Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Geiz ist geil? Kaufberatung "Optimaler Kosten/Nutzen Faktor

Erstellt von calvin0368, 06.06.2016, 22:14 Uhr · 37 Antworten · 4.919 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    #21
    Ich habe in einer ähnlichen Situation wie Du mehrere GSe probegefahren. Bei einer wusste ich sofort, das wird mein Moped.
    Es wurde eine 2011 GS TÜ Triple mit WESA. Das teuerste Probemoped, aber auch die Maschine, die sich am Besten angefühlt hat.
    Probier es selber aus, funktioniert!!

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von calvin0368 Beitrag anzeigen
    Geiz ist geil? Kaufberatung "Optimaler Kosten/Nutzen Faktor
    Der optimale Kosten/Nutzen Faktor schliesst BMW aus und richtet deinen Blick zwangsweise auf die Japaner und hier auf ca.125ccm. Für jeden Tag zur Arbeit dürften es aber auch schon 250cc sein. Spass macht eigentlich jedes Fahrzeug. Zum Thema "ne Weile halten" und "geringe Folgekosten" liesst du dir einfach die Langzeittests der Motorradzeitschriften durch. Dein Preisrahmen erlaubt den Kauf eines vernünftigen Japaners für 2000 Euro + viel Reifen und Sprit für tolle Reisen :-)

  3. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #23
    Solche Antworten provoziert man, wenn man bei einer Motorradkaufberatung nach Kosten/Nutzen fragt, aber nicht nach dem Spaß.... Oft machen nämlich die Dinge viel Spaß, die auch gleichzeitig unvernünftig sind.....


    Gesendet von meinem Sinclair ZX81 mit Tapatalk

  4. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.682

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Der optimale Kosten/Nutzen Faktor schliesst BMW aus und richtet deinen Blick zwangsweise auf die Japaner und hier auf ca.125ccm. Für jeden Tag zur Arbeit dürften es aber auch schon 250cc sein. Spass macht eigentlich jedes Fahrzeug. Zum Thema "ne Weile halten" und "geringe Folgekosten" liesst du dir einfach die Langzeittests der Motorradzeitschriften durch. Dein Preisrahmen erlaubt den Kauf eines vernünftigen Japaners für 2000 Euro + viel Reifen und Sprit für tolle Reisen :-)
    Mag vielleicht sein, dass dies eine richtige Antwort ist.
    Nur eben auf eine ganz andere Frage

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Mag vielleicht sein, dass dies eine richtige Antwort ist.
    Nur eben auf eine ganz andere Frage
    Immerhin deutlich näher am Thema und damit für andere Leute interessanter als deine Antwort ;-)

  6. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.682

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Immerhin deutlich näher am Thema und damit für andere Leute interessanter als deine Antwort ;-)
    Kann mich nicht dran erinnern zum Thema hier schon mal eine Antwort gegeben zu haben;
    meine Einlassung war nur die - zugegebener Weise völlig fruchtlose - Antwort auf deinen Trollbeitrag und sollte eigentlich eine Ermahnung sein, hier doch bitte beim Thema zu bleiben.

    @Themestarter: Solltest du in Erwägung ziehen, ein anderes Motorrad zu kaufen als eine GS, dann bist du hier im falschen Forum. Für den Fall, dass es dir darum geht, nur ein möglichst preisgünstiges Mopped zu erwerben, dann könnte es durchaus möglich sein, dass der ta-rider gute Tipps für dich hat.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    07.03.2015
    Beiträge
    61

    Standard

    #27
    Also drei Seiten und gefühlte DREI Beiträge ON-Topic ist nicht das beste Verhältnis.

    Scheint nicht ganz einfach zu sein und der erste Post war im Prinzip der hilfreichste.


    Na, ich bleibe bei meinem Plan, zunächst sporadisch die Online Plattformen zu checken und die Bemühungen zum Herbst zu intensivieren.


    Danke Allen für hilfreiche Posts,

    Joerg

  8. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von calvin0368 Beitrag anzeigen
    Ok, hab schon mal bessere Titel geschrieben. Aber was will ich?

    Ich suche ne GS die gelegentlich gefahren wird. Also mal in der Stadt, zur Eisdiele (ihr wisst, was ich meine).
    Ab und an werde ich mit ihr zur Arbeit fahren (40 Km eine Strecke).

    Sie soll Spaß machen, noch ne Weile halten und nicht all zu viele Folgekosten verursachen. Naiv und Koffer muss sie nicht haben, Kauf' ich bei Gelegenenheit dazu. Preisrahmen zwischen 5 und 10k Euro.

    So Leute, jetzt seid Ihr gefragt:
    Welches Baujahr mit welcher Laufleistung macht am meisten Sinn? Mich interessieren so Dinge wie "Kauf' mind. Ne 2018er, die hatte schon XY" oder "Max. 80 tsd. km weil nach 150 gehen Reparaturen los....."

    Na, dann haut ma rein

    Jörg
    Moin Moin,

    hier der link. Einen größeren Kosten/Nutzen Fakror findest du nicht.


    R1200GS EZ 5/2011 - echte 4.000 km

  9. Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    149

    Standard

    #29
    Naja.....

    Ich seh das persönlich so. Wenn Du ein Garagenfahrzeug findest, dass seit 2004 in der Garage stand..... am Besten vom Händler, dann noch alle Flüssigkeiten, also z.B. auch Kardan.... verhandelst und neue Reifen..... ist die Differenz zu einem Fahrzeug ab 2010 so groß, dass ein paar Reparaturen drin sind.
    Bei günstigen Angeboten neuerer Baujahre, schau ob die Inspektion fällig ist und in welchem Rahmen, bzw. wie sie gewartet wurde.

    Ein Händler muss Dir im Rahmen der Gewährleistung eine Sach- und Rechtsmängelhaftung geben und ich bekam sogar Garantie, also freiwillig. Natürlich denke ich, dass hat mit Kundenbindung zu tun. Würde er aber glauben, dass Moped wäre so schlecht, würde er es in der Regen weder in Zahlung nehmen noch freiwillig eine Garantie zusagen.
    Mir hat mal jemand erzählt, er hat beim Händler gekauft, dieser trat aber nur als Vermittler zwischen Verkäufer und Käufer auf. Also auch hier genau hinschaun.

    Wenn Dir das Ding gefällt und Du Kilometer machst...... dann ist das Ziel schon klar. Eine Neuere..... und der Wertverlust hält sich bis dahin in überschaubarem Rahmen.

    Es ist einfach leichter zu Verschmerzen wenn die Kiste mal umfällt, oder, oder, oder..... und die erwähnten Probleme mag es geben, aber sie treffen auch nicht jeden. Und ich möchte nicht wissen wieviel verheizte neueren Baujahres auf dem Markt sind. Wäre ich mir sicher, das zu erkennen? Und was für Schäden wären dann zu erwarten?

    Selbst mit einem Neufahrzeug, kannst du Pech und viel Stress haben.

    Wie das alles kommt kann Dir einfach keiner vorher sagen. Und wenn doch bitte die Lottozahlen der nächsten Woche per PN an mich.

    Wenn Du günstig und wendig willst......

    Kawasaki KLE 500 aus 1 Hand als Enduro/Reiseenduro in Weilheim

    Viel günstiger kannst du ein Moped fast nicht fahren. Und wenn es eng und kurvig wird ist sie der Q sogar teilweise überlegen. Mit etwas Pflege fast unkaputbar.....

    Gruß Kroko

  10. Registriert seit
    07.03.2015
    Beiträge
    61

    Standard

    #30
    Moin Kroko,

    guter Punkt das mit dem "älteres Modell aber dafür Geld für Reparaturen in der Hinterhand". Nur: Ist ne 04er tatsächlich vom Fahrverhalten/Sicherheit so nah/oder nicht weit genug weg, dass sich nicht doch ein paar Hunderter lohnen, zu investieren?

    Je jünger desto "innovativer", da würde ich also erstrangig nach dem BJ schauen und ann auf die Kilometer. Ein Tip war: Maximale Schmerzgrenze Budget festlegen (bei mir 12.5k), dann 3k abziehen für Reparaturen und mit dem Rest dann wie o.g. nach nem Schätzchen suchen. Mein Problem: bei 10, 12,5 und 14/15 k Euro macht die gs jeweils einen Modellsprung. Daher: Ich hätte gerne ne 15er (auch eine Empfehlung aus dem Forum). Also Budget bissl aufstocken, fehlende Rücklagen durch Garantie covern und vielleicht noch ein wenig schauen (und auf den Herbst hoffen).

    Irgendwelche klügeren Ideen?


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geiz ist geil
    Von Roter Oktober im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 01.06.2013, 22:50
  2. wie geil ist das denn.... ESD von sr-racing
    Von GrandmastaJ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 23:12
  3. 14.02.2010 geile schnee tour ist angesagt ihr sommer biker
    Von biker_lars im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 08:26
  4. wie geil ist das denn....
    Von Moni70 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 12:12
  5. Ist der geil, oder nicht?
    Von eolith im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 08:56