Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Goldene Zitrone?

Erstellt von Ron, 11.09.2005, 22:47 Uhr · 22 Antworten · 4.496 Aufrufe

  1. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard Goldene Zitrone?

    #1
    So langsam entwickelt sich die Leidensgeschichte meiner Q ja zu einem Dauer-
    brenner. Nicht nur, daß der hintere rechte Blinker die "Fassung verloren" hat und
    sich die Lampenmaske des Scheinwerfers aus ihrer Halterung verabschiedet hatte
    (was mit dem Standard-Bordwerkzeug natürlich nicht zu beheben war), haben wir
    (die Mods) gestern festgestellt, daß die Halterung des Getriebes am Rahmen
    gebrochen ist.

    Guckst Du hier:







    Fahre die Q seit Mitte April (EZ 31.03.05) und auf der Uhr stehen jetzt knapp 20
    TKM. Ein paar rauhe Pisten waren natürlich auch dabei. Aber kann das ausreichen,
    um den Rahmen so in Mitleidenschaft zu ziehen? Mal sehen, was der :P dazu sagt.

    Gruß Ron

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #2
    Moin Ron,
    das kann/darf doch nicht wahr sein. Da hast Du wohl ordentlich ins Klo gegriffen. Schöne Sch...

    Könnte mir gut vorstellen an Deiner Stelle die Q zu verkaufen und was anderes zu holen. Bis vor einigen Jahren war ich nur auf Japsen unterwegs und - bis auf zwei Ausnahmen (GS850 G, ZX10) sehr zufrieden damit. Zur Zeit finde ich allerdings kaum ein Mopped von einem anderen Hersteller das meine Ansprüche so gut erfüllt wie die 12er GS. Aber dies kann sich ändern.

    Schotter, Holperstrecken etc. habe ich mit meiner schon öfter gefahren. Bisher ging "alles gut".


    Heute das Foto gemacht:


    EZ 15.03.2004. Außer vier Birnen und eine Runde Tape zum Ruhigstellen der Scheibe keine "Mängel" erlebt. Dies liegt sicherlich an der guten ostfriesischen Luft. *dreimalholzklopf*

    Laß mal hören was der sagt. Garantie ist klar, aber ärgerlich ist es trotzdem.

    Gruß

  3. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    #3
    Hallo,

    komisch - bei Moppeds lässt man ja so manches durchgehen - alles ziemlich weit entfernt von (japanischer) Zuverlässigkeit und Nullfehler Qualitätssicherung.
    Meine R100G/S PD hatte seinerzeit auch so diverse Problemchen mit Zulieferteilen ( NICASIL-Beschichtung, Federbein, rostende Auspuffanlage..)
    Am unproblematischsten war die 1150er - null Probleme.
    Das Konto meiner R12 sieht folgendermassen aus :
    Von den kleinen Qualitätsmängeln, die viele kennen will ich gar nicht reden,
    Hauptständer-Lagerschraube gebrochen, Kupplung wegen Geräuschentwicklung komplett getauscht, Sitzbänke getauscht,
    wenn der Motor wenigstens kultiviert laufen würde ( wann werden die endlich fertig mit der Softwareentwicklung), trotzdem bin ich super zufrieden alleine wegen des Fahrspasses.
    Liegts am Entwicklungszeitdruck?
    Was soll man meckern, es gibt ja nichts vergleichbares auf dem Markt - oder?

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #4
    Hi Ron,
    Das sieht mir nicht wie die Halterung des Getriebes aus,
    da ist der Rahmen gebrochen.(hinteres Teil)
    Peter

  5. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #5
    yep- das ist wirklich pech.
    kann ich kaum glauben, da ich meine "alte" GS verdammt brutal über alles mögliche geprügelt habe- und diese auch alles makellos überstanden hat. es waren allerdings alle möglichen rahmenverstärkungen montiert !

    ich würde beim händler mal um eine stellungnahme von BMW bitten, könnte mir gut vorstellen, das man hier evtl. ein einsehen hat....

  6. Registriert seit
    01.09.2005
    Beiträge
    50

    Standard

    #6
    darf ja wohl nicht wahr sein ....., wie biste nach berlin gekommen? wenn dir nicht sofort geholfen wird, sollten wir vielleicht mal direkt nach spandau fahren ;-)
    meine sorge steigt: am do hole ich meine.
    gruß
    Helmut

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #7
    Hi jungs,
    Mit dem Bruch kann man ohne Probs leben und auch fahren,wobei ich das natürlich nicht gut finde.
    Der Haltewinkel ist 2x angeschweisst= 1x oben 1x unten.
    hatte wohl Spannung.
    man sieht ja auch an der rostigen Bruchstelle,dass es nicht erst von Gestern ist.
    Peter

  8. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    #8
    War heute Morgen gleich beim :P
    Schweißen am Rahmen gibt BMW nicht frei. Deshalb
    kommt jetzt bis Donnerstag Abend ein neues Hinterteil
    (hinterer Rahmen) dran. Immerhin: das Teil kostet
    knapp 1.000 Euro und ist mit ca. 65 AW verbunden.
    Alles in allem also etwa 1.500 Euro. Bei dem, was bisher
    auf Gewährleistung gemacht wurde, zahlt BMW inzwischen
    mächtig drauf. :twisted:

    @Peter: Rost bildet sich schnell. Ich glaube, daß es auf der
    Erdferkeltour vorletztes WE passiert ist. Die Halterung ist
    laut meinem :P Teil des Rahmens, auch wenn es nur so ein
    dünnes Blech ist.

    @Biker55: Hatte ich es mir doch gedacht, daß Du es bist,
    Helmut. Herzlich willkommen hier im GS-Forum. Und keine
    Sorge: sind ja nicht alles Montags-Produktionen, wie meine.

    Gruß Ron

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #9
    Moin Ron,
    war die "untere Halterung" denn noch in Ordnung?

    Wie von Peter geschrieben, sitzt dort von oden UND von unten ein Halter?

    Gruß

  10. Registriert seit
    17.06.2005
    Beiträge
    299

    Standard

    #10
    Mensch Ron, das darf doch nicht wahr sein.

    Irgendwie hast du ständig was Neues. Jetzt muss es aber mal gut sein. Ich hoffe, dass dein Händler das zügig in Ordnung bringt.

    Ach so, ist Helmut unser Helmut oder kennst du noch nen anderen.

    Gruß
    Jens


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Goldene Mitte für ne lockere Runde
    Von adventuredriver im Forum Treffen - Region Nord
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 12:29
  2. BMW oder das Goldene Rad...
    Von Leander im Forum Reifen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 21:09
  3. Reifenwahl für die goldene Mitte
    Von moorkutscher im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 00:39