Ergebnis 1 bis 10 von 10

Gespenst in der Kuh

Erstellt von Georg, 21.06.2006, 06:27 Uhr · 9 Antworten · 1.117 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    9

    Böse Gespenst in der Q

    #1
    Hallo,

    habe gestern meine Kuh abgestellt und Zündung ausgemacht aber, den Zündschlüssel stecken lassen. ich weiß nicht warum aber nach einer halben Stunde ging das Licht an und ich konnte den Schlüssel in alle Richtungen drehen, abziehen und wegtragen, leider ging das Motorrad nicht aus. Erst nachdem ich den Notaus betätigt habe war alles wieder normal. Jetzt suche ich nach einer Erklärung.

    mfG

    Georg

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    184

    Standard

    #2
    Hi,

    Wie kann das Motorrad nicht ausgehen, wenn es gar nicht an ist???
    Du schreibts, dass das Licht anging, wie hast Du es dann geschafft das Licht mit dem Not-Aus auszuschalten?? Deine Formulierung ist etwas verwirrend und klingt nicht ganz seriös. Wenn dem doch so sein sollte, entschuldige ich mich, aber bitte schildere das Problem doch mal so, dass es jeder versteht ;-)

    Bin ja mal gespannt, was da wirklcih passiert ist...

    Viele Grüsse

    Sebastian

  3. Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    97

    Standard

    #3
    In der Garage habe ich immer den Schlüssel in der Q stecken, damit ich nicht so lange suchen muss
    Aber das hatte ich noch nie, dass Licht oder sonst was an ging. Auch immer Winter hat sie lange gebraucht um sich zu endladen. Standzeit war min. 6 Wochen, dann ging nix mehr. Davor sprang sie immer an. Aber Licht an und sich nicht ausschalten lassen, nee das kenn ich nicht

  4. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #4
    Hallo Georg,

    wie hast Du sie denn abgestellt? Gang drin und Seitenständer raus? Oder neutral und über den Zündschlüssel?

    War nur das Standlicht eingeschaltet oder das Abblendlicht, als der Fehler auftrat?

    Ist das reproduzierbar?

    Fragen über Fragen....

    Grüße
    Gert

  5. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #5
    Hallo Georg,

    so wie Du es beschreibst bist du nach einer halben Stunde in die Garage gegangen und der Motor deiner Q lief...ist das so richtig?

    Gruss
    Stephan

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Georg
    habe gestern meine Kuh abgestellt und Zündung ausgemacht aber, den Zündschlüssel stecken lassen. ich weiß nicht warum aber nach einer halben Stunde ging das Licht an und ich konnte den Schlüssel in alle Richtungen drehen, abziehen und wegtragen, leider ging das Motorrad nicht aus. Erst nachdem ich den Notaus betätigt habe war alles wieder normal. Jetzt suche ich nach einer Erklärung.
    Freunde, es ist doch noch früh am Tag???!!

  7. Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    9

    Standard

    #7
    Der Motor lief nicht, es war Licht an und es wurde ein Fehler im Motormanagment angezeigt. Es änderte sich auch nichts nachdem ich den Schlüssel ganz abgezogen hatte.

  8. Registriert seit
    24.02.2006
    Beiträge
    538

    Idee

    #8
    Ich hätte eine mögliche Lösung anzubieten!
    Es gibt bei der 12-Q bestimmte Werkstattmoduse für die Reperatur oder Fehlersuche in der Werkstatt.
    Wenn man bestimmte Tastenkombinationen drückt kann man z.B auch das Licht ohne Zündung ein- oder ausschalten! (Man kann z.B. auch ohne Licht fahren) Wenn du zufällig an deiner Q etwas nach den Abstellen herrumgedrücht hast kann du so eine Funktion durch Zufall erwischt haben! Ich weiß jetzt leider keine Kombination auswendig aber das kann man ja herrausfinden!!!
    Diese Kombinationen sind eigentlich nicht so leicht zu finden aber manchmal schafft man es durch Zufall doch.

    Chris13

  9. Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    9

    Standard

    #9
    Vielen Dank

    Die Möglichkeit besteht mein kleiner Sohn hatte kurz davor ein Probesitzen und wird natürlich den ein oder anderen Schalter ausprobiert haben.

  10. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #10
    Dann war das Gespenst also nicht "in der Kuh", sondern an der Kuh...