Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

GS durch Auto Fremdstarten kein Problem. Aber...

Erstellt von GhostRider, 12.04.2009, 04:21 Uhr · 19 Antworten · 2.680 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard GS durch Auto Fremdstarten kein Problem. Aber...

    #1
    Schafft es es eine GS bzw Adventure auch ein Auto zu starten?? Wir sind leider gerade in der Situation, die Autobatterie meiner Mutter ist absolut leer und das tolle Ladegerät funktioniert aus irgendwelchen Gründen nicht. Ich weis noch, dass Wunderlich mal irgendwann ein Kabel im Programm hatte, was man glaube ich sogar einfach an unsere Bordnetzsteckdosen anschließen konnte. Auf einem Bild wurde mit diesem Kabel ein Auto gestartet. Bin mir da aber nicht mehr ganz sicher. Dachte mir ich frage mal besser nach bevor irgendwas passiert worüber man sich später ärgern könnte. Schonmal danke für die Antworten!!
    MfG GhostRider

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #2
    Hi
    Wenn man mit einem Kabel in/aus der Bordsteckdose ein Fahrzeug starten könnte würden Zitronenfalter auch Zitronen falten. Die lächerlichen Startsteckdosen taugen auch nur bis 40A (steht dabei, liest nur niemand). Damit kann man eine Modelleisenbahn starten. Die Anlasser der Q ziehen 120A, diejenigen der normalen Kfz noch mehr.
    Wenn Mama einen Kleinwagen fährt wird es klappen sofern das Teil keine weitere Macke hat. Schliesslich ist der gleiche Anlasser auch z.B. im Corsa. Die Hawker der 1150 schafft zumindest meinen Golf Diesel wenn nicht vorgeglüht werden muss.
    Trotzdem gilt: Starterkabel direkt an die Batterie oder an Anlasser"schraube" (Kl30).
    gerd

  3. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #3
    Ok, nen Kleinwagen isses nu nicht gerade Ist ein BMW 318i E46. Aber wenn ich nun ein Starterkabel bei mir direkt an der Batterie anschließe, Motor anmache und etwas Gas gebe, könnte es dann funktionieren?

  4. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von GhostRider Beitrag anzeigen
    Ok, nen Kleinwagen isses nu nicht gerade Ist ein BMW 318i E46. Aber wenn ich nun ein Starterkabel bei mir direkt an der Batterie anschließe, Motor anmache und etwas Gas gebe, könnte es dann funktionieren?
    Warum frägst du nicht einfach einen Nachbarn, ob er dir Starthilfe gibt? Wäre doch sicherlich die einfachere und zuverlässigere Variante, als hier im Forum länger darüber zu diskutieren...mit dem Risiko, der Batterie oder Lichtmaschine den Garaus zu machen

    Gruß
    Günni

  5. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #5
    sage mal bescheid wie es augegangen ist

    auf jeden Fall würde ich ,bevor eines der kabel nach dem anspringen des PKW abgeklemmt wird, möglichst viele Verbraucher an den Fzg. anmachen und erst dann die Kabel abklemmen ( Spannungsspitzen filtern )

  6. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #6
    Das Problem ist, dass das Auto mit dem Motor nach unten auf unserer abschüssigen Auffahrt steht Wir bräuchten erstmal Wikis starke Männer um das Auto die Auffahrt nach oben auf die Straße schieben zu können. Aber mit meiner Adventure würde ich noch am Auto vorbei und eben in Reichweite eines normalen Starterkabels kommen.
    Hab gerade mal die Batterien meiner Adventure und des Autos verglichen. Adventure 12V 14Ah Auto 12V 55Ah Ich glaube damit kann ich das starten vergessen oder?

  7. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    94

    Standard

    #7
    Leuteeee ich brauche Hilfeeee!!!

  8. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    104

    Standard

    #8
    Läuft er nu?

    1. Guck doch mal ob bei Eurem Ladegerät eine Sicherung durch ist.
    Kann passieren wenn eine vorhanden ist und bei angeschlossenem Ladegerät ein Startversuch gemacht wird.
    2. Ich würde sonst das Moped per Ladekabel verbinden, solange im Leerlauf laufenlassen wie die Nerven es erlauben ( um der KFZ. Batt aus dem Tal zu helfen) und dann den BMW starten. Radio jetzt mal aus und Kupplung treten!
    3. Beim Auto hochfahren nicht das Moped am Ladekabel hochziehen!!!

    wir sind alle gespannt!

  9. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #9
    Klemm doch einfach die Batterie an der GS ab und starte dann den PKW. Damit ist Deine Elektronik geschützt. Die GS kannst Du im Notfall dann über den BMW Deiner Mutter starten.

  10. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #10
    (leih dir in einer Tanke ne Batterie....)

    wohnste im outback, kein nachbar da ?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Speichenfelgen reinigen? Kein Problem
    Von palmstrollo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 20.10.2016, 22:57
  2. Stauraum durch Taschen aber wie und welche?
    Von Darkghost im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 09:55
  3. Kein neues wo ist das aber...
    Von dochbox im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 09:12
  4. Kein Boxer aber....
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 12:18
  5. Schon wieder kein Problem!
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 17:16