Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Gebrauchte GS 1200

Erstellt von BMW-Tina, 03.07.2008, 18:03 Uhr · 15 Antworten · 2.539 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    104

    Standard

    #11
    Hallo Bettina,
    stand vor der gleichen Wahl und habe mich dann für die 2007 Q entschieden. Bin totaaaaaaaal zufrieden damit.

    Gruß

    PIRATENQ

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    ....
    ich bin der Ansicht dass Du ausser den höheren Wartungkosten für das BKV-System alles andere zu den Akten legen solltest und die Q am besten einfach probe fährst.
    gilt nur noch zu ergänzen, daß diese erhöhten Warungskosten alle 4 Jahre/40.000km auftreten. Denn das ist der Wechselintervall im Regelbremskreis.... wer also eh nicht vorhat die Bremsflüssigkeit selbst zu wechseln (also auch nicht im Radbremskreis, was mit BKV wohl auch nicht ohne weiteres geht), der kann sich ja ausrechnen ob sehr hoch geschätze 200,- EUR Mehrpreis da wirklich jucken (auch wenns dann zu dem Zeitpunkt sicherlich piekst im Portmonai)


    Ich fahre übrigens auch MIT BKV sportlich OHNE Probleme =) kann aber kein wirklichen vergleich mit den neuen System anstellen... die bin ich nur einmal als Ersatzmöppi gefahren... dabei hab ich keinen relevanten Unterschied festgestellt.

    Nochwas:
    Bei Probefahrt, gerad wenn man Bremsen vergleichen will immer daran denken, das NEUE Bremsen doch erheblich anders bremsen können als gebrauchte. Ich verjag mich bei den Ersatzmöppies während Inspektionen immer erst einmal wir "hart" die zupacken. GSen mit 10 oder 20 tkm sind da schon wesentlich feinfühliger... also meine jedenfalls. Hab vorn aber bei 34.000km auch immer noch die ersten Beläge drauf, die noch absolut gut sind.
    Sportliche fahrweise heisst für mich auch nicht jede Kurve mit ABS anzubremsen! ABS ist meine Sicherheitsreserve und nicht zusätzliches Terrain auf dem ich mich ständig bewege...

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    ich denke, da ist viel Geschmacksache dabei. Der BKV war für mich ein Grund, die 05er gegen die 07er zu tauschen

  4. Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #14
    Woher ist denn die Quelle bzgl Bremsflüssigkeitswechsel alle 4 jahre beim BKV ?? Mein Händler sagte mir alle 2 Jahre ??
    Gruß Frank

  5. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    ich denke, da ist viel Geschmacksache dabei. Der BKV war für mich ein Grund, die 05er gegen die 07er zu tauschen
    Sagte ich ja, mir persönlich käme auch keine BKV-Q mehr ins Haus, aber das liegt an meiner Fahrweise. Otto-Normal-Genussfahrer wird die Unzulänglichkeiten im Fahrbetrieb vermutlich nicht spüren. Also bleiben die Wartungskosten übrig... für alles weitere -> Probefahrt.

    Zitat Zitat von g1200gs71 Beitrag anzeigen
    Woher ist denn die Quelle bzgl Bremsflüssigkeitswechsel alle 4 jahre beim BKV ?? Mein Händler sagte mir alle 2 Jahre ??
    Die Intervalle wurden 2005 für alle Modelle mit Stahlflex-Bremsleitungen von 1/2 Jahre für Rad-/Steuerkreis auf 2/4 Jahre verdoppelt.

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von g1200gs71 Beitrag anzeigen
    Woher ist denn die Quelle bzgl Bremsflüssigkeitswechsel alle 4 jahre beim BKV ?? Mein Händler sagte mir alle 2 Jahre ??
    Gruß Frank

    siehe Vorherigen Beitrag und:

    2 Jahre im Radkreis, 4 im Steuerkreis.
    Die Flüssigkeit im Radkreis wird ja durch die Bremsen erwärmt... das ständige "aufkochen" und wieder abkühlen begünstigt die hygroskopischen Eigenschaften und deshalb muss das öfter getauscht werden, als der Steuerkreis, der ja nur vom Bremshebel in den BKV geht.

    Aus selbigem Gruns wird übrigens die Flüssigkeit in der Kupplung gar nicht mehr getauscht. Die wämedifferenzen sind sehr gering und selbst wenn die Flüssigkeit nach 20 Jahren Wasser gezogen hätte (das sind ja keine Liter), käm es da nicht zum verdampfen und Lufteintrag und Kupplung braucht auch nicht soviel Druck wie ne Bremse... könnte man die Flüssigkeit leicht komprimieren, wärs auch egal... aber das nur am Rande.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte R 1200 GS aus Großbritannien?
    Von Eifelwolf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 06.12.2011, 20:36
  2. gebrauchte GS 1200 ADV kaufen
    Von Durenwald im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 08:49
  3. Preis für gebrauchte 1200 GS ADV ok?
    Von Petrus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 13:41
  4. Gebrauchte 1200 GS ? :-)
    Von Rombo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 11:37
  5. Gebrauchte R 1200 GS vom Händler !??
    Von SuffQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 10:46