Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

GS / HP2 Zwitter - Projekt

Erstellt von bula, 30.12.2009, 11:43 Uhr · 47 Antworten · 8.168 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von bula Beitrag anzeigen
    @amperTiger:
    ich weiss, dass das was kostet, aber die HP2 sofern noch lieferbar kostet bei uns locker 27'000.- Sfr, die Q mit ESA gibts ab 21'500.- plus Umbau macht keinen grossen finaz. Unterschied mehr.
    Hier im Forum wurde eine gebrauchte HP2 in der Schweiz für 17000 Sfr angeboten, das macht das Rechnen einfacher und erträglicher.
    ja klar ist eine HP kein Lastentier, aber 65kg Sozia plus Gepäck hab ich auch schon zügig durch Südtirol getrieben.....oder mit zwei Alukoffern für 14 Tage die Pyrenäen unsicher gemacht.
    Es gibt 17" Räder für die HP 2 und die sind offiziell von BMW verkauft worden, sollte also für dich kein Probl. sein.
    Tiger

  2. Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    15

    Standard hp2 zwitter

    #22
    @bula
    ja das sind ja rosige Aussichten bei euch da drüben, dann kommen noch die saftigen Strafzettel,dazu, deswegen fegen alle schweizer bei uns im Schwarzwald rum.
    zu deinem geplanten moped, passt das auch alles so? , oder ist das nur eine idee von dir. warum die wilbers stoßdämpfer? was bringt das, was bringt die kurze paraler? Underseat Auspuff gefällt mir nicht, das Heck kommt dann so hoch, habe mich für einen Hurric als Slip on entschieden, sieht klasse aus, sehr kurz ab 25cm, superSound, kenn ihn von der R1200R und sehr billig, im Moment im Angebot für 259.--€, Sind die Carbonteile von Hornig?, Ist die FRontmaske inkl. aller Armaturen?. Die Felgen von Schnitzer finde ich einfach zu teuer? Das muß ORiginal gehen
    Warte auf eure Antworten und schönes Wochenende
    Gruß
    rucola

  3. Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #23
    Hallo rucola
    das mit den Aussichten und den Strafzetteln ist wirklich ne Tragödie. Was für Ausmasse dass das annehmen kann siehst Du hier:
    http://www.blick.ch/news/schweiz/ost...iplomat-137378
    Wobei der das wohl verdient hat.

    Nun aber zum Projekt.
    - Die Wilbers deshalb weil mich die Kombination ESA und massgeschneiderte Gewichtseinstellung (bei mir 139kg ) schon technisch fasziniert und ich mit den Jungs nur gute Erfahrungen gemacht habe.
    - Die "Kurze" deshalb weil mein Homerun sehr winkelig ist und mir ein wenig mehr Buell an der Q gefallen würde. Mir kanns gerne ein wenig kippelig sein. (Duc Monster und Buel TT machen schon Spass)
    - Die "Kurze" legt die Q +1cm und Wilbers wieder -65mm was zusammen dann -55mm macht und damit genau das Niveau der R1200R erreicht.
    - Die Frontmaske der HP2 sollte reichen, da die Instrumente gemäss Aussage hier im Forum identsiche Masse haben. Der Scheinwerfer hat E und ist damit ohne DTC montierbar.
    - Die Carbon Teile müssen wohl von illmberger sein ( DTC Gutachten siehe oben )
    - Die AC Schnitzer Felgen waren nicht mit im Projekt sondern nur ein Bsp für die CH-Unmöglichkeit die K1200R Räder zu verwenden. Die ACs sind mir auch zu teuer.
    - Underseat wollte ich eigentlich wegen der Gepäcksymetrie und um die "Überholten" zu verwirren. nach dem Motto "was war den das für ne BMW ?"
    - Nach dem aber der 2010 JG der Q angeblich einen klappengesteuerten Auspuff haben soll, überleg ich mir das nochmal. Ansonsten wäre so ne kurze 25cm Tüte durchaus auch ein Thema.

    Ich weiss jetzt meinen viele wieder: Werd glücklich mit einer HP2 oder R1200R
    Ihr habt ja recht. Aber die Ergonomie der Q (vorallem zu zweit ) ist unerreicht und ich versuche ja nur mir eine eierlegende Wollmilchsau zu bauen.
    Mein Ziel: BMW R1200GS-R

    LG
    Bula

  4. Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    15

    Standard hp2 twitter

    #24
    Hallo Bula,
    habe das jetzt alles nur mal so schnell überflogen, muss dir ehrlich sagen ich blicks noch nicht richtig. lese mir heute mittag mal alles so in ruhe
    durch und melde mich dann später. hast du eigentlich schon ein moped bestellt?, meine wird angeblich am 14.02.10 ausgeliefert. Der Umbau geht auch noch ein paar Tage, und im April sollten wir dann schon Feuer geben können.
    Bis später
    LG
    rucola

  5. Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    15

    Standard hp2 twitter

    #25
    Hallo Bula,
    zuerst mal ein paar Fragen, was ist Homerun und Q, glaub ich steh auf´m Schlauch.
    Durch die Kurze Parlever wird sie da vorne höher oder tiefer, in der Regel steigt die GS gerne bei strammer Fahrweise, das passt mir in den Bergen nicht. Wie ist das Verhältnis Federn und Paralevel?
    Was ist E und DTC?
    Bis bald
    LG
    rucola

  6. Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #26
    Moin,

    unter Homerun verstehen wir in unserer Buell geprägten Gegend ( die Schweiz hat weltweit die Grösste Dichte an Buells ) nicht den Homerun aus dem Baseball sondern wörtlich die Heimstrecke. Ideal nach jeder Modifikation um diese auch richtig Einschätzen zu können.

    Q ist eine liebevolle Abkürzung für Gummikuh, wie BMW Motorräder im allgemeinen von anderen Biker respektlos genannt werden.

    DTC ist der Schweizer Zubehör TüV ( siehe oben im Thread) und E steht für eine europäische Norm bei Scheinwerfern. E11,E12,E14 sind in diesem Fall keine Konservierungsstoffe in Lebensmitteln sondern Freigaben für die Verwendung von Scheinwerfen und an welcher Position.

    Zur Geometrie der einstellbaren Paralever gibt es folgendes zu sagen:
    Da es sich um ein Kräftdreieck aus Strebe, Heck und Gabel handelt, muss bei einer Änderung des Anlenkpunktes und einer Anhebung des Hecks die Gabel sich als Drehpunkt neutral verhalten. Das heisst im Stillstand hat die geänderte Paralever keinen Einfluss auf die FZ Höhe an der Front, aber einen minimen Einfluss auf die Leuchtweite (absenkend )und den Gabelwinkel ( steiler ) was dann spürbaren Einfluss auf das Fahrverhalten hat. Zusammen mit der einstellungsbedingten Verkürzung des Radstandes ist das der Effekt welcher das agilere Fahrverhalten prägt. Zudem ergibt sich eine leicht höhere Motorposition was zu einem grösseren Schräglagenwinkel führt.Da es sich bei der Strebe um einen Hebel zur Anlenkung der Feder handelt hat sie daher ganz klar auch Einfluss auf diese.
    Als Fait daraus müsste bei einer Änderung der Strebe auch das ESA angepasst werden. Würd mich ja interessieren was sie Jungs von Wilbers dazu meinen.

    Aber Fakt ist auch, dass wir hier von Feintuning eines Fahrwerkes reden, mit keinen gravierenden Änderungen sondern der Feinabstimmung eines der besten Fahrwerke die es überhaupt gibt. Der Umbau der Strebe mit aschliessender Fahrt auf der Heimstrecke wird ganz klare Änderungen zeigen. Ein Umbau über den Winter ohne Vergleichsfahrt wird im Frühjahr ein sportliches, handliches Empfinden bringen ohne direkt zu merken woher.

    Für die Wüstenfüchse gilt natürlich der Umkehrschluss. Längerer Radstand = mehr Sicherheit im Sand. etc


    Bestellt hab ich noch nicht, da ich mir mit meiner EX nochnicht über den Preis für meine Harley einig bin.

    Schönes Wochenende
    Bula

  7. Registriert seit
    29.12.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    #27
    Bei uns ist Sch**ss-Wetter
    also hab ich das Bild nochmals überarbeitet.
    Die unschöne Auspuffanlage ersetzt und die 65mm Tierferlegung umgesetzt.


  8. HP2Sascha Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von bula Beitrag anzeigen
    ...Du kriegst nichts mehr eingetragen was nicht direkt von einem Hersteller kommt...
    Da fällt mir noch etwas ein:
    Kannst Du ein Motorrad zulassen, was in z.B. DE mit allen ordnungsgemäßen und eingetragenen (DE) Umbauten bereits zugelassen war?
    Wäre das ggf. ein Weg zum 17"VR?

  9. Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    15

    Standard hp2 twitter

    #29
    Hallo Bula,
    sieht eigentlich total geil aus die kiste,
    der bugspoiler von Hornig gefällt mir besser
    was kosten die carbonteile von irmlinger
    ist das mit der Frontmaske der hp2 wiklich kein
    problem und was kostet der ganze krempel, gehören da Armaturen und alles dazu, jetzt noch hinten 6Zoll Felge mit der Bereifung von
    der S , geil !!!
    nochmals schönes Wochenende
    lg an alle
    rucola

  10. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.124

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von bula Beitrag anzeigen
    Bei uns ist Sch**ss-Wetter
    also hab ich das Bild nochmals überarbeitet.
    Die unschöne Auspuffanlage ersetzt und die 65mm Tierferlegung umgesetzt.

    leider sticht das 21" Vorderrad zu sehr ins Auge


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Projekt über den Winter
    Von Timmy im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 21:32
  2. Neues Film-Projekt
    Von bigjack71 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 15:12
  3. jetzt auf sport 1 -> s1000rr projekt
    Von 084ergolding im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 16:07
  4. 21-Zoll Vorderrad - das Projekt beginnt
    Von RUSH im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 21:56
  5. Das endlose Projekt
    Von DiDi 60 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 21:40