Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Gewichtsreduktion

Erstellt von Knockando1991, 20.09.2010, 18:12 Uhr · 22 Antworten · 4.213 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #11
    Moin, ABS wäch lassen bringt gleich mal richtig Kilos. Frage mich nur, ob das eine sinnvolle Entscheidung ist.

  2. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    ....
    Eine Lady hatte dort eine GS entsprechend umgerüstet. Die Gewichtsersparnis insgesamt war 13 kg.
    Moin!

    Hat die Lady auch geschrieben, was sie der ganze Spaß gekostet hat?

    MfG
    Wurtzel

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #13
    Hauptständer weg, wird so oder so nicht benötigt.

  4. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #14
    ... ohne Obelixx sind`s nochmal ca. 120kg weniger !!!

    boah ey ...

    Und wenn ich noch so viel schmachte ... die 59kg von anderen erreiche ich nur, wenn ich nicht mehr Mopedfahren kann.

    Mal ehrlich ... wenn du was leichtes suchst, bist du bei einer Reise(enduro)supertourer total falsch.

    Fahrtechnisch kann man auch 10-15kg weniger nicht wirklich spüren ... das ist dann mehr ein psychologischer Vorteil ... außer mann heizt auf der Rennstrecke und ist geil auf jede zehntelsekunde !

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von obelixx Beitrag anzeigen
    ... snip
    Fahrtechnisch kann man auch 10-15kg weniger nicht wirklich spüren ... das ist dann mehr ein psychologischer Vorteil ... außer mann heizt auf der Rennstrecke und ist geil auf jede zehntelsekunde !
    Zweifellos, wenn man 120 kg wiegt, dann merkt man von einem 10-15 kg leichterem Motorrad nicht viel. Ich wiege 80 kg und garantiere Dir: Da sieht die Sache ganz anders aus.

    1. Ein Motorrad leichter machen kostet eine Menge Geld. Glaubt jemand es schwerer machen (= gleich es mit dem marktüblichem Tand behaengen) ist wirklich billiger? Glaubst Du, sich selber schwerer machen ist billiger?
    2. Kann bitte wer keinen produktiven Beitrag auf ein Thema hat einfach mal Fresse halten?

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Zweifellos, wenn man 120 kg wiegt, dann merkt man von einem 10-15 kg leichterem Motorrad nicht viel. Ich wiege 80 kg und garantiere Dir: Da sieht die Sache ganz anders aus.
    2. Kann bitte wer keinen produktiven Beitrag auf ein Thema hat einfach mal Fresse halten?
    1. 10 Kilo Gewichtsunterschied im Blindtest merkt bei einem 5-ztr-Mopped im Normalbetrieb keiner, ganz vielleicht auf dem Kringel (10 Kilo weniger beim eigenen Körpergewicht hingegen verbessern die Fahrbarkeit dramatisch!!)
    2. Gewicht ist nicht nur schlecht sondern heißt auch stbiliität und Haltbarkeit, BMW hat da schon einiges nah an die Kante genäht, die aktuellen Modelle sind schon ziemlich optimiert, nicht mal mehr der Anlasser hat ne Verkleidung. Wenn einzelne Einsatzbereich wegfallen könnte man sich durchaus deutlich mehr als 10 kg vorstellen (Motorschutz, Sturzbügel, Soziusgeraffel, Gepäckträger, Windschild, Handschützer, Tank- und Ölkühlerverkleidungen...) danach wird's knapp. Der Austausch gegen Carbonteile bringt eher wenig, was willst Du denn von dem was dann nnoch dran ist austauschen? Ja gut, Ventildeckel, vorderen Motordeckel, aber sonst?
    3. wer entscheidet was ein produktiver Beitrag ist? Lassen wir uns unsere Beiträge zukünftig genehmigen?

  7. ulixem Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Knockando1991 Beitrag anzeigen
    Hmmm, um wievel Gramm sprechen wir denn da im Vergleich zu den Serienteilen?
    Also , meiner Meinung nach, sprechen wir nicht von Gewichtsreduktion im feststellbaren Bereich (bei einer 240 Kg schweren , vollgetankten GS), sondern eher um die Reduktion im Geldbeutel.

    Wer sich den Spökes leisten kann und will, hat seine GS individualisiert. Nicht mehr und nicht weniger.

    hier mal ein Smiley für Peter-K:

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    3. wer entscheidet was ein produktiver Beitrag ist? Lassen wir uns unsere Beiträge zukünftig genehmigen?
    Du fragst wohin meine letzte Tour war, ich antworte Dir: Mensch, die Koffer sind aber gar nicht so gut.

    Da hast gewöhnlich smartere Fragen.


    Und ... wieviel wiegst Du? Na, ok dann.

  9. gs2005 Gast

    Standard

    #19
    Der Umstieg von den Speichenfelgen auf die ALus ist aber spürbar merkbar genauso andersrum.

    Und ich durfte mal in den genuss kommen auf einer normalen Gs den Unterschied zwischen den BMW Alus und Schmiederädern zu testen, das ist ja richtig krass wie leichtfüsig die da wird.

    Da hätt ich beinahe zugeschlagen (ich war noch jung ) hab mich dann aber doch dafür Entschieden die 1800 € in eine Motocross zu stecken.

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #20
    hab mich dann aber doch dafür Entschieden die 1800 € in eine Motocross zu stecken.
    möglicherweise das sinnvollere Konzept - ein wirklich leichte 2tmaschine

    Und ... wieviel wiegst Du? Na, ok dann.
    mehr als Du (darf ich bei 1.90 auch) aber weniger als der Forumsdurchschnitt (das mit den 10 kg eigener Reduktion hab ich selbst erFahren)


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 122 g Gewichtsreduktion! Zum Nulltarif!
    Von Zeebulon im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 15:59