Ergebnis 1 bis 5 von 5

Geräusche im Bereich Getriebe/Kardanwelle

Erstellt von FJ49, 18.08.2011, 06:15 Uhr · 4 Antworten · 1.365 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    53

    Standard Geräusche im Bereich Getriebe/Kardanwelle

    #1
    Hallo Gemeinde,
    eine Frage zur Beruhigung meiner Nerven, habe gestern das Moped auf den Hauptständer gestellt, gestartet und mal einen Gang eingelegt, dabei wurde es sehr laut im Bereich des Getriebes bzw. Eingang Kardanwelle, ist das normal?? Kann es sein dass es daran liegt, dass der Antiebsstrang keine Belastung hatte? Habe am Wochenende noch eine große Tour von 560km gemacht, mit einer zügigen Rückfahrt über die Autobahn und ich hatte keine Probleme und mir ist auch nicht außergewöhnliches aufgefallen.
    Danke Franz-Jupp
    Ps.: Meine GS 1200 hat ca. 39.000km gelaufen.

  2. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von FJ49 Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,
    eine Frage zur Beruhigung meiner Nerven, habe gestern das Moped auf den Hauptständer gestellt, gestartet und mal einen Gang eingelegt, dabei wurde es sehr laut im Bereich des Getriebes bzw. Eingang Kardanwelle, ist das normal?? Kann es sein dass es daran liegt, dass der Antiebsstrang keine Belastung hatte? Habe am Wochenende noch eine große Tour von 560km gemacht, mit einer zügigen Rückfahrt über die Autobahn und ich hatte keine Probleme und mir ist auch nicht außergewöhnliches aufgefallen.



    Danke Franz-Jupp
    Ps.: Meine GS 1200 hat ca. 39.000km gelaufen.
    Hi......

    Nicht aufregen....dat is so....wenn das Rad nicht belastet ist wird es durch das " natürliche Spiel " immer etwas lauter..

    Vielleicht mal das Getriebeöl wechseln..

  3. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    53

    Standard

    #3
    Danke für die schnelle Antwort Lutz, Getriebe Öl ist neu, ansonsten sollten wir mal wieder eine Runde drehen.
    Franz-Jupp

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von FJ49 Beitrag anzeigen
    ..., ansonsten sollten wir mal wieder eine Runde drehen.
    bitte nicht auf dem Hauptständer!

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #5
    Die Hinterradschwinge ist dann ganz ausgefedert und der Abstand zwischen den Wellenzapfen am Getriebeausgang und am Hinterradantriebeingang vergrößert sich dann so weit, dass die nur aufgesteckte Gelenkwelle nicht mehr sauber auf den Zapfen geführt wird. Sie klappert dann da rum, schlägt u. U. sogar innen gegen die Schwinge. So sehe ich das!


 

Ähnliche Themen

  1. Geräusche vom Getriebe
    Von CapitainC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 22:11
  2. Sonderbare Geräusche aus dem Motor/Getriebe?
    Von beiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 22:57
  3. Geräusche von Kupplung/Getriebe?
    Von Marco-r-s im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 22:17
  4. Getriebe Geräusche im Leerlauf
    Von Wasserhund im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 04:01
  5. Geräusche im untertourigen Bereich?
    Von Kay im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 17:17