Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61

GS oder Adventure

Erstellt von marmidesign, 13.10.2011, 21:34 Uhr · 60 Antworten · 5.619 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #21
    Jo, die unsichtbare Spur geht mit Boxen gar nicht und ohne nur mit viel Stress..... Generell ist aber fuer das auch eher eine 690 SM von unseren alpenlaendischen Nachbarn die bessere Wahl..... oder die 800-er Hyper!

    Gruss Andreas

  2. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #22
    Hallo,

    erstmal............ Vielen Dank für die Antworten

    Werde nu die eine mal mit Frau am WE probefahren.
    Na die Alufelgen gefallen mir sehr gut für die normale GS.
    Hab gesehen das der ein oder andere das Schild von der ADV auf der normalen GS hat? Laut gibt es keine ABE dafür, stimmt das?
    Wenn möglich wäre das aufjedenfall ein + für die normale GS.

  3. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    103

    Reden

    #23
    Zitat Zitat von Muffel Beitrag anzeigen
    Ich hab mir die normale GS geholt, obwohl ich mit der ADV geliebäugelt hab. Aber der große Tank hat mich abgeschreckt. Obwohl ich die Optik der ADV schon angemacht hab. Vor allen die höhere Scheibe und der Gepäckträger sowie die Alukisten haben mir schon gefallen.
    Aber es ist eine normale geworden.
    Die sieht jetzt aber so aus wie eine ADV-light. Mit hoher Scheibe, Flaps, Fußrasten, Gepäckträger und Alukoffer mit Halter von der ADV.
    Jaaaaaaaaaa !!!
    Gratuliere, das ist die (meiner Meinung nach) richtige Kombination. Nur Speichenfelgen bräuchte sie noch. Alu geht ums Verrecken nicht an einer Enduro (auch nur meine bescheidene Meinung).

    Aber wenn jemand wegen der Alukisten und den Windschutz die ADV kaufen würde, hier ist die geniale Alternative. Den riesigen Spritvorrat braucht in Europa wirklich niemand...

    Mein Spezl hat die ADV und ich die "Mager-GS", also vom Handling und Durchzug unterscheidet sich da nix, das liegt dann doch eher am Fahrer als an den paar Kilos.

    Trotzdem: der Tanklaster käme mir nicht ins Haus

  4. Wogenwolf Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen

    ich stand auch vor der Frage !
    wollte meine K gegen eine ADV Tauschen >>>>hab"s dann gelassen ,
    denn in summe aller ist die K besser

    Genauuuu. So habe ich mich auch entschieden!!!

    Wenn ich allerdings zwischen GS und ADV wählen müsste, würde ich mittlerweile (nach 30 Monaten GS) eine ADV nehmen!

  5. Registriert seit
    08.03.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #25
    Tach zusammen,
    für mich war die GSA die richtige Entscheidung. Nicht nur weil ich fast alle vorher genannten Klischees (den Fahrer betreffend) bediene: Konnte Sie mir leisten (war auch kein so großer Unterschied zur normalen GS), hab' zu viele Kilos's auf den Rippen und brauche eigentlich keinen so großen Tank.
    Ich hatte auch mit einer "normalen" TB geliebäugelt (hoffendich schreibt man das so). Wo ich aber dann beide beim gesehen habe, war es um mich sofort geschehen. Bereut habe ich es bis heute kein einziges Mal. Mir gefällt das Teil einfach!!! Aber das muß ja jeder für sich entscheiden

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #26
    Warum habt Ihr eigentlich alle 60 bis 100 Liter Tanks in Euren Autos? Braucht in Europa kein Mensch

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #27

    GS. Wenn ich sehr guten Windschutz auf dem Mopped haben will gibt es eine RT.

  8. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Warum habt Ihr eigentlich alle 60 bis 100 Liter Tanks in Euren Autos? Braucht in Europa kein Mensch

    weil es beim Auto auf 100 kg mehr oder weniger nicht ankommt fuer die Fahrdynamik und 500 km Reichweite sozusagen ueberkommener Standard ist...

    Der Unterschied von vollgetankt und nur noch ein Viertel drin ist bei der ADV doch schon recht deutlich zu spueren besonders auf sehr kurvigen Strassen.
    Gruss Andreas

  9. Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    278

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Pitblank Beitrag anzeigen
    Moin GS Fans
    Jepp
    und die schwarzen Speichenfelgen gibts nur bei ADV.
    Sorry Alu geht gar nicht!! Bääää
    Lg Peter
    ???

    nö ... gibed auch bei GS TB

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von 2tom Beitrag anzeigen
    Insbesondere das Styling ist vollkommen übertrieben, geht ziemlich ins Nuttige.
    Hallo,
    das kann ich nicht so stehen lassen, das hat das MR nicht verdient.

    Ich finde eher die sieht schwanger aus und wenn man beim Anblick eine dickeren Frau noch sagen kann "Oh Goll lass sie schwanger sein"
    geht das beim MR nicht.
    Was haben sich alle aufgeregt über die Varadero "die sieht aus wie ein schwangeres Guppyweibchen" und jetzt 1 zu 1 von BMW kopiert.
    Gruß

    http://www.google.de/url?q=http://ww...qVvdqjN6DoSXvA


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200GS Adventure oder 1150GS Adventure kaufen???
    Von Elch1979 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 15:39
  2. GS, oder als Adventure, oder was ganz anderes
    Von schuberth1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:19
  3. 1150 Adventure oder 1200 Adventure
    Von LLosch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:40
  4. GS oder GS Adventure?
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 18:09