Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 167

GS oder GSA für Frau?

Erstellt von markite, 05.01.2012, 09:35 Uhr · 166 Antworten · 13.232 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    1.207

    Standard

    #21
    [QUOTE=Baumbart;901423] Die Adventure ist das bessere und schönere Mopped, die kleine reicht aber zur Not auch.


    Woher nimmst du diese Weisheiten Baumgart; das ist deine persönliche Meinung und durch nichts fundiert.

    Ich finde es genau andersherum

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #22
    ich bin auch 1,80 m groß und habe mit einer GSA null Probleme, selbst bei hoher Sitzbank nicht. Aber ich habe auch für meine Größe recht lange Beine, insofern ist das nicht repräsentativ. Wenn mich aber nicht alles täuscht, haben doch Frauen im Verhältnis zum Rumpf längere Beine als der männlich Durchschnitt und da kann es doch sehr gut sein, dass es passt.

    Nötigenfalls eine weitere Bank gebraucht besorgen und abpolstern lassen, umgesteckt ist die in unter einer Minute, fertig ist die Laube und Ihr habt beide das Richtige, denn Deinem Mann würde ich sehr dringend nur zur GSA raten

  3. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #23
    Ich habe bei meiner ADV die Bank gegen die Standard GS Bank ausgetauscht da ich trotz 1,84 mich im Stand nicht wohl fühlte.

  4. Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    130

    Standard Motorrad Bestenliste

    #24
    Laut dem neuesten MOTORRAD ist die GS das beste Motorrad ihrer Kategorie, die GSA folgt erst auf Platz 5.

    Ich fühle mich auf meiner "kleinen" GS mit 186m, 85kg sehr wohl und habe auch beim Rangieren keine Probleme.
    Auch die GSA bin ich schon ausgiebig gefahren, war eigentlich auch kein Problem, aber ich habe sie hier im Wallis auf den Passstrassen und in den engen Kurven als weniger handlich empfunden.

    Viel Spass bei deiner Entscheidung.

  5. Freiburger Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von markite Beitrag anzeigen
    Mich bewegt aber immer noch das zusätzliche Gewicht. Muss, soll ich mir das antun? Auch wenn im Sommer noch Gepäck für eine 5wöchige Tour dazu kommt?

    Das Zirkeln im Stand – wo stelle ich das Moped hin, damit ich es wieder gut rausbekomme, Neigung Parkplatz, rückwärts schieben, etc. – hat mich auch bei der GS schon gefordert. Mit einer Seitenständererhöhung war dies bei der GS aber kein unüberwindliches Problem.

    Halten werde ich sicherlich beide Maschinen nicht können, insofern sie fallen sollten.

    Über Eure Erfahrungen, Hinweise oder auch Tipps würde ich mich freuen.

    Vielleicht sitzt die Angst vor dem Gewicht auch nur im Kopf und kann in der Praxis genommen werden.

    Martina
    Nach 90tkm kleiner und jetzt 30tkm dicker GS:
    Die Dicke rangiert sich mit vollem Tank schon einen deutlichen Tick schwerer. Bei meinen 182cm der Unterschied zwischen einfach nicht nachdenken und vorher etwas nachdenken müssen. Man stellt sich aber schnell um und dann ist es kein Problem.
    Umgeschmissen hab ich beide (auch mit vollem Tank und Gepäck), aber einem gewissen Winkel ist es egal welches Mopped es ist. Aufgehoben bekomme ich auch beide, mit der richtigen Technik ebenfalls kein Problem, auch ohne Arnold zu heißen: http://www.gaskrank.tv/tv/motorrad-s...heben-4328.htm

    Beim Argument mit der Tankgröße und dem Tankstellennetz bin ich ganz beim Baumbart: die Argumentation ist natürlich -sorry- Schwachsinn.
    Mit der gleichen Argumentation könnte man die Moppeds auf 34PS beschränken, weil mit unserem "1a" sind wir auch überall hingekommen. Ich bin mit der Dicken nirgendwo unterwegs, wo ich nicht damals auch schon mit 34PS unterwegs war (außer Ligurische, aber das lag nicht an den PS).
    Und ja ich fahre auch selten 600km am Stück durch und natürlich komm ich zwischendrin an Tankstellen vorbei. Das ist aber beim Auto genauso, aber gerade bei einem Alltags- oder Lange-Reisen-Gefährt ist es nervig ständig zu tanken. Jeder kennt die Suchrunden nach Tanken, wenn man in einer Gruppe fährt, wo einer alle 200-300km tanken muss (ichweiß, die kleine GS schafft bis zu 400km, dann muss genau an der Stelle aber auch eine geöffnete Tanke sein). Wem das nichts ausmacht, der kann ja die kleine nehmen, die anderen nehmen die Dicke.

    Gruß

  6. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.553

    Standard

    #26
    martina will ja im sommer schon 10.000km fahren .. da vermute ich mal, dass das ein wenig weiter weg geht als nur alpen und zurück -- klar kann man auch alle 250km mal eine tanke suchen

    ich jedoch finde den grossen tank als extrem sinnvoll und entspannend, wenn ich nicht gezwungen bin zu tanken, sondern auf der etappe irgendwann mal an einer günstigen tanke vorbeikomme (oder abends volltanken und gut ists für den nächsten tag..)

  7. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    #27
    Hallo Martina,

    die ganze Welt spricht von Emanzipation nimm die GSA, und wie Baumbart schon sagt, Die Adventure ist das bessere und schönere Mopped, die kleine reicht aber zur Not auch.

  8. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #28
    Hallo Martina!

    Einige hier haben schon beide gefahren und konnten bestimmt sachlich helfen.
    Bin leider die GSA noch nie selbst gefahren, nur mal als Sozia, dafür die GS, während meine HP2 im Kundendienst war.

    Die Frage ist, was für Strecken fährst Du meistens. Ist Dein täglicher Arbeitsweg 100 km Autobahn oder fährst Du gern "verwinkelte" Sträßchen, bei denen man ohnehin weniger Kilometer in der Stunde macht.

    Auch wenn ich die GSA im Laden optisch klasse finde, wäre sie mir viel zu schwer und zu viel Material um mich rum, wenn ich draufsitze.
    Mir ist im Vergleich zu meiner HP2 schon die normale 1200er GS zu schwer und zu wuchtig (bitte nicht schimpfen, bin ja auch nur 1,67m groß, das Aufheben der HP2 und auch einer 1150er schaffe ich mit der richtigen Technik, ist trotzdem sehr anstrengend und eine GSA würde ich, wenn sie auch ein wenig abschüssig liegt wohl nicht mehr aufheben können, Du mit Deinen 1,80m vielleicht schon.) Aber Ihr Männer dürft nicht vergessen, daß wir Frauen bei gleicher Körpergröße weniger Muskeln haben und das Rangieren wie auch Aufheben einer schweren Maschine nicht so locker wegstecken.

    Ich würde die leichtere Maschine nehmen, eine muß ja mal dazu plädieren ;-)) aber Du mußt es natürlich selbst entscheiden, das Tanken lasse ich auch nicht als Argument durchgehen (als HP2-Fahrerin mit einem knapp 13 Liter Tank sowieso nicht ).
    Aber unser Forist "Chefe" hat bei seiner Jahresleistung 2011 von ca. 67.000 km (!) mit seiner 1200er GS beim Tanken auch keine Spinnenweben im Bart bekommen. Denke wenn das Tanken so nervig wäre, hätte er schon längst eine GSA gekauft.

    Grüße!

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #29
    [QUOTE=doublex;901549]
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die Adventure ist das bessere und schönere Mopped, die kleine reicht aber zur Not auch.


    Woher nimmst du diese Weisheiten Baumgart; das ist deine persönliche Meinung und durch nichts fundiert.

    Ich finde es genau andersherum
    seit 2005 50.000 km kleine GS, 68.000 km Adv. Noch Fragen?

  10. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.987

    Standard

    #30
    Mein Frau (176 cm, schlank, aber bei Bedarf durchaus kräftig ) hat Probleme, meine Honda Innova vom Ständer zu hieven und zu verfrachten.

    Die BMW würde ich ihr da nicht zumuten, weder die GS, erst recht keine GSA.

    Aber jeder soll soviel Elefant reiten, wie er will.



    Wovor ich Hochachtung habe, wenn die Damenwelt das liegende Teil wirklich mal wieder in die Senkrechte wuchten muss und das auch schafft.

    Habe da mit meinen 106 kg und 198 cm auf schlüpfrigem Feldweg bergauf schon ordentlich mit voller Kraft gehebelt und anschließend geschnauft, bis die Q wieder senkrecht war.


 
Seite 3 von 17 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 10:58
  2. Weihnachtsgeschenke für die Frau
    Von HaJü im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 08:18
  3. Meine Frau...
    Von Qooler im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 16:43
  4. Frau am Steuer...
    Von exilianer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 22:51
  5. Und mal eine Frau
    Von Swasi im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.01.2005, 21:38