Ergebnis 1 bis 6 von 6

Großer Motorschutz der ADV - kann der was?

Erstellt von KaTeeM is a schee..., 22.05.2016, 18:56 Uhr · 5 Antworten · 943 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Frage Großer Motorschutz der ADV - kann der was?

    #1
    Hallo Gemeinde!

    da ich mir bei der letzten Baustellen-Querung das kleine Original-Blech plus seiner Halterung unter dem Motor reichlich kaltverformt habe, muss ein neuer Motorschutz her. Nach Möglichkeit einer, der diesen Namen auch verdient hat und nicht unter belastenden Umständen sogar noch die Krümmer (fast) gleich mit beschädigt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	m.png 
Hits:	477 
Größe:	190,9 KB 
ID:	196618

    Nun meine Frage: Taugt der Originale „Motorschutz Aluminium gross“ etwas oder sollte man gleich auf die übliche Verdächtigen ausweichen? Im Speziellen geht es mir auch um die Halterung des großen Schutzes…

    Danke Vorab für Euer Feedback.
    Jan

  2. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #2
    Habe den von touratech!!
    01-044-0722-0
    F15E1-E2
    Plus Verlängerung scheint stabil zu sein!
    Und liegt preislich im unteren Segment!!


  3. Registriert seit
    16.09.2012
    Beiträge
    175

    Standard

    #3
    Hab den originalen mit mittlerweile reichlich "Kampfspuren", aber keinen Schäden. Von daher, ja, der kann was

    dirk

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #4
    Hi
    Das was die von KTM können schafft keiner. Hat aber auch etwas mit dem werkseitig geplanten Einsatzzweck zu tun.
    gerd

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #5
    Kannst Du Gedanken lesen, Gerd?

    Nun, bei den Katis hat man ja immer noch die Rahmenunterzüge, an denen man den Schutz bombenfest anbringen kann.

    Bei der Befestigung am Motorgehäuse wie bei den GSen muss man da schon anders vorgehen, wie ja offensichtlich auch praktiziert wird.

    Hier scheint es sich (auf den ersten Blick, demontiert habe ich es noch nicht) eher um eine "schwimmende" Befestigung zu handeln, welche die Energie zunächst aufnehmen soll.

    Das funktioniert offenbar auch gut, gefährdet mir aber zu sehr die Krümmer wenn sich die Alu-Platte in alle Himmelsrichtungen wegdrücken kann. Daher die Suche nach Alternativen...

    Grüße,
    Jan

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #6
    Hi
    Anderes Mopped!
    "Bombenfest" angebrachte Schutzeinrichtungen nehmen keine Energie auf sondern leiten sie nur weiter. Danch kannst Du sagen "der Motor hat nix, nur der Rahmen ist im A...".
    Bei der BMW verformt sich der Schutz und die Gummis staucht es. So wird Energie abgebaut und der Motor geschützt indem der Schutz geopfert wird. Aufknallende 250 Kg haben nun mal die fast 4-fache Wucht wie 140 Kg.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Halter für Zusatzscheinwerfer der ADV an der normalen GS aus 2007
    Von Dexter im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2015, 21:26
  2. Wer fährt das hintere Federbein der ADV in der normalen 1150 GS?
    Von lomo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 10:12
  3. Schwungmasse der Kurbelwelle der Adv gegenüber der normalen GS in der Praxis ?
    Von Fredel im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 22:13
  4. Was kann der Bordcomputer Pro eigentlich mehr?
    Von Christian S im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 25.11.2013, 23:03
  5. was kosten die Speichenräder der adv
    Von gorash im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 07:20