Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

GS 1200 Gebrauchtkauf

Erstellt von zottel47, 11.11.2013, 21:14 Uhr · 34 Antworten · 5.950 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #11
    Also jetzt mal ganz im Ernst...
    Bei den Kommentaren von " zu teuer " oder noch besser " viel zu teuer " fehlen mir 99 Pfennig an der Mark...
    Habt ihr eigentlich mal bei mobile & co. nachgeguckt wie die GS gehandelt wird, bevor ihr hier alles schlecht redet?
    Ich persönlich würde keine 2004er nehmen, wie oben geschrieben!
    Aber eine R1200GS mit 30000Km Laufleistung, aus 2.Hand, mit ABS, Koffern und Topcase mit einer richtigen Garantie (keine Gewährleistung!!!) ist für 6850€ wirklich nicht zu teuer...
    Ganz im Gegenteil: wenn sie im guten Zustand ist handelt es sich sogar um ein richtiges Schnäppchen!
    Allein für Koffer und Topcase incl. Halter bist du 800€ los wenn du es gebraucht nachkaufst, hier ist alles dabei...
    Das billigste vergleichbare Händlerangebot bei mobile liegt bei 7180€ - ohne Koffer und Topcase!
    Das nur mal so zur Info...
    Was wäre denn für die, die das Angebot für zu teuer halten ein realistischer Preis?
    Laßt mal was hören...
    Aber das hab ich hier schon öfter beobachtet:
    Das eigene Fahrzeug wird mit Gold aufgewogen und das der Anderen wird zerredet und für überteuert abgetan...

    Viele Grüße
    Stefan

  2. Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    223

    Standard

    #12
    @boxersteve
    ...nein, nicht das zukünftige Moped eines anderen zerredet, sondern selber wie in meinem Beitrag geschrieben, viele Monate SEHR intensiv gesucht und verglichen. Du siehst nur einen Momentaufnahme bei mobile.de
    Insbesondere zum Saisonende sind die Preise heftigst gesunken.
    Koffer und Topcase kosten Geld, aber für 800€ bekommst Du soetwas allemal! Man muß nur Geduld haben und auch in regionalen Kleinanzeigen suchen. Hier in Norddeutschland gibt es zwei Motorradmagazine, die bei nahezu jedem Händler kostenfrei ausliegen. Beide haben einen ergiebigen Kleinanzeigenteil.
    Und ich kann gerne sagen, was ich für mein Moped bezahlt habe: 2010er mit ABS; ASC; ESA; RDC; KOFFERHALTER; HEIZGRIFFEN usw, TT Tankrucksack, getöntes Windschild, s.heftgepflegt nur bei BMW, 20 tsd gelaufen, neue Reifen, keine Koffer,perfekter Zustand 9800.- . Das halte ich für ein gutes und realistisches Angebot.
    Gruß
    MM

  3. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #13
    Das ist ein guter Preis, keine Frage. Aber es gibt immer Leute, die ihre Fahrzeuge billiger anbieten als nötig, weil sie halt möglichst schnell
    verkaufen wollen. Normal bezahlst du dafür schon 1000€ mehr. Hast halt mal Glück gehabt...
    Aber nochmal zum Thema:
    Gib mal bei mobile R1200GS bis 40000Km ein, Baujahr egal.
    Das billigste Angebot liegt bei 6500€ aus 3.Hand, Koffer optional für 650€...
    Was darf denn die GS aus dem ersten Beitrag deiner Meinung nach kosten?

  4. Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    223

    Standard

    #14
    ...tja, was soll ich jetzt genau sagen.... Meine Suchkriterien waren max 30tsd. km und ab Baujahr 2007. Seinerzeit hatte sich herauskristalisiert, dass die 2010 er Modelle so um die 10tsd kosten und dann pro Baujahr in etwa 1000 € weniger.
    Ich hatte zu der Zeit eine 2008er im Auge, auch mit toller Ausstatung und Koffern (!), die im Harz stand und 8100.- kosten sollte. War mir leider nur zu weit entfernt für "mal eben angucken"
    Gruß aus Hamburg
    Mathias

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #15
    Hallo Leute, so nützlich die Diskussion für den TO zwecks Preisinfo bisher verlief, so müßig ist es nunmehr, um den den tatsächlich wahren Wert einer Sache hier zu streiten. In einem freien Markt gibt es nun mal nicht den absolut richtigen Preis einer Ware. Diese ist immer soviel Wert, wie ein Käufer bereit ist, dafür zu zahlen. Und so gibt es zur Preisfindung das probate Mittel des Vergleiches (wurde schon mal in diesem Thread erwähnt) ähnlicher Moppeds von anderen Anbietern. Zu berücksichtigen ist aber hier, daß es sich hierbei um Preisangebote (Wunschvorstellungen der Verkäufer) handelt. Die tatsächlich gezahlten Preise dürften in den meisten Fällen niedriger sein.
    Gruß Thomas

    PS: die Faustformel von Matzo (Preis =(Baujahr-2000)*1000€) finde ich als Anhaltspunkt ganz interessant, dürfte aber nur bis 2006 runter halbwegs funktionieren.

  6. Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    223

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    PS: die Faustformel von Matzo (Preis =(Baujahr-2000)*1000€) finde ich als Anhaltspunkt ganz interessant, dürfte aber nur bis 2006 runter halbwegs funktionieren.
    ...stimmt! Aber das war eben so in etwa mein Suchbereich. Ist halt auch nur so ein grober Anhaltspunkt.
    Abschließender, hinlänglich bekannter Tip: Immer einen kühlen Kopf bewahren und Zeit lassen. Das passende kommt schon, ganz sicher!
    Gruß
    Mathias

  7. Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    10

    Standard

    #17
    Hallo Bernd,

    Ich bin der Gerd, gerade 50 geworden und vor 6 Wochen meinen Motorradführerschein gemacht .... und ich hab das alles gerade hinter mir....mit schauen, suchen, in Foren lesen, usw. ....

    Ich hab mich entschieden eine GS BJ.2005 beim Händler gebraucht zu kaufen, meine Grenze war 7000,- und meine GS hat 71000 km ist unfallfrei, scheckheftgepflegt ich bin der zweite Besitzer, sie hat einen komplett neuen Service bekommen, neue Reifen, eine neue Batterie und hat ein Jahr Händlergarantie. Ich hab sie für 6500 gekauft und für 500 einen Satz fast neue Koffer mit Halterung dazu bekommen, inkl. Gleichschließung mit dem Zündschloss. Ich wollte kein Risiko eingehen, weil ich noch unerfahren bin, deshalb hab ich mir die Händler hier im Raum München angeschaut und mit BMW Martin in Lenggries eine Top Adresse gefunden, Beratung klasse, Probefahrt - Anruf und kein Problem, die Mitarbeiter mit denen ich zu tun hatte kompetent und hilfsbereit, keine Frage ist unbeantwortet geblieben, das gewählte Bike wurde nochmal komplett durchgechecked und bllitzsauber gereinigt ausgeliefert .... Und nach den ersten 400 km kann ich nur sagen "wenn das so weiter geht war das genau die richtige Entscheidung" bei Fragen Ruf ich einfach meinen Ansprechpartner dort an und bekomme Auskunft. Weißt Du das gute Gefühl einen nicht nur freundlichen, sondern auch ehrlichen und kompetenten Ansprechpartner zu haben ist für mich mehr Wert als irgendwo noch die letzten 500,- Euro zu sparen....auch wenn das natürlich viel Geld ist....


    Dazu noch ein kleines Erlebnis mit der BMW Motorrad Niederlassung hier in München ...... Auf meine Frage nach einer Probefahrt am Samstag wurde mir höflich erklärt, dass man Samstags keine Probefahrt machen kann, und dass ich außerdem dafür noch 100,- Euro bezahlen müsse .... meine Frage nach den Fahrzeugpapieren wurde mit "die können wir gerade nicht finden" beantwortet ......

    So viel von mir und meiner "neuen" GS...... Ich freu mich schon auf die neue Saison

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #18
    Hier mal ein Beispiel :

    GS 1200 Adventure Bj 09 Tüv 1 Monat Vollausstattung Koffer ,Navi ,ESA usw Preis bei Mobile 10999,-

    Angerufen mit meinen Argumenten = 9700,- mitgenommen habe ich sie für 9500,.

    mit 39000 Km ohne Service jedoch mit 80% Tourance Next .

    Allerdings (für mich kein Thema) 1000 Km gefahren um sie abzuholen.

  9. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #19
    Naja, fälliger TÜV und Service sind schonmal ein Argument für 500€ Preisnachlass...
    Aber was hattest du noch für Argumente für die nächsten 1000€ ?
    Es verzichtet ja keiner aus Spaß auf sein Geld...

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #20
    Der Preis ist in Anbetracht der Laufleistung, der Koffer durchaus in Ordnung. Insbesondere wenn der optische Zustand auch noch gut ist. Einfach mal bei BMW unter Gebrauchtmotorräder nachschauen.
    Und wenn man das Motorrad für sich selbst fahren will und der Wiederverkaufswert nicht das entscheidende Kriterium ist, dann ist das Baujahr auch egal. Wichtig bei 2004-2005 ist, daß alle Rückrufe bis heute erledigt wurden. Ein BMW-Händler kann das an der elektronischen Vitae de Motorrads prüfen. Diese Motorräder sind dann im Vergleich zu den Motorrädern 2007 bis 2008 (ich sag einfach mal nur Tankgeber), sehr zuverlässig.

    Ja, der Bremskraftverstärker (BKV). Der wird oft als KO-Kriterium dargestellt, meist von denen die sich ohnehin eine gekauft haben bei denen es den BKV sowieso nicht mehr gab. Das meiste negative kommt vom Hören und Sagen. Klar kann ein Defekt des BKV teuer werden. Das ist aber auch nicht der Regelfall. Und klar ist die Wartung des Bremssystems etwa um den Faktor 2 teurer als bei den Modellen ab 2007. Und klar ist die Bremse nicht ganz so feinfühlig, wobei die Bremse ohne BKV nun auch nicht unbedingt eine 2Finger-Bremse ist. Die Bremswirkung hingegen ist unumstritten sehr gut und man kann derart kurze Bremswege erzielen, bei denen sich manch eine ab 2007 ganz schön lang machen muß. Wir haben beide, eine 2006er und eine 2007er und ich sehe die Unterschiede unmittelbar. Die meisten Probleme allgemein hatten wir mit der 2007er, während meine 06er keine Pannen hatte, noch nicht mal einen Rückruf, sieht man von den Aufklebern der Handprotektoren ab.

    Ab 2007 hatte man halt etwas mehr Aussattung, die es vorher nicht gab. Das ASC beispielsweise. ESA kam glaube ich erst ab 2008. Hier muß man sich überlegen, ob man sowas wirklich braucht. Spaß hat man mit jedem Baujahr und Reisen geht sowieso mit jeder.

    Gruß Thomas


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Worauf bei Gebrauchtkauf achten? 1200 GSA
    Von Taimo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 09:39
  2. GS Gebrauchtkauf
    Von Beguma im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 18:30
  3. Gebrauchtkauf
    Von anstro im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 21:42
  4. Gebrauchtkauf F 650
    Von billy im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 23:25
  5. Gebrauchtkauf
    Von murphy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 20:30