Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Gesamtgewicht Original Fahrwerk

Erstellt von quirli, 28.01.2009, 09:12 Uhr · 13 Antworten · 1.554 Aufrufe

  1. simon-markus Gast

    Standard

    #11
    Moin,
    wie hier beschrieben Austausch beider Federn bei GS! günstige Alternative! :
    'ne stärkere Feder einbauen und für mich ist das ok. Kostet 100 EUR und kann mit dem entsprechenden Werkzeug selbst gemacht werden.
    - Originalfeder 130 N/mm
    - stärkere, progressive Feder 150-210 N/mm
    Für mich auch solo ganz gut fahrbar.

    Hatte zuvor einen Distanzring eingebaut, welcher auch schon eine Verbesserung brachte. So konnte ich die Vorspannung wieder auf ein vernünftiges Mass erhöhen. So sank die GS zu zweit und vollbeladen nicht mehr so tief ein. An der Federhärte ändert der Distanzring natürlich nichts, so dass die Federung halt zu zweit und vollbeladen etwas zu weich war.

  2. Registriert seit
    29.09.2008
    Beiträge
    202

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von quirli Beitrag anzeigen
    Hallo Frank,

    so oder so ähnlich.
    Solo mit Gepäck ok, Solo mit Sozia ohne Gepäck ok., Seriefederbeine bei voller Beladung, da fehlt mir die Erfahrung.
    Aber genau da denke ich gibt hier einige, die schon grössere Strecken mit Serienfederbeinen gemacht haben und eventuell sagen könnten - ej pass auf, das machen die nur so und so viel km mit oder die schlagen laufend durch o.ä..

    Ich meine aber nicht BAB sondern kleine bis kleinste Strassen aller Klassen wo nicht alles glatt gebügelt ist.

    Federrate? kg Tragkraft, danach kann nichts mehr einfedern, da schon voll zusammen oder wie jetzt

    Vielleich habe ich die Frage auch nur dämlich vormuliert, aber andererseits kamen ja schon brauchbare Antworten.

    Hallo Quirli,

    Die Abstimmung des Fahrwerks sollte dem hauptsächlichen Einsatzzweck entsprechen. Bei Dir also Solo mit Gepäck. Bei Betrieb mit Sozius und Gepäck wirst Du demnach in einen Betriebsbereich kommen, in dem das Fahrwerk nicht mehr ideal arbeitet. Wenn Du aber das Fahrwerk in Richtung "Sozius mit Gepäck" abstimmen lässt, wird es im Solobetrieb eben schlechter sein.
    Dieses "nicht mehr ideal" ist aber nach meiner Erfahrung sehr relativ, denn meine persönliche Konstitution an einem Tag hat mehr Einfluss auf das Fahrverhalten als jedes Fahrwerk.
    Ich mache es seit 20 Jahren so: Abstimmung auf Solo mit Gepäck und wenn dann meine Holde mitfährt, dann gehe ich es sowieso etwas langsamer an und kompensiere so die Fahrwerksschwächen. (Serien - Fahrwerk)
    Zu der Leistungsfähigkeit des Originalfahrwerks: Es ist ein guter Kompromiss, ist beherrschbar und ermöglicht eine Fahrdynamik die nicht zu verachten ist. Wenn dann mal in einer Welle beim Kurvenfahren das Federbein auf Block geht, passiert auch nix schlimmes.
    Wer von uns "Normalos" kann denn überhaupt richtig erklären was Druck- und Zugstufe sind und wie man die einstellt?

    Bei den Nachrüstfederbeinen hatte ich mal Öhlins und habe sie wieder rausgeschmissen. Es mag ja sein, dass ich mit denen mehr Stabilität hatte, und auch am Pass eine Sekunde schneller war. Aber dafür hat es mir im täglichen Betrieb fast die Plomben rausgeschüttelt. Das Problem war die Federrate. Ein erschöpfender Exkurs findet sich hier.

    Daumenpeilungsrechnung: (Physiker, bitte nicht schlagen!)
    Grob bedeutet eine 130er Feder dass Du eine Kraft von 130Nm (=~13kg) benötigst um die Feder einen Milimeter zusammenzudrücken. Bei 160 kg Gewicht wären dass also ca 12 Milimeter Kompression im Stand ohne Fliehkräfte und ohne das Fahrzeuggewicht. Die Serienfeder kannst Du 190 mm zusammendrücken. Bei 2,4 Tonnen Druck würest Du dann die 190mm verbrauchen. Und die können sicher in einigen Fahrsituationen nicht ausreichen.

    Ich würde aber annehmen, dass das Serienfederbein ausreicht.

    Dem Eindruck, der durch viele Informationen zu Nachrüstfederbeinen entsteht, dass das Serienfahrwerk unbrauchbar wäre, kann ich nicht folgen.
    Im Test der Zeitschrift PS ist übrigens das Federbein des 08er Modells als Tipp genannt! Das kann schon mal nicht so viel schlechter sein als die Nachrüstmodelle.
    Für den Durchschnittsfahrer ist das Serien-Durchschnittsfahrwerk durchaus ausreichend, wenn nicht extreme Gewichtsveränderungen zum Durchschnitt vorhanden sind.

    Gruß
    Frank

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von quirli Beitrag anzeigen
    Hallo,
    das Forum lebt also doch noch, super,
    160 kg für zwei Personen ist doch hoffenlich nicht zuviel mit Klamotten?

    Beide Federbeine ab nach HH-Racetech?, bauen die die Dinger komplett um?
    Sorry da bin ich etwas durcheinander gekommen mit Deiner Angabe 160 kg. Aber mitlerweile hast Du ja schon ein paar gute Tips erhalten.

    Ja, Racetech ueberarbeitet die Original Federbeine komplett fuer etwa 2/3 von dem was gute neue kosten.
    1. Hat man nicht den weiten Verstellbereich fuer die Daempfung (dafuer wird die Daempfung ja fuer Dich angepasst)
    2. Hat man nicht das schicke Gehaeuse
    aber sonst steht die Funktion im Fahrbetrieb in nichts nach. Nur Federn machen die auch.

  4. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Daumen hoch

    #14
    Guten Morgen Leute,

    entschuldigt dass ich mich jetzt erst melde, hatte gestern noch einen Anfall von Arbeit.
    Es lohnt sich ja doch noch, wenn man ein wenig Hartnäckigkeit zeigt.

    Danke an Frank, Schlonz, Peter, Hartmut, Markus!!! Gelesen haben es ja wesentlich mehr.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Zulässiges Gesamtgewicht
    Von :H3 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 09:31
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Original Auspuff (NEU) und Original Fahrwerk/Stoßdämpfer
    Von Bednix im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 19:01
  3. Tausche R1200GS - Niedriges Fahrwerk Original BMW, normales gesucht
    Von tgresens im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 11:59
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Original Fahrwerk für GS 1150 Adv
    Von Red Dragon im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 09:34