Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

GS 1200 Kupplung rutscht durch

Erstellt von Gucky, 01.07.2012, 19:41 Uhr · 47 Antworten · 6.653 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #11
    Moin,

    bin diesen Fred gerade noch mal durchgefahren, auf eine seriöse Frage vom Fredstarter kommen bis hierhin fast nur sinnfreie Rückmeldungen Bis auf #7 von pregeli und natürlich meinem Beitrag, viel Schrott. Ob User mit > 17000 Beiträgen möglichst schnell die 30000- Schallmauer durchbrechen sollten, sei dahingestellt...

    Viele Grüße, Grafenwalder

  2. Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    160

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Ja und nu, was soll uns denn der Beitrag sagen ?

    War heute schon auf den Klo.
    Wie schön für Dich und Gratulation zu dem niveauvollen Beitrag

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.281

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Gucky Beitrag anzeigen
    Hallo, wer hat Erfahrung?

    War gerade in Italien, am Berg rutschte die Kupplung, kam nicht mehr vom Fleck, 1 Gang eingelegt ca. 300 m mit schleifender Kupplung und dann nichts mehr, 1 Gang Kupplug loslassen - keine Reaktion mehr?
    Ganz sicher Kupplung, welche Anhaltspunkte hast Du dafür? Hat es ordentlich gestunken? Gab es ungewöhnliche Geräusche?

    Hat ja schon so mancher auf eine defekte Kupplung getippt, und am Ende war es dann eine gebrochene Kardanwelle, gell Bulle?

  4. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Juerg Beitrag anzeigen
    Wie schön für Dich und Gratulation zu dem niveauvollen Beitrag

    Kurz überlegt, mh, kann immer noch keinen Sinn in der Fragestellung finden.
    In den Antworten aber auch nicht.

    Keine Angabe von Modell, Bj, Laufleistung.

    Also bleibt nur der Blick in die Glaskugel.

    Wer aber eine detallierte Frage stellt, wird von mir immer eine präzise Antwort bekommen, denn das was er geschrieben hat, beantwortet Ihr ihm mit: Kupplung kaputt.

    Kurze Anmerkung dazu:
    1 Gang eingelegt ca. 300 m mit schleifender Kupplung und dann nichts mehr
    Wer von euch kann den nun sagen, ob die Kupplung auf den 300 m durchrutschte, also die Drehzahl anstieg aber das ohne Geschwindigkeitszunahme nach loslassen des Hebels.

    Oder die Kupplung schlief, weil er mit dem Handhebel dabei den Druckpunkt fixierte.

    Also an alle, kurz das vorhanden Gehirn einschalten beim antworten, denn das die Kupplung defekt ist hat er wohl selber gemerkt un das brauchen Ihm keine 25 Mann zu sagen

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    Moin,

    bin diesen Fred gerade noch mal durchgefahren, auf eine seriöse Frage vom Fredstarter kommen bis hierhin fast nur sinnfreie Rückmeldungen Bis auf #7 von pregeli und natürlich meinem Beitrag, viel Schrott. Ob User mit > 17000 Beiträgen möglichst schnell die 30000- Schallmauer durchbrechen sollten, sei dahingestellt...

    Viele Grüße, Grafenwalder

    Nur wenn man vernünftig fragt kann man auch fundiert antworten, bei der Fragestellung geht es nur sinnfrei, Herr Oberlehrer Sicherlich bist Du aber in der Lage uns die genaue Schadensursache auf Grund dieser Fragestellung des FE zu erklären und damit bin ich wieder eins näher an 30.000

    PS: Siehe auch die Antwort von Fralind

  6. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    103

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Auch noch Ansprüche stellen Bist Du etwa Lehrer von der Profession her


    undwäch
    Hattest Du traumatische Erlebnisse mit Lehrern (pardon auch Oberlehrer) ?

    Uns ist allen klar, dass hier ziemlich ungenau gefragt wurde, aber meine Nachfrage hätte auch von Dir kommen können, stattdessen kam auch von Dir ein schon angesprochener sinnfreier Beitrag.

    Vielen Fragestellern haben ein kongretes Problem, befinden sich in einer Ausnahmesituation und es wäre richtiger, wenn man sie mit sinnvollen Gegenfragen konfrontriet. Und meine Reaktion hat nichst mit einer Berufsgruppe, sondern mit logischem Verstand zu tun.

    Warten wir es mal ab, ob wir genaueres erfahren.

    Gruß

    Jochen

  7. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    103

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Nur wenn man vernünftig fragt kann man auch fundiert antworten, bei der Fragestellung geht es nur sinnfrei, Herr Oberlehrer Sicherlich bist Du aber in der Lage uns die genaue Schadensursache auf Grund dieser Fragestellung des FE zu erklären und damit bin ich wieder eins näher an 30.000

    PS: Siehe auch die Antwort von Fralind

    Warum hast Du nicht nachgefragt?

    Gruß

    Jochen

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von pregeli Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann man den "intelligenten" Vorschreibern auf die Sprünge helfen.
    1) Wer weiss, wie teuer das wird?
    2) Kann man das selber aus- und einbauen?
    3) Sollte man dann nicht gleich eine länger haltende Sinterkupplung einbauen (lassen)?

    Gegenfragen an den Unglücklichen:
    1) Wie alt ist deine GS 1200?
    2) Wieviel km hast Du auf der Maschine?
    3) Hat sich das Ende deiner Kupplung irgendwie vorher angekündigt? Meines Wissens kommst so etwas, wie oben schon erwähnt, als Verschleisteil schleichend.

    Gruß

    Jochen
    Zitat Zitat von pregeli Beitrag anzeigen
    Hattest Du traumatische Erlebnisse mit Lehrern (pardon auch Oberlehrer) ?

    Uns ist allen klar, dass hier ziemlich ungenau gefragt wurde, aber meine Nachfrage hätte auch von Dir kommen können, stattdessen kam auch von Dir ein schon angesprochener sinnfreier Beitrag.

    Vielen Fragestellern haben ein kongretes Problem, befinden sich in einer Ausnahmesituation und es wäre richtiger, wenn man sie mit sinnvollen Gegenfragen konfrontriet. Und meine Reaktion hat nichst mit einer Berufsgruppe, sondern mit logischem Verstand zu tun.

    Warten wir es mal ab, ob wir genaueres erfahren.

    Gruß

    Jochen
    Zitat Zitat von pregeli Beitrag anzeigen
    Warum hast Du nicht nachgefragt?

    Gruß

    Jochen
    bist du der zweitaccont vom fredersteller?

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von pregeli Beitrag anzeigen
    Hattest Du traumatische Erlebnisse mit Lehrern (pardon auch Oberlehrer) ?


    Neee ich nicht, die Lehrer eher mit mir

    Uns ist allen klar, dass hier ziemlich ungenau gefragt wurde, aber meine Nachfrage hätte auch von Dir kommen können, stattdessen kam auch von Dir ein schon angesprochener sinnfreier Beitrag.

    Vielen Fragestellern haben ein kongretes Problem, befinden sich in einer Ausnahmesituation und es wäre richtiger, wenn man sie mit sinnvollen Gegenfragen konfrontriet. Und meine Reaktion hat nichst mit einer Berufsgruppe, sondern mit logischem Verstand zu tun.


    eine verschlissene Kupplung ist schone eine Ausnahmesituation

    Warten wir es mal ab, ob wir genaueres erfahren.

    Gruß

    Jochen
    Zitat Zitat von pregeli Beitrag anzeigen
    Warum hast Du nicht nachgefragt?


    Warum sollte ich nachfragen, der FE will was wissen nicht ich, aber der war wohl in der Ausnahmesituation komplett überfordert

    Um deiner Beschreibung mal zu folgen, wenn einer bei einer defekten Kupplung mit seiner Fragestellung schon scheitert, wie schafft er dann alles andere

    Gruß

    Jochen

    .

  10. Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    103

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    .

    Bei Deiner letzten Bemerkung gebe ich Dir gerne Recht.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung rutscht
    Von GS11 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 21:08
  2. Kupplung rutscht
    Von _chris_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:29
  3. Kupplung rutscht
    Von Heyko im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 09:56
  4. kupplung rutscht!
    Von maninblack im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 09:18
  5. R 100 GS Kupplung rutscht
    Von Skipper06 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 19:34