Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Geräusche am Kardan / Hinterrad

Erstellt von GSRemue, 21.08.2012, 17:29 Uhr · 10 Antworten · 1.939 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    3

    Standard Geräusche am Kardan / Hinterrad

    #1
    Hallo
    fahre R 1200 GS Bj 2005 mit 39.000km.

    folgendes Verhalten:

    Beim Bremsen ausschließlich mit der Fußbremse kommt es sporadisch zu einem rauhen Gräusch aus Kardankanal oder vom Hinterrad.
    Dies scheint immer bei unteren Motordrehzahlen zu sein.
    Konnte noch nicht weiter eingrenzen.
    Diese Geräusche entstehen nicht , wenn ich ausschließlich mit vorderem Bremsgriff bremse,trotz Integral ABS.

    hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw hat Lösungsansatz

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #2
    Spontan würde ich sagen: hintere Bremsbeläge abgefahren

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #3
    War auch mein erster Gedanke.

    Bei 39tkm müßte allerdings der 2. event. der 3. Satz Klötze drin sein.

    Wenn Remue sie aber erst vor kurzem als Gebrauchte gekauft , wird er wohl noch nicht drauf geachtet haben

  4. Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    413

    Standard

    #4
    Könnte sich auch das Große Radlager ankündigen

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #5
    oder Spiel im Endantrieb

  6. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #6
    oder einfach nur das ABS.

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Icemen Beitrag anzeigen
    Könnte sich auch das Große Radlager ankündigen
    Daran ist wohl weniger zu denken, weil

    Zitat Zitat von GSRemue Beitrag anzeigen
    .....
    Beim Bremsen ausschließlich mit der Fußbremse kommt es sporadisch zu einem rauhen Gräusch aus Kardankanal oder vom Hinterrad.
    .....
    Ein rauhes Geräusch entsteht, wenn Metall auf Metall schleift.

    Wäre es ein Lager, wäre das Geräusch permanent vorhanden. Zu prüfen wäre nach längerer Fahrt auch, ob das Gehäuse überdurchschnittlich warm wird.

    Einfach mal Rad ab und die Klötze ansehen, das ist die einfachste Fehlersuche.

    Andernfalls muß man die nächste Möglichkeit in Erwägung ziehen und kontrollieren.

  8. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #8
    [QUOTE=HaJü;1044581]Wäre es ein Lager, wäre das Geräusch permanent vorhanden. Zu prüfen wäre /QUOTE]

    Ich hatte ein kaputtes Lager inkl. ordentlichem Wackelrad,
    aber das Geräusch hatte ich nicht permanent!

    Soviel zu deiner Behauptung ....

  9. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #9
    Kommt auch auf die Art der Belastung an, ob das Geräusch stärker oder schwächer wird und letztlich auch auf die Empfindsamkeit des Fahrers.

    Es soll ja auch Leute geben, die mit einem Lagerschaden nach Paris blasen und sich dort wundern, das plötzlich der Kardan hinüber ist, weil alles gefressen hat. War aber nix zu spüren oder zu hören

    Es wird auch immer Einen geben, bei dem es anders gelaufen ist.

    Und was heißt das? Die Ausnahmen bestätigen die Regel.

  10. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #10
    Hallo zusammen,

    noch ne Idee: abgefahrener Reifen bzw. ausgewaschenes Profil. Welche Reifen sind montiert, wieviel haben sie gelaufen und wie ausgewaschen ist das Profil des Hinterreifens?
    Hatte diese Phänomen mal bei meinen Vorderreifen als der schon recht runtergeritten war. Beim normalen bzw. leicht stärkeren Bremsen hat die Mühle eine Art Rattern von sich gegeben. Als ich das erst Mal ohne Gehörschutz gefahren bin und dieses Geräusch auftrat, dachte ich "was ist denn da im Eimer?". Mit nem neuen Vorderreifen waren diese Geräusche wieder weg.
    Tritt das Geräusch auch beim Bremsen in Schräglage auf usw.?
    Als erstes natürlich Bremsbeläge checken, ggf. diese mal ausbauen (ist in 1 Minute erledigt, fast leichter als das Rad abzubauen). Vorsichtshalber die Aufnahmen für die hintere Bremsscheibe überprüfen (waren die nicht auch bei einigen Baujahren dezent unterdimensioniert und neigten dann zur Rissbildung?).
    Eventuell auch mal den Händler des Vertrauens aufsuchen und den befragen (soll der mal ne Probefahrt machen und sich äußern).

    Gruß

    Martin


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 18:02
  2. Geräusche ABS?
    Von Kochi1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 17:12
  3. Geräusche im Antrieb / Kardan
    Von tade im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 20:20
  4. Kardan macht Geräusche
    Von thoros im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 14:34