Ergebnis 1 bis 8 von 8

Gibt es Unterschiede bei den TÜ Modellen?

Erstellt von Kotki, 04.07.2013, 09:38 Uhr · 7 Antworten · 1.282 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    57

    Standard Gibt es Unterschiede bei den TÜ Modellen?

    #1
    Hallo,
    mich würde interessieren, ob es Unterschiede gibt bei den TÜ Modellen, also die von 2010 bis jetzt gebaut wurden, speziell ADVENTURE.
    Ich meine, unterscheidet sich zB. ein 2010 Modell vom 2013?
    Gab es zwischendurch Modifikationen?
    Gruß Kotki.

  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #2
    Moin,

    ich habe letztes Jahr dieselbe Frage gestellt (bevor ich die 2010er 30-Jahre-GS gekauft habe) - mir wurde gesagt: alle gleich, kannste kaufen wasde willst!

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #3
    Stimmt nicht ganz. Die ersten TÜs hatten noch den Foliengeber im Tank, der regelmäßig getauscht werden will. Bei den späteren TÜs wurde dann wieder ein Hebelgeber verbaut.

    Das ist aber nicht das eigentliche Problem. Im Getriebe der MÜs und TÜs tickt eine Zeitbombe. Die Bördelung des Ruckdämpfers ist fehlerhaft konstruiert. Dieser kann sich in seine Einzelteile zerlegen und das Schalten verhindern. BMW sagt, dass sei alles kein Problem, da sich im Getriebe Magnete befinden würden, die Teile des zerlegten Ruckdämpfers einfangen würden. Trotzdem hat man den Ruckdämpfer zum Modell 2012 verändert und die Bördelung nun richtig konstruiert. Ach ja, bei den Modellen vor 2008 tritt dieses Problem ebenfalls nicht auf.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    6.013

    Standard

    #4
    Bei wieviel Fällen mit wieviel Kilometerleistung sind derartige Defekte aufgetreten?

    Grüße

    Ein TÜ-Fahrer

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #5
    Hier gibt es Lesestoff zum Thema Ruckdämpfer:

    Meine bösen Erfahrungen mit meiner BMW HP2 Megamoto

    Im Themenbereich HP2/MM gibt auch noch einen Fortsetzungsfred.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #6
    Alte Kamellen und mal ein Einzelfall, MM Getriebe sind R 1200 S Getriebe und in der MM bis 11/2008 verbaut.

    Und wenn mir mal einer einen Ruckdämpfer im Getriebe der ja aus Metall sein muss (Magnete fangen ihn auf?) zeigen könnte wäre ich auch schlauer.

  7. Registriert seit
    06.08.2012
    Beiträge
    574

    Standard

    #7
    Die Befestigung der Armaturen wurde zwischenzeitlich von M5 auf M6 geändert.

  8. Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    300

    Standard

    #8
    Die Modelle ab 2011 haben eine Entlüftung am HAG.


 

Ähnliche Themen

  1. Seitenständerverbreiterung, welche Unterschiede im Baujahr gibt es?
    Von kälbchentreiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 08:15
  2. Umfrage: schiefer Lenker bei den TÜ Modellen
    Von pillepaule im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 19:48
  3. Software Update bei älteren Modellen
    Von Tomac im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 18:14
  4. Auspuff von anderen Modellen???
    Von cpt.mo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 08:03
  5. Rost bei den 2008 Modellen ???
    Von Pizza im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 11:10