Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

GS Baujahr 04/05 kaufen?

Erstellt von moppedbine, 31.12.2011, 16:22 Uhr · 32 Antworten · 3.359 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #21
    Also mein Kumpel hat auch eine aus 04 und ist sehr zufrieden damit da gibt es nix negatives zu berichten.

    Gruß Simon

  2. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    116

    Standard

    #22
    Als ich noch auf der Suche nach einer GS war, meinte einer der , ich solle bedenken, die Inspektionskosten seien bei Modellen mit BKV höher als bei Modellen ohne BKV. Ein Steinchen mehr in Deinem Entscheidungs-Mosaik...

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Eifelwolf Beitrag anzeigen
    Als ich noch auf der Suche nach einer GS war, meinte einer der , ich solle bedenken, die Inspektionskosten seien bei Modellen mit BKV höher als bei Modellen ohne BKV. Ein Steinchen mehr in Deinem Entscheidungs-Mosaik...
    Eine Antwort, die bei der Entscheidung zwischen 04 und 05 gar nicht weiterhilft. Außerdem werden die Inspektionskostenunterschiede, pro Jahr gerechnet, erheblich überschätzt.

  4. Freiburger Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von BoGSer02 Beitrag anzeigen
    Halloooo....
    ja ja, wenn da nicht das Übel mit der Bremse wäre.
    Behalt lieber deine 1150er und spar noch ein bisschen auf mindestens ne 07er.
    Kann sonst echt teuer werden.

    Schraubergruß
    So wäre auch mein Tipp. Denn Tipp gebe ich immer und ein "mensch hätt ich doch auf Dich gehört" von einem Arbeitskollegen hab ich auch schon...
    Der BKV ist anfälliger als die neue Bremse braucht viel Strom und ist bei Reperaturen sehr teuer (normale Wartung auch, aber nicht soo tragisch). Nicht das er nicht funktioniert, aber wenn schon eine BKV-freie 1150er vorhanden und diese noch einigermaßen fitt ist, würde ich noch etwas warten bis es für ein 07er Jahrgang reicht. Auf jeden Fall den BKV vorher ausprobieren!
    Hab meine 06er nach 5 Monaten mit 19tkm und ziemlichem Verlust gegen eine 07er getauscht und keine Sekunde bereut.

    Gruß, Freiburger

  5. Registriert seit
    14.11.2011
    Beiträge
    116

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Eine Antwort, die bei der Entscheidung zwischen 04 und 05 gar nicht weiterhilft. Außerdem werden die Inspektionskostenunterschiede, pro Jahr gerechnet, erheblich überschätzt.
    Aber vielleicht hilfreich in der Entscheidung, dann doch lieber
    statt der Ursprungsplanung in Form von Baujahr 2004/2005 noch etwas zu warten/sparen und dann ein späteres, moderneres Modell ohne BKV zu erwerben. Nicht nur mein Vorschlag, sondern von einigen hier im Thread .

    Nur Querköpfe ändern ihre Meinung nicht... (Albert Einstein)

  6. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    Der BKV ist anfälliger als die neue Bremse braucht viel Strom und ist bei Reperaturen sehr teuer
    ....war ja klar, dass die Diskussion wieder aufkommt

    Gruß
    Jürgen

  7. Freiburger Gast

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von KleinAuheimer Beitrag anzeigen
    ....war ja klar, dass die Diskussion wieder aufkommt

    Gruß
    Jürgen

    Nö, das war nur ein ernstgemeinter Tipp.
    Über den BKV diskutier ich nicht mehr, ich geb nur den Hinweis es sich vorher genau zu überlegen, auszuprobieren und dann selbst zu entscheiden.

    Gruß, Freiburger

  8. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #28
    Soll ich jetzt meine Erfahrungen mit der 05er nochmal schreiben?

    Ich lass es!

    Nur soviel: Ohne Garantie würde ich den Trümmer nie mehr kaufen.
    Bei meiner ging (gefühlt) wirklich alles kaputt was möglich ist, ausser der Motor und der BKV. Das funktionierte einwandfrei....

    Gruß
    Mac

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #29
    Das Motorinnere ist auch im Dauertest sehr gut ans Tageslicht gekommen. Jetzt überleg' ich mal was sonst noch. Meld' mich dann in einigen Wochen wieder.

  10. YS6
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    169

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von moppedbine Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Ich war schon ewig nicht mehr hier im Forum unterwegs, hab aber jetzt mal eine dringende Frage.
    Ich möchte evtl. im nächsten Jahr meine 1150 GS (Bj. '99) abgeben und mir eine 1200 er zulegen, Bj '04 oder '05 (für jüngere Modelle fehlt das Geld)
    Ich habe aber jetzt so einiges über schlechte Getriebe der ersten Baujahre gelesen, dass ich mir gar nicht mehr sicher bin ob es wirklich so klug ist diese zu kaufen.
    Sind das denn jetzt nur Einzelfälle wo die Getriebe so früh den Geist aufgeben oder passiert das oft?
    Worauf muss ich beim Kauf besonders achten?
    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte der was darüber weis und Erfahrung mit diesen Baujahren hat.

    lg und einen guten Rutsch,

    Sabine
    Moin. Ich habe meine damals im August 2004 gekauft. Seitdem gut 42.000km abgespult. Zu keiner Zeit gab es irgendein Problem (kein "Wackelrad" wie es seinerzeit gelegentlich auftrat und auch sonst weder Garantie- noch Kulanzfälle). Alles funktioniert bis heute tadellos, auch das BKV-ABS, das - entgegen so manchem Stammtischgeschwätz - (zumindest) bei mir immer perfekt gearbeitet hat und mir ein absolutes Gefühl von Vertrauen und Sicherheit vermitteln konnte! Der Motor liefert immer noch top Leistung (215km/h nach Navi), ist drehzahlfreudig/-fest und verbraucht nur 0,2-0,4l Öl auf 1000km. Das Getriebe lässt sich schalten wie am 1. Tag. Habe allerdings schon sehr früh (2005) die schwammigen, arg unterdämpften Originalfederbeine gegen Wilbers ausgetauscht, die auch heute noch (ohne Zwischenwartung) einwandfrei arbeiten. Möchte dieses wunderbare Allround Mopped wirklich nicht mehr missen. Wer ein solches Schätzken im Besitz hat, wird es auch kaum hergeben. Insofern dürfte es nicht unmöglich, aber schwer sein, solche Exemplare zu kleinem Preis zu finden. Wünsche Dir aber viel Glück auf der Suche - ein erstklassiges Universalmotorrad, insbesondere für jene, welche die selbst im Soziabetrieb mit nur 1-2 Fingern extrem leicht zu bedienende Handintegralbremse ("Ankerwurf-BKV") zu schätzen wissen


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Originalfahrwerk Baujahr 07
    Von Joybar im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 10:08
  2. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Originalfahrwerk Baujahr 03
    Von Joybar im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 23:02
  3. Welches Baujahr der 1200er kaufen
    Von Hondi1100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 12:17
  4. 80-GS baujahr 81
    Von Der Holli im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 16:11