Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

GS Triple Black

Erstellt von rudisalte, 22.10.2011, 19:19 Uhr · 32 Antworten · 8.550 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #21
    Insgesamt eine normale GS. Triple Black ist nur der Look- das musst du mit deinem Geschmack ausmachen... Bisschen teurer in der Anschaffung, aber vielleicht bekommst es beim wiederverkauf wieder raus. Das Bike ist erste Sahne, abgesehen von den GS typischen Kleinigkeiten. Also, kaufen!!

  2. Registriert seit
    12.08.2011
    Beiträge
    200

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von matte Beitrag anzeigen
    Moin.

    Ich habe die TB seit 4 Wochen und bin bisher knapp über 5000 KM gefahren. Bin heute vom Gardesee zurück und kann nach über 4000 gefahrenen KM folgendes berichten:
    Auf der BAB nervt der kleine Tank. Bei der Kurvenhatz auf den Pässen geht der Verbrauch auf knapp unter 5 Liter runter und dann sind die 20 Liter Tankinhalt okay. Die Tankanzeige kann man getrost abkleben weil sie sehr ungenau ist. Fahre nur nach Tageskilometerzähler.

    Der Original-Fahrersitz ist für`n A... und passt absolut nicht zu einer Reisemaschine. Habe mir die Wunderlich Ergo geholt und weiß noch nicht ob sie jetzt nach 4000 KM bleiben wird. Sie ist hart und mich stört etwas die Sitzposition, in die man quasi gepresst wird.

    Ansonsten ist bei meinen 187 cm Länge die Scheibe arg laut. Werde es aber nicht ändern, da eine kurze Scheibe und erst recht eine höhere Scheibe nicht so toll aussieht. Ich fahre mit Alpine-Ohrstöpsel und so ist der Sturm erträglich.
    Ich habe den Lenker um 30 mm höher gelegt und jetzt passt die Sitzposistion unabhängig von der Sitzbank schon mal perfekt.
    Störend finde ich den lauten Auspuff. Eigenartigerweise hört er sich für den Fahrer lauter an, als er tatsächlich ist.

    Nett finde ich, dass sich die GS bei einem Geländeritt ordentlich einsaut. Da sehen Fahrer und Moped nach bereits einer Pfützendurchfahrt echt lecker aus.
    Begeistert bin ich von der Leistung und der Kurvenwilligkeit. Obwohl ich kein sehr geübter Alpenfahrer bin, ist mir kein Italiener davon gefahren außer dann, wenn sie wie Lebensmüde überholen.

    Ich habe die GS vor dem Kauf nicht probe gefahren!! Als ich sie dann bekam und los fuhr, gab es keine Minuten der Eingewöhnung. Irgendwie passt gleich alles. Mein Freund fuhr Sie gestern zum ersten Mal und nach ca. 30 km meinte er "Der einzige Nachteil ist, dass man sie nach einer Fahrt haben will". Das kann ich nur unterstreichen!!
    Trotz der genannten Kleinigkeiten würde ich diese GS sofort wieder kaufen. Selbst nach 10 Stunden steige ich recht entspannt ab. Auch wenn der Hintern meckert, was sicherlich auch am fehlenden Sitzfleisch liegen kann.
    Wegen des Tankinhalts überlege ich, ob ich mir einen gebrauchten ADV-Tank holen soll. Auf das Sturzbügelgeraffel würde ich aber in jedem Fall aus gewichtsgründen verzichten.

    Grüße aus HH, Matthias
    ganz deiner Meinung, das Sitzbankproblem habe ich bei meinen 95 kg vergessen
    wird über Winter aber mit Gel und Echtleder aufgepolstert. Ich bräuchte laut katalog 40mm Lenkererhöhung.. Im Winter und ich spekuliere auf einen Carbon hinterrad Kotflügel, damit bleibt die Elektrik und die Beine etwas trockener

    Roter Oktober hat seine Adv auf eine normal GS umgebaut, wenn ich Unfallteile oder gute gebrauchte würde ich das auch mal ueber Winter in angriff nehmen

    Reifen sind jetzt nach 7400km runter und werden wohl den Conti Trail Attack (Im Test das Nässeverhalten erschreckt mich etwas)
    oder DunlopTrailmax nehmen

    Tankanzeige ist bei unserer sehr genau und bis auf 5 km schon einmal ausprobiert grins

  3. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    181

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Thannhäuser Beitrag anzeigen
    War nicht sooo schwer zu erraten??? Während die Q das Vernunft-Bike ist, ist die Teuflische Emotion pur... Und läßt sich dennoch wunderbar fahren. Ich kann nur jedem davon abraten, je eine Probefahrt mit IHR zu machen!

    Hab die Probefahrt doch gewagt und weißt du was, sie steht weiterhin beim freundlichen D-.

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #24
    MOin ne TB wird erst mit etwas Rot schick


  5. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    32

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von rudisalte Beitrag anzeigen
    Moin,
    ich möchte mir gern eine GS Triple Black kaufen.Wer hat schon Erfahrungen gemacht.Über Info bin ich sehr dankbar.
    Rudi
    Hallo,

    ausstattungsbereinigt ist die TB ja nur 100 Euro teurer als die normale GS. Der Lack der Ventildeckel/Kardantunnel und Endantrieb ist sehr empfindlich, nach ein paar Stunden gemäßigtem Gelände überall kleinere Macken. Durch die dunkle Farbe fällt das deutlicher aus als bei der normalen GS.

    Generell empfinde ich den Lack als anfälliger als bei den vorhergehenden Motorrädern, die waren aber auch allesamt alt bis uralt...

    Ansonsten ist es halt eine GS wie jede andere auch. Ich bin mit meiner zufrieden und will im Moment kein anderes Motorrad haben.

    Grüße

    Quark

  6. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    26

    Standard Habe auch eine ...

    #26
    Habe die TB seit März 2011 und bin bisher ca. 4.000 km damit gefahren. Die guten Fahreigenschaften (Motor, Leistung, Straßenlage) der GS hat natürlich auch die TB Die Farbe sit Gechmackssache, meien Geschmack trifft sie voll und ganz!
    An meiner TB sind noch einige Touratech-Teile (Ventildeckelschutz, Protktoren Bremsflüssigkeitsbehälter und Kupplung) verbaut sowie eine umgepolsterte Sitzbank von Bagster, da die Seriensitzbank und mein A.... eine gewisse Disharmonie hatten.

    Ein tolles Moped, welches ich so schnell nciht wieder hergeben werde!

  7. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    42

    Standard

    #27
    Am Samstag hier in Sachsen den Kaufvertrag für "No.III" unterschrieben.
    Das wird für die nächste Saison unsere Triple Black werden:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1.jpg  

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #28
    Die ist aber fein nachgeschwärzt
    Sieht gut aus.

  9. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Ploch Beitrag anzeigen
    Am Samstag hier in Sachsen den Kaufvertrag für "No.III" unterschrieben.
    Das wird für die nächste Saison unsere Triple Black werden:
    RAL 9011 bringt das Ergebnis deiner Retusche, RAL 9005 wird speckig ausschauen

    Der Glückwunsch kommt wenn dat Moped auf'm Jehöfft ......rt

  10. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    42

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    RAL 9011 bringt das Ergebnis deiner Retusche
    Konntest Du das selbst schon an Deiner TB nachvollziehen?


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adv. Triple Black
    Von Richi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2013, 19:20
  2. Triple Black Adventure wirklich Black
    Von Hansdampf1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 22:37
  3. Edelstahlblenden Triple Black
    Von Kuhl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 20:23
  4. Triple Black
    Von -dremmler- im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 14:28