Ergebnis 1 bis 10 von 10

Gebrauchte R1200GS

Erstellt von goofy, 17.03.2009, 07:49 Uhr · 9 Antworten · 2.140 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    80

    Standard Gebrauchte R1200GS

    #1
    Hallo Leutz

    Ich habe vor mir in den nächsten Tagen eine gebrauchte 1200er zu kaufen. Hat da jemand ein paar Tipps für mich , auf was man bei dem Modell so achten muß, damit man keine Gurke erwischt?
    Für ein paar Antworten wär ich sehr dankbar.

    Grüße aus dem Sauerland
    Goofy

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Lückenloses Serviceheft und die letzte Inspektion max 6 Monate her (dann ist die Ringantenne wenn nötig getauscht). Sonst kann man kaum was falsch machen.

  3. Motoduo Gast

    Standard

    #3
    Hallo Goofy...behalt Deine 11er

    Gruß Alex

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    nun, es kommt ein wenig darauf an, welches Baujahr Du suchst. Bei allem vor dem Modelljahr 2007 war der Bremskraftverstärker verbaut, den viele -mich eingeschlossen- nicht mögen und der relativ hohe Wartungskosten nach sich zieht.

    Ansonsten wie bei allen Gebrauchten die typischen Stellen checken. Bei der GS bildet sich gern mal eine Undichtigkeit auf der rechten Seite zwischen Getriebe und, ja was ist denn da eigentlich? Endantrieb eben. Da ist dann meist nur ein leichter Ölnebel zu sehen. Dabei kann es passieren, dass die Kupplungsscheibe verölt.

    Seitliches Spiel am Hinterrad/Endantrieb bei warmem Mopped prüfen, Speichenräder auf Schlag checken.

    Ich würde zudem auf Originalzustand wert legen oder aber sinnvolles Zubehör mitkaufen, denn das bekommt man sonst nicht so billig. Originalteile sollten mitgegeben werden, damit Du zurückrüsten kannst.

    mehr fällt mir im Moment nicht ein. Viel Erfolg bei der Jagd

  5. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #5
    Tach Gemeinde,
    kann man Pauschal sagen, ab welchem Monat in 2006 die GS eventuell schon ohne BKV gebaut wurde? Die Modelwechsel finden ja meist schon vor Jahreswechsel statt.

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Totti71 Beitrag anzeigen
    Tach Gemeinde,
    kann man Pauschal sagen, ab welchem Monat in 2006 die GS eventuell schon ohne BKV gebaut wurde? Die Modelwechsel finden ja meist schon vor Jahreswechsel statt.
    Den Baumonat kriegst Du bei gebrauchten wohl nur schwer raus, hat ja nix mit EZ zu tun - im Zweifel den Verkäufer fragen, bei der Probefahrt merkst Du's sowieso. Wäre aber für mich kein entscheidendes Kaufhindernis, höchstens bei der Wahl zwischen 2 Angeboten

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    Modellwechsel ist immer nach den Werksferien im August. Mit dem VIN-Decoder und den letzten 7 Ziffern der Fgst.Nr. kannst Du den Monat finden. Leichter ist es aber, die Zündung einzuschalten und den Bremshebel zu ziehen. Pfeifts und summt es da, hast Du den BKV, ist Ruhe, hast Du keinen

  8. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard Preisdifferenz BJ 2007 - neu

    #8
    Ich habe ursprünglich auch eine gut erhaltene GS ab BJ 07 (ohne BKV) gesucht und am Ende eine neue gekauft.

    Ausstattungsbereinigt (mit Koffer + Topcase) war die Differenz zwischen gebraucht 07 und neu 09 bei 1000 - 1500€, da war nicht mehr viel zu überlegen.

    Zumindest in A sind bei manchen Händlern die Lager noch voll mit nicht verkauften Maschinen, daher gehen die jetzt erstaunlich günstig weg. Es gibt eben auch was positives an der Wirtschaftskrise, jetzt ist ein guter Zeitpunkt zu investieren, die Preise sind im Keller und die Händler versuchen verzweifelt auf ihre Stückzahlen zu kommen.

    Grüße,
    Martin

  9. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    3

    Standard

    #9
    Hi Martin,

    ich weiß, über Geld redet man nicht (man hat's). Da ich selbst vor der selben Überlegung stehe würde mich ja schon interessieren, wieviel Rabatt den gerade drin ist.

    Nach einem Moped-Unfall (mein R 1100 RS ruht im Moped-Himmel!) und 1 Jahr Pause bin ich mittlerweile wieder ziemlich heiß und würde gerne zugreifen. Man hat schon den Eindruck, dass die Preis purzeln.

    Die Niederlassung Stuttgart allerdings will von all dem nichts spüren und verkürzt sogar die Öffnungszeiten auf 18 Uhr?!?!? Wenn man sich's leisten kann!!! Mit meinem PKW bin ich schon zu Audi übergewechselt. Und warum nicht mal eine Ducati oder eine Honda - die bauen auch gute Mopeds. [Sorry, es gibt einen gewissen Frust über die hohen GS-Preise!]

    Grüßle
    Deyjkark

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #10
    hi,
    ich habe mir im Januar eine 2006 GS gekauft und wuerde empfehlen einfach hier im Forum ueber die naechsten tage reinzuschauen und auch mal die aelteren beitraege durchschauen.

    Achte darauf, dass die seiten verkleidungen fest sitzen, bzw sich an der vorderen unteren befestigung schrauben befinden. das kannst du sehen indem du von vorn unter die verkleidungen guckst. Meine 06 hat anscheinend das typische abklappen der seiten verkleidung erfahren. Zu sehen an verbogenem alu seiten pads. Die seitenverkleidung, auch an aktuellen diskussionen zu lesen, neigt bei hohen geschwindigkeiten abzuklappen, weil sie vorn nur gesteckt sind/waren.

    das mit dem BKV ist ansichtssache. bis jetzt bin ich recht zufrieden damit... allerdings kenn ich die GS ohne nicht, habe also keinen vergleich. das einzige ist das summen bei gezogener bremse, was mich ein wenig nervt... gewoehnt man sich aber dran. auf der anderen seite ist eine wirklich sehr gut funktionierenden starke bremse.

    guck dir die gummies am antrieb an. einige scheinen rissig zu sein oder aus dem sitz zu rutschen. meine manschette vom getriebe zum kardan ist teilweise zerissen und sitzt nicht mehr ordnungsgemaess.

    ab 07 wurde auch der hauptstaender ein wenig geandert. es soll leichter sein die 07 aufzubocken. der hauptstander bis 06 hat eine rundstrebe, wo der ab 07 eine gerade strebe hat und der ankerpunkt veraendert wurde.

    ich wuerde auch auf jeden fall auf service heft wert legen, da, so wie ich das verfolge, BMW dinge wie die verkleidungs befestigung bei inspektionen anpasst.

    das ist dass was ich alles gern vorher gewusst haette. dann haette ich ein wenig laenger rumgeguckt. ich wuenschte ich haette vorher schon in diesem forum herumgelesen... ich war einfach zu scharf darauf eine GS zu fahren.... aber dann haette ich wahrscheinlich davon abgesehen mir eine Q zu kaufen... hehe.... nein.... nur spass, bin wirklich sehr zufrieden.

    alles gute...
    Marc, from far far away


 

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte R1200GS - 2004 gegen 2006?
    Von Cloudhopper im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 20:44
  2. Suche gut gebrauchte R1200GS oder ADV zu fairem Preis
    Von ggasper im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:08
  3. Öl in gebrauchte GS?
    Von scubafat im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 09:29
  4. Gebrauchte GS ?
    Von Rombo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 11:33