Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 133

GS "normal" oder die ADV ?!

Erstellt von Newbug, 22.06.2007, 18:55 Uhr · 132 Antworten · 14.561 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.11.2005
    Beiträge
    452

    Standard ...

    #41
    ....bitte entschuldige, aber ich mußte zweimal lesen
    Noch keinen Meter mit dem Motorrad gefahren, abgesehen davon mit einer recht schweren Maschine zu beginnen halte ich für recht fröhlich Das hier ein paar Leute den Kopf schütteln, daß kann ich durchaus verstehen, aber ich wünsche Dir natürlich viel Glück bei der Prüfung.....

    Gruß vom Strand

    Thomas

  2. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Rene
    Warum sollte das wer wollen da kann man doch zu Anfang besser das Fahrschulmopet quälen

    Denn gerade zu Anfang ist die gefahr doch relativ hoch das man das Mopet mal hinschmeisst - dafür ist das eigene eigendlich zu schade

    LG Rene
    Nee, ich habe Jahre an Erfahrung auf einer Kleineren, ich beginne nicht bei null. Der einzige Unterschied ist mehr Gewicht und mehr Anzug beim Gas geben. Das Verhalten im Verkehr, Kurvenfahren, etc. bleibt gleich. Ich bin ein guter Fahrer, wenn ich die Maschine ablege, dann wegen einer Unkonzentriertheit, nicht weil ich sie nicht im Griff habe!

    BTW, ich hatte noch keinen Ableger und keinen Unfall in den Jahren!

  3. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Panther
    Der einzige Unterschied ist mehr Gewicht und mehr Anzug beim Gas geben. Das Verhalten im Verkehr, Kurvenfahren, etc. bleibt gleich.
    Der Unterschied zwischen einer 12er Q und der Kawasaki KMX 125 ist beträchtlich. Sei bloß vorsichtig bei Deinen ersten Touren. Du hast dann erheblich mehr Leistung zur Verfügung. Ich hab von einer Kawasaki Zephyr 750 zur 11er Q gewechselt. Das war schon ein großer Unterschied trotz geringer Leistungsunterschiede. Zu dem Zeitpunkt hatte bereits 20 Jahre Erfahrung auf zwei Rädern.
    Zitat Zitat von Panther
    Ich bin ein guter Fahrer, wenn ich die Maschine ablege, dann wegen einer Unkonzentriertheit, nicht weil ich sie nicht im Griff habe!
    Unkonzentriertheit heißt, die Maschine zumindest in dem Moment nicht im Griff zu haben.
    Zitat Zitat von Panther
    BTW, ich hatte noch keinen Ableger und keinen Unfall in den Jahren!
    Sei froh, dass Du Glück gehabt hast. Die meisten Zweiradfahrer sind nicht selbst schuld an ihren Unfällen, sondern werden meist von den Kollegen auf vier Rädern übersehen.

  4. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von billy
    Der Unterschied zwischen einer 12er Q und der Kawasaki KMX 125 ist beträchtlich. Sei bloß vorsichtig bei Deinen ersten Touren. Du hast dann erheblich mehr Leistung zur Verfügung. Ich hab von einer Kawasaki Zephyr 750 zur 11er Q gewechselt. Das war schon ein großer Unterschied trotz geringer Leistungsunterschiede. Zu dem Zeitpunkt hatte bereits 20 Jahre Erfahrung auf zwei Rädern.
    Unkonzentriertheit heißt, die Maschine zumindest in dem Moment nicht im Griff zu haben. Sei froh, dass Du Glück gehabt hast. Die meisten Zweiradfahrer sind nicht selbst schuld an ihren Unfällen, sondern werden meist von den Kollegen auf vier Rädern übersehen.
    Ich habe mich schon recht intensiv mit dem Thema befasst und auch mit Motorradkollegen und meinem jetzigen Händler diskutiert. Es ist logischerweise ein anderes Fahren, es ist ja auch ein anderes Motorrad. Wenn ich von einem Panda auf einen Touareg wechsle, ist das auch ein Unterschied. Schlussendlich ist es aber Moped fahren, gleiche Technik, gleiches Schalten, gleiches Anfahren der Kurven, gleiches Bremsen, gleiche Regeln, einfach 100kg und 90PS mehr. Ich fahre generell vorsichtig, sonst würde ich wohl auf eine Ninja sitzen. Bei mir wirst du keine gewagten Überholmanöver und waghalsige Kurventaucher an unübersichtlichen Stellen sehen. Leider muss man auf dem Motorrad (zu) oft auch für die anderen Verkehrsteilnehmer mitdenken. Mit dem Viertakter wird das Fahren aber generell ruhiger, gemütlicher. Meine KMX ist sehr nervös und hochtourig, ständig Schalten, Motor hochjagen... Dennoch überhole ich auf Passstrassen mit meinem kleinen Ölgebläse so manchen vermeintlich Stärkeren. Ich fahre meinem Können entsprechend, keine Rennen, keine Vergleiche der Schwanzlänge, aus dem Alter bin ich definitiv draussen. Wenn ich den Motor aufblase, ist die Beschleunigung für einen 125er enorm. Gewicht und Grösse ist für mich kein Problem, ich gehöre zu den grössten 5% der Bevölkerung.
    Entegen den neuen Regelungen für den Führerschein habe ich meine "Lernjahre" und "Lernkilometer" (über 25'000 in drei Jahren auf der Kleinen werden wohl genügen) abgesessen, es wird Zeit für etwas Richtiges. So manche steigen direkt auf eine PS-Schleuder, ohne je einen Töff richtig gesehen zu haben (ein Trainingskollege wagte sich mit null Erfahrung auf eine Speed Triple).
    Ich werde schon auf meine zukünftige Q aufpassen, keine Angst.

  5. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #45
    Is klar.

  6. Registriert seit
    19.06.2007
    Beiträge
    148

    Unglücklich

    #46
    Au weia ...

    Da habe ich ja was angerichtet. Aufgrund der vielen sicherlich gut gemeinten und richtigen mahnenden Zeigefinger, vergeht mir ehrlich gesagt so langsam die Lust auf die Q

    Als meine Entscheidung zwischen einer Harley Fat Boy und der Q standen, habe ich mich bewußt, aufgrund der in meinen Augen deutlich besseren Sicherheitsaustattung für die Q entschieden. Ich weiss gegensätzlicher können Motorräder nicht sein, aber beide gefallen mir nun mal äußerst gut

    Ist die Q für einen Anfänger einfach eher ungeeignet ?

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #47
    wie kommst Du denn da drauf? kann ich nicht nachvollziehen, auch nicht anhand der anderen Beiträge

  8. Registriert seit
    07.05.2007
    Beiträge
    158

    Standard

    #48
    Lass dich um Himmels Willen nicht ins Bockshorn jagen...

    Deine Entscheidug für die Q ist deine ganz eigene Entscheidung. Du hast für dich entschieden, dass die GSA für dich die richtige ist. Und damit basta.

    Dass die Kuh vielleicht nicht das typische "Anfängermotorrad" ist ist sicherlich richtig. Nichts desto trotz heißt das nicht automatisch, dass du nur weil du Anfänger bist vielleicht erstmal mit ner 600er o.ä. anfangen solltest.
    Mach dir nicht soviele Gedanken drum. Besteh deinen Lappen, setz dich auf die Q und freu dich darüber, dass du ein geiles Teil unterm A... hast.

    Gewöhnen musst du dich an die Q genauso wie du dich an ein anderes Motorrad gewöhnen musst... Als Führerscheinneuling sind die wenigsten gleich Fahrprofis, egal auf welcher Maschine.

    Amen

  9. Registriert seit
    15.03.2007
    Beiträge
    72

    Standard

    #49
    *Ganz breit grins*

    irgendwie erinnert mich das alles sehr an meinen kleinen Umstieg damals von der Yamaha XT350 (die ich vorwiegend in der Stadt oder im harten Gelände fuhr) auf die Honda CBR1000F ... von 27PS auf 148PS (übelst aufgemotzt)

    ich würds ja wieder so machen aber ich war ne Zeitlang echt saugefährlich drauf .. null erfahrung und viel zu schnell und dabei selber natürlich immer das Gefühl das auch im Griff zu haben. Ne hatte ich nicht, danke lieber Gott das mir dabei nie was passiert ist weil ich es offensichtlich immer rechtzeitig mit der Angst bekam.

    Und wehe es sagt jetzt jemand man könne den heutigen Sicherheitsstandard ned mit einer alten CBR vergleichen. Zu schnell fahren und mit dem Gewicht umgehen können hat mit ABS NULL und NIX zu tun.

    lg vom wiedermal bösen
    Hatza

  10. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #50
    Hallo Newbug, na dann mal willkommen unter den dicken Q-Treibern und allzeit gute Fahrt mit ihr. Auch ich hatte erst vor die kleine zu kaufen, bis mein Frau beim die dicke stehen sah. Wenn schon denn schon waren ihre Worte und wir kauften die große. Hab sie vorher auch nicht probegefahren, sondern nur die kleine. Aber jetzt bin ich froh meine Dicke zu haben. Es wird dir gefallen. Viel Spaß damit.

    Gruß,

    Popeye


 
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. conti road attack "normal" + "2"
    Von zweiradler im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 14:33
  3. Tausche Tausche Kahedo "niedrig" gegen Kahedo "normal" für aktuelle GS 1200 oder ADV
    Von GSJB im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 10:52
  4. "Teneretreffen" oder "BMW Servicewagen" oder "meinezweite Ringantenne"
    Von MarkusEifel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 10:57
  5. Erfahrung mit Sitzbank von Touratech "hoch" oder "standard"
    Von GS Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 22:22