Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Gestank nach verbranntem Öl

Erstellt von Bearhunter72, 16.08.2007, 00:27 Uhr · 34 Antworten · 5.237 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard Gestank nach verbranntem Öl

    #1
    Hallo!

    Habe seit der 1000er Einfahrkontrolle ständig einen Gestank von verbranntem Öl in meiner Nase - zuvor nie. Auch wenn ich die Q morgens anlasse stinkt sie teilweise innerhalb von Sekunden nach verbranntem Öl.
    Der Freundliche hat den Motor gecheckt, nach dem er den Gestank ebenfalls in die Nase bekam, jedoch nichts gefunden. Meinte ich solle erst mal noch weiter fahren... Nun hat sie 2000 KM und müffelt noch immer.

    Woran kann das liegen? Hat jemand einen Tip?

    Angeblich kam bei dem Kundendienst wieder Castrol für die Schmierung rein. Kenne solch einen Gestank aber nur, wenn man ein "Billigst-Öl" verwendet.

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #2
    Haben die das Oel uberfuellt?

  3. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #3
    Hallo Peter!

    Nein, glaube ich nicht. Im Schauglas stand das Öl (nach dem Service) vor Fahrtantritt etwa knapp über der Hälfte. Bei warmem/heißem Motor war es dann teilweise sogar leicht über der oberen Max. Markierung. Das Interessante dabei ist auch, dass sie nicht wirklich viel Öl braucht, obwohl sie danach stinkt - also offensichtlich Öl verbrennt.
    Aktuell habe ich jetzt 1000 KM seit der Inspektion gefahren und das Öl steht nach dem Fahren immer noch knapp über halb. Vermuteter Ölverbrauch somit bei ca. 0,2 Liter pro 1000 KM, was für einen (zudem neuen) Boxer nicht wirklich viel ist.

    Hat noch jemand eine Idee warum ein Motor nach verbranntem Öl stinken kann, aber nicht wirklich viel benötigt? Krümmer und Köpfe sind auch Ölfrei.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #4
    Moin,

    also ist doch - zumindest etwas - zuviel Öl im Motor. Evtl. geht doch das überflüssige Öl über den Luftfilterkasten wieder raus und tropft unten auf den Auspuff???

    Bei einigen Kühen im Neuzustand stinkt der Kat hin und wieder ordentlich. Dies allerdings nur im warmen Zustand, nicht direkt nach dem Start.

    Gruß

  5. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #5
    Hallo Bernd!

    Danke für den Tip mit der Kurbelgehäuseentlüftung. Das könnte tatsächlich sein. Muss mal schauen wo die Schläuche über dem Auspuff enden. An den Stellen wären dann bestimmt ja auch Verfärbungen zu sehen.

    Gruß

    Claus

  6. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #6
    Die Kurbelgehäuseentlüftung war es leider auch nicht. Die Schläuche enden über dem Seitenständer und sind auch sauber. Östand ist mittlerweile bei heißem Motor weit unter Max. Maschine stinkt aber noch immer gelegentlich...

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    Hast Du erhöhten Ölverbrauch oder kannst Du da nichts feststellen?

    Ein Freund hatte mal an seiner Ducati 900ss i.e. sowas ähnliches, die stank schon im Stand nach Öl, hatte aber auch 0,8l Ölverbrauch auf 1000 km und nach 3000 km wurde der komplette liegende Zylinder getauscht. Was es genau war, weiß ich leider nicht mehr...

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Bearhunter72
    Hallo Bernd!

    Danke für den Tip mit der Kurbelgehäuseentlüftung. Das könnte tatsächlich sein. Muss mal schauen wo die Schläuche über dem Auspuff enden. An den Stellen wären dann bestimmt ja auch Verfärbungen zu sehen.

    Gruß

    Claus
    Wenn es schon etwas weniger geworden ist, dann hat vielleicht einfach nur irgendein Werkstattaffe Oel irgendwo danebengeplempert.

  9. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #9
    Hallo und danke für Eure Antworten!

    Ölverbrauch hat der Motor bisher keinen nennenswerten. Bisher ca. 0,2l auf 1000 KM. Denke das ist mehr als okay. Verschmutzt (Öl) ist an der Maschine auch nach der Inspektion nichts gewesen.
    Hatte heute jedoch noch mal Rücksprache mit meinem Händler deswegen. Dabei habe ich auch noch mal Euren Tip mit dem Öl aus der Kurbelgehäuseentlüftung im Luftfilter angesprochen. Dies wurde aber mehr oder minder direkt ausgeschlossen, weil die Maschine dann wohl auch ziemlich geruckelt haben müsste, da das Öl dann über den Ansaugkanal mitverbrannt worden wäre.
    Nach dem Gespräch war ich dann so schlau wie vorher...

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Bearhunter72
    Dies wurde aber mehr oder minder direkt ausgeschlossen, weil die Maschine dann wohl auch ziemlich geruckelt haben müsste, da das Öl dann über den Ansaugkanal mitverbrannt worden wäre.

    such dir eine andere Werkstatt.

    Gruß


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue GS riecht nach verbranntem Öl?
    Von Sean im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 22:21
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 19:25
  3. Nach dem Unfall
    Von Hörb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 22:08
  4. Der “Wutbürger” - nach oben buckeln, nach unten treten
    Von Stobbi im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 10:36
  5. R1100GS riecht nach Benzin nach dem Abstellen
    Von JackSmith im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 00:22