Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 114

Griffe

Erstellt von Smile, 19.08.2009, 19:15 Uhr · 113 Antworten · 45.679 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #11
    Bei Conrad gibt es Schrumpfschlauch als Griffbelag.
    Feine Sache, sieht gut aus, greift sich gut, läßt sich auch bei verschieden dicken Griffen gut verarbeiten.

    Gruß stanley

  2. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #12
    Ich benutze seit ein paar Jahren die "Handgriffverstärkung perforiert" von Boxer Design. Bisher gute Erfahrungen gemacht, auch wenn die Griffheizung an ist. Sind mit 20 Euro auch noch erschwinglich.

    http://www.boxer-design.de

    Gruß
    Martin

  3. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    168

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    meine frage: was ruft bmw denn auf fuer
    ein paar lausige griffgummis?

    das sind doch 22 mm lenkergrifgummis mit offenen enden, die habe ich an mein
    zweitkrad grade fuer 14.95 getauscht und wuerde die auch auf die 1200er
    packen.

    bei temperaturen um die -5° bis -10° fahre ich im allgemeinen noch meine
    touren und da will ich nicht die (dann fuer mich wichtigen) heizgriffe noch
    mit mehreren schichten vom waermen abhalten.

    und so eine hexerei kann das mit dem wechsel nicht sein, bei der 1150er
    wurde das ja schon hinreichend oft gemacht.
    Dacht ich auch; der (eigentlich un-) meinte nur "bei den Heizgriffen wär der Heizfaden im Griff eingelassen, daher nur Komplettwechsel möglich "
    Kostenpunkt breathtaking 160 Ocken

    Kann das mit den Heizfäden (oder wie man die Dinger nennt) jemand bestätigen ?
    @ philofax: ist das Bild ne 1200 ? dann wär der Heizfaden ja nicht im Gummi eingelassen oder täusch ich mir ?

  4. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    168

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von stanley Beitrag anzeigen
    Bei Conrad gibt es Schrumpfschlauch als Griffbelag.
    Feine Sache, sieht gut aus, greift sich gut, läßt sich auch bei verschieden dicken Griffen gut verarbeiten.

    Gruß stanley
    Hab mal gegoogelt : schaut so schlecht nicht aus

    Frage: ist ja 1m - hätte jemand Interesse den Rest dann zu übernehmen ?

  5. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von zonko Beitrag anzeigen
    Hab mal gegoogelt : schaut so schlecht nicht aus

    Frage: ist ja 1m - hätte jemand Interesse den Rest dann zu übernehmen ?
    Klar !
    Wenn du ihn in schwarz nimmst, schicke mir die Hälfte zu (mit deiner Kontoverbindun) und ich überweise dir das Geld.

  6. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #16
    Sach ich doch
    Schlumpfschlauch und gut is !

    Bei Heizgriffen nur Komplett is richtich

  7. Smile Gast

    Standard Schrumpfschlauch

    #17
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Klar !
    Wenn du ihn in schwarz nimmst, schicke mir die Hälfte zu (mit deiner Kontoverbindun) und ich überweise dir das Geld.
    Auch ich würde mitbestellen, wenn du mit 1m den Mindestbestellbetrag nicht erreichst.

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von zonko Beitrag anzeigen
    Dacht ich auch; der (eigentlich un-) meinte nur "bei den Heizgriffen wär der Heizfaden im Griff eingelassen, daher nur Komplettwechsel möglich "
    Kostenpunkt breathtaking 160 Ocken

    Kann das mit den Heizfäden (oder wie man die Dinger nennt) jemand bestätigen ?
    @ philofax: ist das Bild ne 1200 ? dann wär der Heizfaden ja nicht im Gummi eingelassen oder täusch ich mir ?
    bei der 1150 und der 1200er sollen die selben elemente verbaut sein. in anderen
    foren wurde mehrfach von ausgetauschten griffgummis berichtet. man braucht
    2 x die rechte seite der 1150er wenn man die dickeren griffe haben will.

    rechts, weil durch die heizgriffe beide seiten gleiche durchmesser haben.

    also nehmen man die 1150er griffgummi des modells ohne heizgriff mit der
    nummer 32721458396. diese einfach mit reichlich haarspray einspruehen
    und dann langsam drueber ziehen.

    ich schau mal ob ich morgen rechtzeitig aus dem buero komme um mir in
    der niederlassung die 1150er griffe zu holen (wenn welche auf lager sind)
    und dann versuch ich es mal.

    bei der demontage darf man nur keines der heizwendel zerstoeren, sonst ist
    es halt essig mit warmen fingern im winter.

    wenn es vollbracht ist (oder klaeglich gescheitert) werde ich mal berichten.

  9. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    168

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen

    wenn es vollbracht ist (oder klaeglich gescheitert) werde ich mal berichten.
    Dank Dir

    Da bin ich ja gespannt - wär ja klasse - neue Griffe würd ich der Schrupflösung vorziehen

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Rotes Gesicht

    #20
    Zitat Zitat von zonko Beitrag anzeigen
    Dank Dir

    Da bin ich ja gespannt - wär ja klasse - neue Griffe würd ich der Schrupflösung vorziehen
    fertig. Dauer 1,5 h mit Aufraeumen der Werkstatt:

    abgenutzte Griffgummis an der R1200GS? Mit Heizgriffen1? Da ruft der Freundliche schnell mal 250.- EUR auf, denn mit Heizgriffen ist man in der bloeden Situation, dass bei diesen die Griffgummis laut BMW nicht getauscht werden koennen. Schau mal einer an. Also ran ans Werk, schliesslich sind das auch nur die Standardgummis2, die muessen ja irgendwie auch drauf gekommen sein.

    Ich habe also heute nachmittag bei BMW 2 rechte Griffgummis3 geholt4 und bei Tengelmann eine Dose Haarlack Extra Stark5. Bei den Griffen waehlte ich die Variante fuer die 1100 GS, da diese etwas dicker sind und mir schon immer die 1200er Griffe zu duenn waren. Ausserdem fuehlen die sich besser an6. Die alten Gummis also nach der Demontage der Handschuetzer und Endgewichte vorsichtig abgeschaelt und peinlich genau darauf geachtet, keinen der kleinen Draehte zu verletzen, sonst haette ich doch die teure Variante nehmen muessen, denn ohne heizbare Griffe ist es im Winter ab 0°C kein Spass mehr.

    Nach dem abschaelen und abpulen der Gummireste7 wird alles grosszuegig mit Haarlack8 eingesprueht und die neuen Gummis vorsichtig aber in einem Rutsch druebergeschoben. Nun noch Handprotektoren befestigen9 und auf die grosse Scraube10 einen Klecks Loctite mittelfest. Erster Test, Zuendung an, Heizung an, Griffe kalt. Kurzes staunen und dann Motor anlassen, 10 Sekunden spaeter wohlige Waerme. Klar, die laufen nicht bei Zuendung an, erst bei laufendem Motor. Aufatmen, zusammenraeumen und Heim. Kosten: 2 x 7.20 EUR fuer Gummis, 1 x 1.29 EUR fuer Haarlack11.

    1. zum schneller fahren [↩]
    2. BMW Artikel 61312306232 [↩]
    3. wegen der Heizgriffe ist der Durchmesser bei beiden gleich gross [↩]
    4. 14,40 EUR [↩]
    5. wir werden gleich wissen warum [↩]
    6. Artikel 32721458396 [↩]
    7. dauert etwa 1 h [↩]
    8. Haarspray geht auch [↩]
    9. den Rest auch versteht sich [↩]
    10. 55er Torx [↩]
    11. den ich nie brauche [↩]










 
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Griffe für Adv Alu-Koffer !
    Von Gummikiller im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 12:01
  2. Neue Griffe GS 800
    Von gren im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 16:50
  3. Tip für größere Griffe
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 09:17
  4. Griffe
    Von geesler im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:21
  5. Griffe
    Von Harry 96 im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 13:08