Ergebnis 1 bis 6 von 6

Glühlampe gewechselt - Fehler Meldung bleibt

Erstellt von Dr.Marv, 25.06.2015, 20:36 Uhr · 5 Antworten · 721 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    6

    Standard Glühlampe gewechselt - Fehler Meldung bleibt

    #1
    Hallo Forum,

    bei der letzten Ausfahrt bekam ich, nach der obligatorischen Pause, die Fehlermeldung, dass die Glühlampe des Abblendlichtes defekt ist.

    Diese habe ich nun gewechselt - funktioniert auch soweit. Aber die Fehlermeldung bleibt, dass das Abblendlicht defekt ist.

    Was kann ich tun?

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #2
    Standlicht iO?
    Motor gestartet?

  3. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    #3
    Standlicht ging vorher - jetzt habe ich es nicht mehr im Kopf. Hatte nur geguckt ob Abblendlicht ging. Wäre schon ein Zufall wenn das jetzt beim Wechsel ausgefallen wäre...
    Motor habe ich auch mehrfach gestartet...

  4. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.045

    Standard

    #4
    Fernlicht auch in Ordnung?

  5. Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    16

    Standard

    #5
    Hi,
    war bei mir auch so, es hatte sich die Standlichtlampe auch verabschiedet.

  6. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    6

    Standard

    #6
    Hi,
    wie es immer so ist - Standlicht war jetzt auch kaputt. Eben schnell gewechselt - alles leuchtet und keine Fehlermeldung mehr
    Danke an Euch für die Tipps


 

Ähnliche Themen

  1. GS Chat - "BIN ONLINE"-Meldung
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 21:49
  2. Tacho bleibt stecken
    Von benzinbruder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2005, 08:57
  3. Vom R1200GS-Forum gewechselt.
    Von Karl im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 11:53
  4. Schlechte Meldung : Richard Sainct tödlich verunglückt
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2004, 08:38