Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 46

Gepäckrolle auf Heckträger verstauen

Erstellt von Michal15, 02.02.2015, 22:20 Uhr · 45 Antworten · 7.723 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von skycaptain Beitrag anzeigen
    was ist denn das für ne geile sitzbank? etwa custom? mfg
    Danke für die ; die hat mir der Niklas Lange gemacht (auf Basis der Originalsitze; alte Polsterung komplett runter; neue individuell angepasst neu aufgebaut; Bezüge stammen von ner Bagster Bank) PERFEKT

  2. Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    96

    Standard

    #32
    Hallo
    Hier mal schauen
    Träger & Verbreiterungen - Gepäck & Co. - R 1200 GS + Adventure - BMW R-Serie

    Wie sieht das da aber mit der max. Beladung aus?
    Gruß

  3. Registriert seit
    27.02.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von GS-Ghost Beitrag anzeigen
    Die hier hab ich seit mehreren Jahren im Gebrauch; nicht billig, aber ihren Preis wert


    Anhang 152583 Anhang 152584 Anhang 152585 Anhang 152586 Anhang 152587


    EDIT sagt: gerade gesehen, du hast ja ne ADV, dann ist es die hier

    Hallo GS Ghost,
    Wundermich gibt in der Anleitung 5 kg max. Belastung an. Wie siehst Du das - was geht Deiner Erfahrung nach?

    Gruß aus D'dorf
    Achim

  4. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #34
    Ich vermute, dass ist ein Tippfehler bei denen.

    Meine Rolle schätze ich gepackt so auf 25kg; die originalen 4 Torx-Senkkopfschrauben (M5 mit der Festigkeit von harter Butter - 4.6 -?), mit denen der Träger auf dem Originalträger verschraubt wird, hab ich allerdings sehr schnell gegen M6er Schrauben mit vernünftiger Festigkeit - ich glaube 10.9 - ausgewechselt.

    Probleme oder auch nur ein unsicheres Gefühl hatte ich noch nie mit der Beladung.

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Michal15 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also Holzbett fällt mal gleich raus das sieht Kacke aus...
    Hallo
    hat deine Gepäckrolle auch Augen?
    Nimm vom Kind das Schaukelbrett und fertig, es gibt keinen Preis für
    eine Gepäckträgererweiterung.
    Gruß

  6. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #36
    Versuch einfach ein Brett in die Gepäckrolle zu legen. Sieht nicht Sch.. aus, ist stabil, scheuert nicht durch und ist die billigste Lösung.

  7. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    677

    Standard

    #37
    Oder man packt direkt sinnvoll: ich habe in der Gepäckrolle meist mein Zelt- das ist schmal genug, dass noch jede Menge anderes zeug dazu kann und lang genug, dass die Rolle nicht runterhängt. Fertig.

  8. Registriert seit
    14.09.2007
    Beiträge
    181

    Standard

    #38
    Moin,

    wie sieht es denn mit einer Gepäckrolle und einer einteiligen TT-Sitzbank aus, die Schraube der hinteren Sitzbank-Verriegelung steht ja etwa 1cm aus der Trägeroberfläche heraus (hier gibts irgendo ein Foto davon). Hat jemand Erfahrung in diesem Zusammenspiel, leidet die Rolle darunter? Die Sache mit dem Brett klappt dann schon nicht mehr so gut.

    Gruß
    Tobi

  9. Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    24

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Fanthomas Beitrag anzeigen
    Oder man packt direkt sinnvoll: ich habe in der Gepäckrolle meist mein Zelt- das ist schmal genug, dass noch jede Menge anderes zeug dazu kann und lang genug, dass die Rolle nicht runterhängt. Fertig.
    Wie du sagst sinnvoll Packen. Ich bin jetzt 2 Jahre mit Gepäckrolle und Sozia auf meiner 950 SM gefahren und hatte nie Probleme.
    Wenn man das Zelt mit reinpackt und dann noch vernünftig schaut wie man packt, wird das Ding so stabil das weder Brett noch Besenstiel oder sonst was reinschmeißen muss.

  10. Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    745

    Standard

    #40
    Ihr habt ja alle recht, aber ich habe einfach keine Lust, 3 Wochen lang (für uns) nutzloses Zeugs (Zelt / Besenstiel / Brett / etc.) mit mir rum zu schleppen.

    Einmalig (damals) ca. € 150 investiert, und die Rolle - deren Inhalt ja sowieso eigentlich nur aus sauberer und/oder dreckiger Wäsche besteht - kann so weich sein, wie sie will, da hängt nix schlabbrig rum.


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gepäckrolle auf Gepäckbrücke ?
    Von Speiseeis im Forum F 700 GS
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.11.2013, 20:06
  2. Passt die BMW Gepäckrolle auf die Alu Seitenkoffer?
    Von Darkghost im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 12:05
  3. Auf die Q gekommen
    Von Ron im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 11:44
  4. Tripmaster auf R1150GS?
    Von Joachim im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2004, 21:27