Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

GS oder Adventure

Erstellt von marmidesign, 13.10.2011, 21:34 Uhr · 60 Antworten · 5.611 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.04.2009
    Beiträge
    1.448

    Standard

    #11
    Ich hab mir die normale GS geholt, obwohl ich mit der ADV geliebäugelt hab. Aber der große Tank hat mich abgeschreckt. Obwohl ich die Optik der ADV schon angemacht hab. Vor allen die höhere Scheibe und der Gepäckträger sowie die Alukisten haben mir schon gefallen.
    Aber es ist eine normale geworden.
    Die sieht jetzt aber so aus wie eine ADV-light. Mit hoher Scheibe, Flaps, Fußrasten, Gepäckträger und Alukoffer mit Halter von der ADV.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 12ergsalight.jpg  

  2. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #12
    Moin,

    bei mir ist es die ADV geworden, Optik, Windschutz, eben das Gesamtbild hat gestimmt.

    Die K habe ich trotzdem noch und kommt auch niemals weg zuviel Arbeit und Herzblut drinstecken.

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von marmidesign Beitrag anzeigen
    Na wegen den Koffern würde ich die ADV nicht nehmen.
    Die würde ich tauschen und die Halter und Koffer von der normalen GS nehmen. Die Blechkisten mag ich nicht leiden. (Sorry, iss nur meine Meinung)
    Du wirst das schon für dich richtig machen, alles andere spielt keine Rolle Einfach probieren was paßt und den größten Wohlfühlfaktor für dich und Weib hat, das ist entscheidend

  4. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #14
    bei allen Vergleichen hat sich bei mir klar die ADV durchgesetzt und ich bin sehr zufrieden mit der Entscheidung.

  5. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von marmidesign Beitrag anzeigen
    Moin hier,

    nachdem ich die Tage einige GS ses mir angeschaut habe, stehen nun in meiner engeren Auswahl die 1200 GS und die 1200 Adventure.
    Werde am WE mal selber testen ob der Mehrpreis für die ADV gerechtfertig ist.
    Mich würde hier Eure Meinung dazu interessieren.
    Wenn dir die ADV nicht auf Anhieb tausendmal besser gefällt als die Magerversion, dann lass es lieber.

  6. Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    64

    Standard

    #16
    Seh ich auch so.
    Zu zweit probefahren halte ich für sehr wichtig, möglichst nicht nur ne 1/2 Std.
    Der Rest ist ja auch ne Bauchentscheidung. Für mich kam die "normale" GS nicht in Frage, der imposante Auftritt der ADV hatte es mir gleich angetan. Muß einem halt gefallen.
    Hab meine jetzt ne Woche, am WE eingefahren und finde den Wind- und Wetterschutz von Scheibe und Tank wirklich angenehm.
    Wie bei Kleidung, Wohnung und Auto ist ein Moped ja auch ne Art der Selbstdarstellung und ich finde, grad die ADV umweht ein Hauch von Abenteuer und Wildnis. Ich fühl mich ein bisschen wie McGregor & Boorman, auch wenn's nur ne Stadtfahrt ist. Hoffe, das bleibt.
    Wenn nur rationale Argumente entschieden hätten, wärs wohl eher ne GS geworden oder ne Multistrada.

  7. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    547

    Standard

    #17
    Hi,

    naja das ist wie so oft und so wie es vielen in ähnlichen Situationen gehen mag. Es kann interessant sein die Meinungen der Anderen zu lesen, deren Gründe für oder gegen ein bestimmtes Motorrad mit den eigenen Überlegungen zu vergleichen. Klar - das kennen wir alle.

    Aber letztlich ist wie schon geschrieben NUR Deine eigene Abwägung wichtig und gerade beim Motorrad - das oft zitierte Bauchgefühl. Das muss nicht immer, nein - IST nicht immer rational!

    Ich habe mir nun vor wenigen Tagen zum zweiten Mal eine Adventure bestellt, obwohl ich im Vorfeld durchaus auch an die normale GS, ja sogar an die 800er dachte. ALLE habe positive Eigenschaften, welche die Dicke u.U. nicht aufweisen kann. Logo.

    Mein hat gelacht und meinte, wenn ich mal nicht mehr problemlos auf die ADV bzw wieder runter käme, wäre es immer noch früh genug für was anderes.

    Mit gefällt die ADV, ich mag die Aluboxen, ich mag den großen Tank. Das etwas(!) behäbigere Handling gegenüber der GS halte ich für vernachlässigbar.

    Gefällt sie Dir besser als die normale GS? Kauf sie! Eigentlich nicht wirklich? Nimm die Normale!

    Viel Spaß bei der Entscheidung!
    Gruß
    Thomas

  8. Registriert seit
    14.11.2006
    Beiträge
    319

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Ralf_GSX1400 Beitrag anzeigen
    bei allen Vergleichen hat sich bei mir klar die ADV durchgesetzt und ich bin sehr zufrieden mit der Entscheidung.
    Moin GS Fans
    Jepp
    und die schwarzen Speichenfelgen gibts nur bei ADV.
    Sorry Alu geht gar nicht!! Bääää
    Lg Peter

  9. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #19
    Morgen zusammen,

    als alter "R"-Fan bin ich zur ADV gekommen wie die Jungfrau zum Kind.
    Die R1200R Classic war nicht verfuegbar in Singapore und die ADV stand da rum.

    Also auf normalen Strassen ist der Mehrwert gegen Null gehend (bin 1,81m).
    Die Boxen aus Alu sind vielleicht bei Abfluegen in der Sahara robust aber sehen sehr rustikal aus im Vergleich zu normalen Koffern auf GS oder eben R. Die Halter dafuer: Kein Kommentar!
    Aber auf dritklassigen malayischen Landstrassen ist das Schiff da ganz okay. Leider konnte ich da noch nichts anderes testen, ausser Milwaukee Schrott und der zaehlt nicht, um einen Unterschied raus zu finden aber immerhin gibt sie mir da das Gefuehl mich nicht "verkauft" zu haben.
    In Deutschland muesste ich aber lange nachdenken ob es jemals wieder eine ADV werden wuerde. Die Strecken, wo man mehr als 300 km Reichweite mit einer Tankfuellung braucht, sind schon sehr, sehr duenn gesaet. Selbst im malayischen Busch kommen meine Ducati Freunde (Hyper, Monster) ohne meine Hilfe klar.

    Am Ende muss einem das bullige Design anmachen und man sollte nicht den Wunsch haben das Letzte aus dem Dampfer rauszuholen. Das hohe Gewicht merkt man schon, insbesondere mit randvollem Tank. (Fahre in D noch eine R1100S)
    Kohle ist gar nicht so das Thema, es ist vielmehr die persoenliche Praeferenz wie bei den Moebeln oder der Gardrobe eben auch.

    Probe fahren, sacken lassen, nochmal Probe fahren und dann
    entscheiden....

    Gruss Andreas

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #20
    Genau darum habe ich mich für die GS entschieden. Dazu hat die hier im Stadtverkehr Vorteile, ist die am leichtesten fahrbare grosse. Zirkelt um die Autos fast wie eine 650. Im Gegensatz zu Dir fahre ich auch auf der unsichtbaren Spur.


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200GS Adventure oder 1150GS Adventure kaufen???
    Von Elch1979 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 15:39
  2. GS, oder als Adventure, oder was ganz anderes
    Von schuberth1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:19
  3. 1150 Adventure oder 1200 Adventure
    Von LLosch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:40
  4. GS oder GS Adventure?
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 18:09