Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

GS 1200 MÜ oder TÜ

Erstellt von Elmar_gs1150, 30.07.2013, 22:15 Uhr · 69 Antworten · 17.285 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    25

    Standard GS 1200 MÜ oder TÜ

    #1
    Hallo,

    nach 10 zufriedenen GS1150 Jahren, möchte ich jetzt auf eine GS 1200 umsteigen.
    Es soll keine neue "wassergekühlte" sondern eine gut gebrauchte maximal 4 Jahre alte GS 1200 werden.

    Jetzt meine Frage an die 1200-Gemeinde:
    Ist der Unterschied in der Motorleistung zwischen MÜ 105PS und TÜ 110PS deutlich merkbar?
    Welche Unterschiede zwischen MÜ und TÜ sind noch bemerkenswert?

    Vielen Dank im voraus für Eure Infos.

    Gruss Elmar

  2. Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    91

    Standard

    #2
    Hallo,

    ich hab meine Mü mit 105 PS EZ 05/2009 jetzt seit gut 3 Monaten (ca.4000 km) und habe mittlerweile einen K+N Luftfilter und den Power-Gun II Endschalldämpfer von Wunderlich dran. Geht böse nach vorn . Leistung und Durchzug sind sehr ausreichend vorhanden.
    Verbrauch bei meiner laut BC 4,9 Liter, wobei ich auch zeitweise mit dem Motorrad zu Arbeit fahre und da nur Ortschaften, Landstraße und Bundesstraße habe. Verbrauchsspanne zwischen 4,6 und 7,4 Liter.
    Erstaunlicherweise ist das von BMW freigegebene Motoröl für Mü und Tü unterschiedlich. Warum kann ich nicht aber auch nicht erklären.

  3. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    193

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von uti1971 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hab meine Mü mit 105 PS EZ 05/2009 jetzt seit gut 3 Monaten (ca.4000 km) und habe mittlerweile einen K+N Luftfilter und den Power-Gun II Endschalldämpfer von Wunderlich dran. Geht böse nach vorn . Leistung und Durchzug sind sehr ausreichend vorhanden.
    Verbrauch bei meiner laut BC 4,9 Liter, wobei ich auch zeitweise mit dem Motorrad zu Arbeit fahre und da nur Ortschaften, Landstraße und Bundesstraße habe. Verbrauchsspanne zwischen 4,6 und 7,4 Liter.
    Erstaunlicherweise ist das von BMW freigegebene Motoröl für Mü und Tü unterschiedlich. Warum kann ich nicht aber auch nicht erklären.
    So ähnlich sind auch meine Erfahrungen:
    Fahre seid April eine Mue und habe in der Zwischenzeit über 8.000 km zurück gelegt. Bin sehr zufrieden. Bzgl. Drehmoment ist es gerade in den unteren Drehzahlregionen zwar kein Vergleich mit meiner alten 1250er Bandit, aber noch in Ordnung. Oberhalb von 4.000 U/min geht aber schon noch was. Die Tue soll wohl schon früher deutlich besser zu Werke gehen. Mir ist´s egal, ich fahr weiter.

  4. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #4
    Wirf mal die Suche an. Gibt's schon genug zu...
    Vor- und Nachteile findest du auch beschrieben.

    Wenn du die ausgereifteste Modell haben willst, 2012er TÜ.
    MÜ (ggü. Vorgangern) schon überarbeitet, Endantrieb in der TÜ nochmal überarbeitet. MÜ ist teils "einfacher" zu warten (--> Ventile). TÜ geht etwas besser (+5 PS), allerdings wird lauter Auspuff bemängelt. Vor 2007 (?) Bremskraftverstärker, den einige (bei Ausfall hohe Kosten) abrauchen.

    Mutiert eh' zur Glaubensfrage!

    Da du keine Preisspanne angegeben hast, wird eine vernünftige Aussage nicht möglich sein!

    Gruß

    Snake28

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.412

    Standard

    #5
    Willst du selbst die Ventile einstellen?
    Nein?

    Dann nimm die TÜ, die kann alles genauso gut oder noch etwas besser als die MÜ. Und sie ist lauter ...

  6. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    655

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Willst du selbst die Ventile einstellen?
    Nein?

    Dann nimm die TÜ, die kann alles genauso gut oder noch etwas besser als die MÜ. Und sie ist lauter ...
    Also ich würde das schon gerne selber machen aber irgendwie fehlts an denn Kleinteilen ;-)
    Allerdings habe ich denn Eindruck das an der TÜ die Ventile recht selten eingestellt werden müssen.
    Darum wird sich die Anschaffung auch kaum lohnen.
    Wenn ich da an meine alte 100er GS denke ......

  7. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #7
    Hi Elmar,

    wenn die Kohle da ist, kauf ne TÜ ab 2011 oder jünger. Je jünger desto ausgereifter ist die GS. Zuletzt hat die TÜ nen überarbeiteten und stabileren Ruckdämpfer und einen nochmals überarbeiteten Endantrieb bekommen. Ich meine, dass beides im Jahr 2011 zum Tragen kam.
    Zudem geht die TÜ untenrum einfach besser, sie hat bereits aus dem Drehzahlkeller ein enormes Drehmoment. Die MÜ schwächelt untenrum doch leicht rum (also bis ca. 3.000 U/Min.), geht von da an aber richtig gut.
    Vieles andere wurde zuvor schon geschrieben: die TÜ ist lauter (hoffentlich nicht zu laut für dich), kann etwas schlechter selbst gewartet werden (betrifft aber nur das Ventilspiel).

    Die TÜs der letzten Baujahre dürften auch für 10 Jahre sorgenfreies Fahren gut sein (dreimal auf Holz klopf).

    Sonst fahr mal beide Varianten Probe, ggf. werden dann die Unterschiede so deutlich, dass eine Entscheidung leichter fällt.

    Viel Spaß bei der Moppedsuche und Gruß

    Martin

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.412

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Jo46 Beitrag anzeigen
    ...
    Darum wird sich die Anschaffung auch kaum lohnen.
    Wenn ich da an meine alte 100er GS denke ......
    kann ich verstehen ...

    für mich würde sich eine 100er GS auch nicht lohnen

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #9
    Der TÜ- auspuff ist schon penetrant. Entweder magst du es- oder denk wirklich über die MÜ nach. Ich würde wohl nicht wieder eine 12er nehmen, aus eben diesem Grund.
    Sonst ist die Maschine eine Wucht.

  10. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.228

    Standard

    #10
    Speziell bei der Endscheidung, das neuere ist des guten Feind.

    die DOHC Modelle sind die besseren Modelle.


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 1200 oder 1200 ADV Kaufen Hilfeeee!!!!!!
    Von Eduaklin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 09:03
  2. R 1200 RT vs. R 1200 GS oder: Warum ich meine GS so lieb habe
    Von jens43 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:24
  3. Tausche 1200 GS - Niedrige Sitzbank gegen Original oder Kahedo oder aehnliches
    Von detbert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 13:43
  4. Suche Suche R 1200 Gs oder R1200 R mit Unfallschaden oder defekt
    Von dored im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 11:39
  5. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34