Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Getriebeoel

Erstellt von Jolly, 25.12.2014, 22:44 Uhr · 44 Antworten · 5.154 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #11
    Muss man das verstehen?

  2. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #12
    Ich habe mich doch nicht etwa beim Trophy-Fan angesteckt!? War das so unverständlich? Nun gut....

    Dr BMW-Mitarbeiter schaut im PC nach, findet aber keine weitere Freigabe. Da seine Kompetenz irgendwo zwischen Schreibtisch und Abfalleimer aufhört und er vermutlich keine Lust auf Recherche hatte, lautete seine Aussage: "Weitere Freigabe außer SAF-XO? Nööö, hammwa nur die eine, mehr gibt´s ned!"
    Das "Friss oder stirb du knausriger Kunde!" hat er sich notgedrungen verkniffen.

    Füllt der werte Kuhtreiber nun ein anderes Öl ein, dann ist die Gewährleistung dahin und etwaige Kulanz kann er sich vermutlich auch schenken.
    Meist ist das aber auch egal, denn macht er den Ölwechsel selbst (weil die Maschine bereits ein paar Jahre alt ist), dann hat er (aller Wahrscheinlichkeit nach) auch keinen Eintrag im Serviceheft stehen. Ergo interessiert ihn Gewährleistung/Kulanz eh nicht mehr.
    Ist sie noch in der Gewährleistungsfrist und es tritt ein Schaden ein und BMW bemerkt dass ein nicht freigegebenes Öl eingefüllt wurde, dann ist´s ebenso Essig.

  3. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #13
    Da BMW mit Castrol einen Liefervertrag, steht auch immer in den Anleitungen Castrol drin-drauf.

    du kannst jedes 75W/-90 verwenden, wie natürlich auch ein 75W/-140 Öl.

    Denn es sind keine Sperren verbaut oder LS Zusätze (Jeep HA) notwendig, die man mit der 140 er Visco Klasse umgeht.

  4. Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #14
    Der Werbevertrag mit Castrol ist zum Jahresende beendet, danach kommen lt. Medien wohl hauptsächlich Shell Öle zum Einsatz oder zur Empfehlung... Der Liter vom Nachfolger Castrol SAF-XO kostet bei amaz.n gute 8,90€ also recht günstig.
    Gruß Frank

  5. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #15
    Der Deal hat richtig G..d gekostet weil die Autosparte der Auslöser war.

  6. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #16
    Zu dünn? Verstehe ich nicht ganz!
    75 haben beide!!
    NUR:
    Bei dem einen "endet "der "Temperaturbereich" bei 90-----
    Wobei das andere 140er noch weiter stabil bleibt!

    Würde daher sagen 'das 75 w 140 ist für eine extreme Dauerbelastung sogar besser geeignet!

    Oder mache ich gerade einen groben gedankenfehler??

    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Hab BMW in München angeschrieben,die mir freundlicherweise für meine TÜ die Freigabe für mineralisches 20W50 erteilt haben,ob es Alternativen zum SAF-XO gibt.Antwort war nein.Mein Freundlicher befüllt und verkauft Syntrax Longlife 75W90!War wohl ein weniger kompetenter MA in München zuständig.Vom MTX 75W140 für die 12er rät er ab ist zu dünn und nur für die 1100/1150 Schaltgetriebe zu empfehlen.

  7. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #17
    Trotzdem ist es so das MTX 75/140 wie Wasser aus der Flasche läuft und das Syntrax 75/140 deutlich zäher fliesst.Beides schon verfüllt.

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #18
    die viskosität, insbesondere aber die druck- und scherfestigkeit bei betriebstemperatur müsste man mal vergleichen.

    das XO wurde doch mal mit (wegen?) der mittlerweile längst zurückgezogenen lebenszeitfüllung eingeführt, oder?

  9. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Qurator Beitrag anzeigen
    Zu dünn? Verstehe ich nicht ganz!
    75 haben beide!!
    NUR:
    Bei dem einen "endet "der "Temperaturbereich" bei 90-----
    Wobei das andere 140er noch weiter stabil bleibt!

    Würde daher sagen 'das 75 w 140 ist für eine extreme Dauerbelastung sogar besser geeignet!

    Oder mache ich gerade einen groben gedankenfehler??
    90 hat nix mit Temperatur zu tun eher mit der Viskosität ... Dachte ich .

  10. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    90 hat nix mit Temperatur zu tun eher mit der Viskosität ... Dachte ich .
    Das 90er verdampft schon ,wenn das 140er gerademal Betriebstemperatur hat!
    Viskosität ist von der Temperatur abhängig!denke ich


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 180 ml Getriebeoel im HAG
    Von Knappi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 15:48
  2. meine R80GS PD verliert getriebeoel am schwinge
    Von voodoodick im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 18:11