbekommen, ob du eine Folie oder Heizdrähte hast ?

    Gruß

  4. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #24
    Und die Bastellösung, mit Griffgummi von Griffheizung (egal ob Drähte oder Folie) lösen und andere Griffe drüberziehen, wird Dir keine Werkstatt ausführen. Wenn dabei die Heizung kaputt geht, müsste die Werkstatt ja dann die Kosten tragen.

    Das ist 'ne reine Selbstbau-Lösung.


    @Berliner

    Interessant, mit der Heizfolie... wie war das beim Aufschneiden? Hattest Du den Eindruck die Folie wäre arg empfindlich. Gab's Beschädigungen? Oder war "anschneiden" und den Rest "aufreissen" ausreichend? Sieht nicht so aus, als wären die Griff vollumfänglich drauf gegossen, sondern nur an diesen Stegen befestigt gewesen.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #25
    Hi
    Zitat Zitat von Bernd der Memminger Beitrag anzeigen
    Hmm verstehe ich das jetzt richtig ?? es gibt einen einfachen Griffgummi den mann auf die vorhandenen Griff mit Heizdrähten wieder aufkleben kann ? und den alten entfernen geht mit etwas vorsicht ?? mit welchen Kleber wird das gemacht - gibt es den beim BMW Händler
    Heizgriffgummis wechseln
    Ob das auch bei den 1200 passt weiss ich allerdings nicht. Nachdem aber auch die späten 1150 diese billigen, dünnen Griffe haben bin ich ziemlich sicher.
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    Anfangs ging ich auch davon aus, dass die Heizdrähte im Griffgummi integriert seien. Nach dem Aufschneiden zeigte sich jedoch, dass eine Heizfolie unter dem Griffgummi, auf einer Kunststoffrolle heißverstämmt ist.
    Leider passten bei mir keine Griffgummi's der 1150 drüber.
    Das ist, seit zumindest 30 Jahren, eine Folie.
    Welchen Griff der 1150 hast Du denn probiert? Es gibt zwei Varianten.

    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    Und die Bastellösung, mit Griffgummi von Griffheizung (egal ob Drähte oder Folie) lösen und andere Griffe drüberziehen, wird Dir keine Werkstatt ausführen. Wenn dabei die Heizung kaputt geht, müsste die Werkstatt ja dann die Kosten tragen.
    Eine NL wird es nicht machen, aber ich kenne zumindest 2 Werkstätten die damit keine Probleme haben. "Kundenorientierung" heisst das Zauberwort.

    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    Oder war "anschneiden" und den Rest "aufreissen" ausreichend? Sieht nicht so aus, als wären die Griff vollumfänglich drauf gegossen, sondern nur an diesen Stegen befestigt gewesen.
    So isses. Anschneiden , ziehen und ein bisschen sezieren. Ein Griff ist in 3 Minuten ab.

    gerd

  6. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #26
    An meiner 2006er hab ich's gemacht, wie bei Powerboxer beschrieben.
    Meine hat Heizdrähte, keine -folie. Da hat die "Demontage" etwas länger gebraucht, bis alle Gummireste runter waren. Eben wie bei der Powerboxer-Anleitung.

    Danach 2 Gasgriffgummis der 1150er in heißes Wasser eingelegt, kurz durchheizen lassen, abgetrocknet, Haarspray rein und drüber damit. Fertig.

  7. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #27
    @ WoldEater...Ich habe ein sehr kleines und sau-scharfes Cuttermesser, fast ein Skalpell. Damit habe ich den Gummi soweit eingeschnitten, bis ich den Rest aufreißen konnte. Somit habe ich die Folie nicht berührt. Ob die Folie nun arg empfindlich ist, läßt sich schwierig beantworten. Sicher ist sie schnell angeritzt. Da muss man eben aufpassen. Sie zerfällt beim hinsehen aber auch nicht.
    Draufgegossen war da nichts. Gut erkannt: Den Gummi halten mehrere, längliche "Nasen" an der Anfang- und Endseite. Da einen neuen Griffgummi drüber zu bekommen wird zwar schon gehen aber es wird bestimmt auch fummelig.

    @Gerd...Macht man das das erste Mal, kommt das schon einer kleinen Operation gleich und ist, zumindest bei mir nicht in 3' erledigt gewesen.
    Ich machte es nach deiner Anleitung (Vielen Dank mal an dieser Stelle, für deine Mühe). Ich weiß nicht mehr, wo ich die Info her hatte aber ich verwendete 2x die gleichen 1150er Griffe. Ich glaube, es war die linke Seite. Passte aber nicht und ich hab sie verschenkt.

    Gruß

  8. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #28
    Bei mir war es gestern nach gut 61 tkm auch soweit.
    Meine Q ist von 2007, EZ 07/2008, demnach habe ich auch Heizdrähte.

    Auf die neuen Gummis warte ich noch, aber es brannte mir gestern unter den Nägeln die alten klebrigen Gummis zu entfernen.
    Ging der Linke noch vergleichsweise leicht runter, war der rechte vollflächig verklebt.

    Die Reste habe ich nach einweichen mit WD40 gut mit den Fingernägeln bzw. später mit einem Rakel runterkratzen können...


    Das Schlimmste ist getan. Jetzt müssen nur noch die neuen drauf, was sicher einfacher ist...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg   image.jpg   image.jpg   image.jpg  


  9. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #29
    Hatte ich auch schon.
    Beide Griffe, fingen an sich zu pellen.
    Wurde nach 2 Jahren, anstandslos erneuert.
    Hatte ich aber auch bei meinem GS 1200-Vorgänger.

    Jetzt, gede es schon wieder los.
    Ebenfalls ist letztens die rechte Griffheizung ausgefallen.

  10. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #30
    @Dexter

    Die neuen Griffe ein paar Minuten in heißes Wasser, danach abtrocknen.
    Dann entweder die Griffgummis innen mit Haarspray "extra strong" einsprühen, oder direkt auf die Heizdrähte.
    Daraufhin müssten die neuen Griffe recht gut draufflutschen und nach ein bißchen Warten auch fest sein.
    Hält bei mir seit über einem Jahr/15tkm einwandfrei.


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gummi vom Gasgriff durchgescheuert
    Von weckmer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 20:27
  2. Gasgriff links ? !
    Von willi.k im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 16:43
  3. Gasgriff hängt
    Von nERgie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2006, 21:14
  4. Gasgriff weit drehbar ?
    Von Bernd im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2005, 07:37
  5. mit oder ohne Gummi?Breit oder schmal?
    Von Peter im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 11:27