Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

GS oder Adventure

Erstellt von marmidesign, 13.10.2011, 21:34 Uhr · 60 Antworten · 5.620 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    1.216

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von moto-berni Beitrag anzeigen
    Das war doch nur im Vergleich zur GS, schließlich fahre ich noch eine GT die vorne ziemlich FETT ist
    .....hast dich halt nur falsch ausgedrückt! Weil die
    ohne das Geschwür am Tank sind auch richtige Motorräder!

  2. Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    107

    Standard

    #52
    Die GS ist auch ein schönes Motorrad, für mich ist halt die Adventure das schönere, sorry

  3. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    1.401

    Standard

    #53
    Hallo und Moin hier,

    bei mir wird´s ne R 1200 GS in silber mit Alufelgen.
    Für die GS deshalb:
    Leichter zu händeln,
    finde die ADV zu protzig,
    fahre nie im Gelände,
    Sitzhöhe optimal,

    Mir (uns) gefällt die normale GS viel viel besser.

    Zur Duc: habe ich gefahren, nur.......wie Bernd schon schrieb "Waffenschein pflichtig", hab nach einer 1/4 Std. wieder zurück gegeben, war mir zuviel.

  4. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    103

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Und selbst wenn ich hier jetzt zum 20-ten Mal die Vergleichswerte im Durchzug und Beschleunigung hinschriebe, dann kämen genauso flapsige oder auch unsachliche Bemerkungen dazu.

    Also lassen wir das. Und lassen jedem seine Religion.
    neneDu, schau mal: die paar Zehntel, die meine GS schneller ist als eine GSA sind doch in den Alpen nicht die Buchstaben wert, die wir hier verklimpern. Auf der Renne ist die GS eh das falsche Werkzeug. Also warum über die minimalen theoretischen Unterschiede in der Beschleunigung streiten wenn eine falsch genommene Kurve alles wieder zunichte macht.

    ...."und lassen jedem seine Religion", da stimme ich Dir voll zu. Sachlich

  5. GSATraveler Gast

    Standard

    #55
    [QUOTE=GS64;856061]Es gibt auch eine andere Lösung: Ducati Multistrada 1200 S Touring

    Stimmt, ihr Motor scheint uns GS-Fahrern ausserirdisch. Aber daneben kam dann wirklich nichts mehr, was mir hätte Freude bereiten können:

    Der Motor der MultiDuc ist brachial, brutal, gigantisch (habe noch heute ein Adrenalinflash) - solange es um die Beschleunigung auf der Geraden ging. Sobald etwas engere als langgezogene oder gar kurz aufeinanderfolgende Kurven kamen (so ein Bock!!), sobald der Asphalt mal nicht mehr ganz 1A war, sobald man mit Mächen oder Kind unterwegs war, sobald der Schotter rief, machte sie einfach keinen Spass mehr. Da ich gerade wegen des Kurvenfeelings, d.h. wegen des Wegs IN den und DURCH die Kurven so viel auf zwei Rädern unterwegs bin, kam sie für mich gar nicht in Frage; an Reisen mit diesem italienischen Wunderding wollen wir erst gar nicht denken.

    GS oder GSA kann natürlich nicht auf den Punkt ausdefiniert werden. Was das Handling und die Beschleunigungswerte angeht, ist auf die mehrfachen objektiven Aufklärungen u.a. von Peter-K zu verweisen, da gibt's nichts zu husten. Im Gegensatz zu ihm und vielen Anderen empfinde ich indessen die GSA als das erwachsenere Fahrrad, das von seinem Fahrer mehr Arbeit, Einsatz, Können (?) und bei Rennen mehr Risikobereitschaft verlangt als die GS. Ob man sich das wirklich antun will, ist eine durchaus berechtigte Frage. Ich habe diese mit ja beantwortet und auf meinen seitherigen 8t km keine Sekunde bereut.

    Im Übrigen gilt: Macht doch was Ihr wollt. Macht Ihr ja auch. Deshalb fahren wir ja Motorrad. Gruss Rolf.

  6. Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    70

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von moto-berni Beitrag anzeigen
    Die Duc hatte ich auch im Visier, aber


    • Kein Kardan
    • kein Gepäckträger
    • 148 PS Waffenscheinpflichtig
    • Inspecktionskosten
    Zu:
    1) Es gibt CLS Kettenschmierung..macht den Antrieb auch Wartungsfrei
    2)Touratech Zega Pro Koffer wenn es sein muss...
    3) Es gibt ein 100PS Modus ( Aber die souveräne Leistung der Multi ist eine Wucht) Mit Öhlins super Fahrwerk
    4) 24000km Ventil Wartungsintervalle...

  7. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    1.470

    Standard

    #57
    Also ich hab mit meiner ADV jetzt grad mal 3.500 km runter und will nix anderes mehr.

    In diesem Jahr bin ich somit insgesamt über 10.000 km gefahren, die ADV gefiel mir, gefällt mir und wer sie nicht mag soll halt wegschauen.

    Ich finde sie grandios, bin aber halt auch nicht der, welcher sich von anderen Meinungen manipulieren läßt.

    Hab mir alle meine Mädels schließlich auch alleine an- und abgeschafft.

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.174

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von AT86 Beitrag anzeigen
    Hab mir alle meine Mädels schließlich auch alleine an- und abgeschafft.

    Was? Du hast nicht im I-Net nachgefragt, ob Du lieber die Blonde oder die Brünette mit den grossen T..... äh, Augen nehmen sollst?

    Welche besser putzt, kocht, wäscht, bügelt.........usw.

    Keine Diskussionen, ob sie 2 oder 3cm vor der Haustüre stehenbleibt, ob sie das Licht in der Garage beim Gehen einschaltet oder nicht, ob sie quietscht oder nicht wenn Du am rechten Ohr anfasst, ob sie genügend einpackt beim wegfahren, ob du hoch genug oder bequem genug auf Ihr liegst(sitzt), ob sie zittert, wenn Du ihr die Sporen gibst, Du hast kein schwammiges Gefühl, wenn Du sie umlegst, ob sie viel oder wenig bläst bei hohem Tempo, oder ob sie spinnt, wenn Du ihr an den Can-Bus gehst?
    ich hab jetzt hier das Rubbeln, Stinken, Ruckeln und was was ich was ihr alles noch finden könnt ausgelassen

    Du Glücklicher


    Achtung: Ironie!!!

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von GSATraveler Beitrag anzeigen
    GS oder GSA kann natürlich nicht auf den Punkt ausdefiniert werden. Was das Handling und die Beschleunigungswerte angeht, ist auf die mehrfachen objektiven Aufklärungen u.a. von Peter-K zu verweisen, da gibt's nichts zu husten. Im Gegensatz zu ihm und vielen Anderen empfinde ich indessen die GSA als das erwachsenere Fahrrad, das von seinem Fahrer mehr Arbeit, Einsatz, Können (?) und bei Rennen mehr Risikobereitschaft verlangt als die GS. Ob man sich das wirklich antun will, ist eine durchaus berechtigte Frage. Ich habe diese mit ja beantwortet und auf meinen seitherigen 8t km keine Sekunde bereut.
    Hinzufügen könnte man noch, über 1,90 m ist die ADV eines der am besten geeignete Motorräder im Markt, über 1,95 wahrscheinlich das einzige wirklich passende.



    Die ADV hat mittlerweile einen Anteil von ca. 30 %. Die Mehrzahl der Kunden kauft die ADV wegen des Aussehens. Eine Probefahrt ist nur einer von vielen Faktoren. Es ist aber nicht der Maststab, und gerade BMW weiß genau warum man besser mit Probefahrten recht grosszuegig ist. Ich empfehle jedem genau abzuwägen was man wirklich braucht und möchte. Und zwar nach der Abkühlphase - z.B. zwei Tage nach der Probefahrt.

  10. Registriert seit
    05.10.2011
    Beiträge
    73

    Standard

    #60
    Ja gut das ich nur 1,80 bin da passt die GS für mich genau.


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200GS Adventure oder 1150GS Adventure kaufen???
    Von Elch1979 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 15:39
  2. GS, oder als Adventure, oder was ganz anderes
    Von schuberth1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 22:19
  3. 1150 Adventure oder 1200 Adventure
    Von LLosch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:40
  4. GS oder GS Adventure?
    Von Kuh-Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 18:09