Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

GS schwingt

Erstellt von tomkaw, 05.09.2010, 22:23 Uhr · 22 Antworten · 2.509 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    33

    Standard

    #11
    Ich hatte genau das gleiche Problem und es war abhängig von der Kofferbeladung besser oder schlechter. Bei mir stimmte zunächst die Grundeinstellung des Fahrwerks nicht. Vorne hatte ich zuwenig Negativfederweg (die Feder war zu stark vorgespannt), hinten war die Dämpfung fast ganz hart eingestellt. Jetzt ist mein Federbein vorne in der geringsten Vorspannposition und die Dämpfung hinten nur halb zu. An die Kofferbeladung passe ich nach wie vor durch die hydraulische Vorspanneinrichtung des hinteren Federbeins an. Zusätzlich habe ich den Luftdruck noch etwas reduziert (ich bin sonst immer 3,0 bar vorne und hinten gefahren), da ein Reifen auch dämpft. Das ganze Schwingungsverhalten ist wieder viel besser geworden und man kann Kurven nun auch auf welligen Straßen zügig fahren.
    Das hilft dir mit dem ESA natürlich nur bedingt, aber ist doch dennoch ein Hinweis auf einen Fehler im Fahrwerk.

    Übrigens federte meine Front auch bei Vorspannung 25% des Federwegs ein, weshalb ich erst dachte, dass die Einstellung stimmte. Als ich aber Vorspannung zurücknahm, verbesserte sich das Fahrverhalten und die Front sank nicht tiefer ein. Das hat mich ein wenig verwirrt. Andererseits habe ich auch nahezu die Normmasse und konnte mir nicht wirklich vorstellen, dass die GS dann vorgespannt werden muss.

  2. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von tomkaw Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde,
    hatte letzte Woche die GS zu 10.000er Inspektion und habe auch gleich ein neuen Hinterreifen drauf ziehen lassen. Vorderreifen ist geblieben (beides CTA).
    Wenn Du den Reifen vorne auch erneuerst, dann wird sich das sicher geben.

    Es gibt von Seiten der Reifenindustrie die Empfehlung immer beide Reifen als Satz zu wechseln. Das ist einerseits ein guter Versuch noch mehr Knete rauszuleiern, auf der anderen Seite aber nicht so ganz unbegründet. Siehe Deine Erfahrung.

    Der CTA ist außerdem nicht gerade der spurstabilste Reifen im Markt, sondern klar auf Handling ausgelegt, was diesen Effekt verstärken mag.

    Übrigens, bezugnehmend auf einen vorherigen Beitrag: Einen Dämpfer ohne Öl merkt man sofort. Und sicher wäre Dir in diesem Fall auch der Ölaustritt aufgefallen.

  3. gs2005 Gast

    Standard

    #13
    Wenn vorher der gleiche Reifen draufwar kanns eigentlich kaum am Reifen liegen.

    Ich würde mal selber alles auf festen Sitz nachkontrolieren Kardan, Felge, Federbein etc.

    Da schrauben auch nur Menschen und Fehler können pasieren

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Ein schwingendes Mopped kann eigentlich nur von unterdämpfter Zugstufe kommen. Mal das ESA überprüfen lassen.

  5. Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    157

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von tomkaw Beitrag anzeigen
    ...Beim starken Beschleunigen und anschließenden Schalten (im hohen Drehzahlbereich) schaukelt sich die Dicke auf. Oder wenn ich halt meinen Körper auf dem Sitz bewege (obwohl ich den Lenker versuche gerade zu halten schwingt dieser entgegen des hinteren Motorradbereiches).
    Das tönt ja schon ganz anders...

    Wenn ich meiner Dicken die Sporen gebe (07-er Adv. mit Öehlins vo/hi...), dann wird sie auch unruhig!
    Man darf nicht vergessen, dass die GS ein "Enduro-Fahrwerk" besitzt. So viel Federweg gibt's nunmal nicht mit nem Supersportlerfahrwerk, welches einiges steifer ist.

    Gruss Dom

  6. Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    120

    Standard

    #16
    aber sie schwingt ja seitlich (wie ein Aal im Wasser). Sie federt nicht ein. Fühlt sich an wie eine alte Herkules-Mofa. Ein klein wenig (wie vorher) ist ja i.O. aber jetzt finde ich es doch sehr störend. Werde heute mal zu fahren, damit er mal schauen kann. Parallel nehme ich eine andere und schaue obs vllt. wirklich normal ist und ich es einfach nicht gemerkt habe

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.783

    Standard

    #17
    moin,

    vielleicht sollte man hier erst mal einige begriffe wie schwingen, pendeln, flattern und ähnliches klären.

    hier geht es anscheinend um ein pendeln während der fahrt.

  8. Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    120

    Standard

    #18
    ja es ist wie Pendeln. Jedoch kann ich es bewusst provozieren.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #19
    Schwingen ist eher vertikal, ist's horizontal nennt man's eher pendeln oder flattern, dann sind tatsächlich erst mal die Reifen bzw. die Räder verdächtig.

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #20
    ich denke, dasss wenn ein Phänomen direkt nach dem Reifenwechsel auftritt, wird es auch mit ebendiesem zu tun haben. Und genau um so etwas zu verhindern, wechsele ich immer den ganzen Satz, egal, wie der vordere aussieht. Denn ausser dem einen oder anderen Superspezialisten hier kann man es dem Reifen nicht zwingend ansehen, ob seine Kontur so weit beschädigt ist, dass er Unruhen aufbaut. Allerdings kenne ich das schon wenn mal der VR nicht gleichzeitig mit dem HR lieferbar war.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte