Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

GS ADV springt schlecht an ???

Erstellt von DJT1200ADV, 01.03.2010, 07:37 Uhr · 32 Antworten · 4.523 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    6

    Standard ADV springt schlecht an

    #11
    Nein, eigentlich nicht.
    Fahre den ganzen Winter durch, bislang eigentlich nie Probleme gehabt.
    Auch nicht bei Minusgraden. Mal sehen, wie es sich in den kommenden
    Wochen verhält.
    Trotzdem Danke.

  2. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    dann lass dein Mopped mal ini frostkalter Nacht draußen stehen und drück morgens auf den Anlasser. Schätze Deine tut's auch schwer ohne Gas. Glaube es steht sogar in der Bedienungsanleitung

    Ich meine, dort steht auch bei kalten Temperaturen Kupplung ziehen beim starten-

    Ich fahre 10W50 vollsynt., da ist es mir egal!


    Grüße

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Calli Beitrag anzeigen
    Ich meine, dort steht auch bei kalten Temperaturen Kupplung ziehen beim starten-

    Ich fahre 10W50 vollsynt., da ist es mir egal!
    Kupplung ziehen und Motoröl haben bei der Q aber sowas von gar nix miteinander zu tun.
    Das Öl ist im Motor, und der dreht sich (hoffentlich) auch wenn du die Kupplung ziehst. Die Kupplung sitzt zwischen Motor und Getriebe, (hoffentlich) ölfrei. Das Getriebe läuft mit Getriebeöl. Vielleicht dreht der Anlasser etwas leichter wenn das Getriebe nicht mitdreht, normal ist der Q das aber egal. sie sollte auf den ersten Druck anspringen. Wenn nicht, lieber etwas Gas geben, das wirkt besser als Kuppeln.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Vielleicht dreht der Anlasser etwas leichter wenn das Getriebe nicht mitdreht, normal ist der Q das aber egal.
    kann ich so nicht bestätigen. Mit gezogener Kupplung springt der Motor deutlich leichter an. Händel ich nach längeren Standzeiten (Monate) nach entsprechenden Erfahrungen immer so. Mit der ersten Batterie.

  5. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #15
    .... bei mir gehört das Kupplungziehen zum Startprocedere und Gas gegeben hab ich dabei noch nie

  6. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    431

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von JOQ Beitrag anzeigen
    .... bei mir gehört das Kupplungziehen zum Startprocedere und Gas gegeben hab ich dabei noch nie
    Yepp. Und das schon seit 27 Jahren. Obwohl es wohl bei den heutigen Getrieben und Ölen wohl nicht mehr so ins Gewicht fällt

    Gruß, Heiko

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.112

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    dann lass dein Mopped mal ini frostkalter Nacht draußen stehen und drück morgens auf den Anlasser. Schätze Deine tut's auch schwer ohne Gas. Glaube es steht sogar in der Bedienungsanleitung
    Meine Adv muss immer draussen bleiben! Leider!
    Selbst bei zweistelligen Minustemperaturen (wieviel genau weiss ich nicht, denn der BC am Möp kann ja nur bis -9,5° C ) sprang sie ohne Gas an.
    Übrigens: Korrektes Synchronisieren setzt eine Adaption der Leerlaufsteller voraus... mein ist in dieser Hinsicht recht talentfrei.

    Gruss
    Bonsai

  8. Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    187

    Standard

    #18
    Hallo, meine GS stand ein paar Tagen draußen rum und als ich gestern losfahren wollte, drückte ich auf den Anlassknopf und sprang nicht an.
    Aufgehört mit dem Drücken und nochmal probiert anzumachen mit gezogener Kupplung, GS sofort angesprungen.
    Ne kurze Strecke gefahren, ausgemacht, Stunde gewartet, nochmal angemacht ohne die Kupplung zu ziehen, sprang normal an.

    War das ein Einzelfall?
    Hatte angst, dass die Batterie schwächelt...scheinbar doch nicht.

    Gruß


    Sent from my iPhone using Tapatalk.

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #19
    Moin,

    meine Motoren lasse ich (fast) immer mit gezogener Kupplung an. Nach längeren Standzeiten zu 100%. Erleichtert den Startvorgang und mir blieb der Austausch der so guten von BMW verbauten Exide-Batterien erspart.

    Der Hinweis auf die schwächelnde Batterie ist nicht schlecht.

  10. Registriert seit
    22.05.2012
    Beiträge
    187

    Standard

    #20
    Aber eins verstehe ich nicht. Bin Sonntag lang gefahren, lädt das Mopped nicht die Batterie beim Fahren???
    Dann nehme ich eine neue Batterie mir, wenn ich nach Italien fahre demnächst, oder wie?

    Sehr seltsam das Problem mit der Batterie, schon so oft von gehört!


    Sent from my iPhone using Tapatalk.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R100GS springt kalt schlecht an....
    Von raloes im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 22:28
  2. Tü springt schlecht an
    Von MrUdo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 13:23
  3. R80GS springt schlecht an
    Von purer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 00:09
  4. Q springt auf Fähre schlecht an...
    Von GS-Molch im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 16:02